Glück und Schönheit sind zwei Paar Schuhe. Daniel Küblböck

Bündnis 90 Die Grünen

Bündnis 90 Die Grünen

Die Partei wurde am 12. Januar 1980 als ein Zusammenschluss unterschiedlicher ökologisch und spätmarxistisch geprägter Gruppen in West-Berlin gegründet. Nach der Wiedervereinigung vom 3. Oktober 1990 schloss sich das Bündnis 90 aus Mitteldeutschland, also der früheren DDR, mit den Grünen aus Westdeutschland zusammen. Seit vielen Jahren gehören die Grünen zum festen Bestandteil des Bundestages und vieler Landesparlamente.

Zuletzt aktualisiert am 25.04.2019

Debatte

Trinkwasser darf kein Cocktail aus Pestizidrückständen, Nitrat und Medikamenten sein

Der wachsende Arzneimittelkonsum ist eine Bedrohung für unser Wasser. Jetzt wurden nach Studien im Auftrag des NDR sogar antibiotikaresistente Keime in Bächen, Flüssen und Badeseen entdeckt.

Debatte

Die Agrarlobby verhindert den europaweiten Glyphosat-Ausstieg

Das Pflanzengift ist für Menschen laut Weltgesundheitsorganisation „wahrscheinlich krebserregend“. Doch die Agrarlobby verhindert mit Unterstützung der Bundesregierung den europaweiten Glyphosat-Ausstieg. Ende November 2017 haben die EU-Staaten entschieden, Glyphosat für fünf weitere Jahre zuzulassen.

Debatte

Entkriminalisiert endlich Cannabis!

Die Zahl der Cannabiskonsumenten in Deutschland ist seit Jahren gleichbleibend hoch – trotz strafrechtlicher Verfolgung. Cannabis ist überall leicht erhältlich. Das Betäubungsmittelgesetz hat seine ursprünglichen Versprechen – die Reduzierung des Angebots und eine Verringerung der Nachfrage – nicht erfüllt. Die negativen Folgen der repressiven Drogenpolitik sind mittlerweile offensichtlich.

Debatte

Majestätsbeleidigung: Schah-Paragraph endlich streichen!

Jan Böhmermann hat ein Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Erdogan verfasst. Ist das Satire, ist es eine Geschmacklosigkeit, ist es gar eine Beleidigung im strafrechtlichen Sinne? Und wenn ja: Welcher Paragraph greift hier? Wir meinen: Die Majestätsbeleidigung (§103 StGB) ist ein Fall für die juristische Mottenkiste.

Debatte

Flüchtlinge ohne ihre Familie

Seit dem letzten Sommer hat die Bundesregierung verschiedene Asylpakete im Eiltempo durch Bundestag und Bundesrat gedrückt, um Asylverfahren zu beschleunigen und den Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland zu begrenzen. Diese Gesetze sind aber ungeeignet, eine andere Lösung muss her. Vorschläge der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

meistgelesen / meistkommentiert