Wer die Linke wählt, kann gleich CDU wählen. Heiko Maas

Mehr Politikverdrossenheit und AfD-Stärkung geht nicht

“Wenn wir nicht endlich dazu kommen, nüchtern und sachlich über Probleme mit Asylbewerbern und Lösungen für dieselben zu reden, fliegt uns nicht nur die Regierung auseinander. Da steht sehr viel mehr auf dem Spiel”, schreibt Boris Palmer auf Facebook.

Ein Stück aus dem Tollhaus

So ist das wohl, wenn es nur noch darum geht, die eigene Sicht auf die Welt und die Flüchtlingspolitik durchzusetzen.

Die einen wollen unbedingt den Kopf von Maaßen, weil er es gewagt hat, Sätze zur BILD-Zeitung zu sagen, die zwar nicht richtig waren, aber auch nicht völlig falsch. Ich bleibe dabei, niemals hätte Deutschland eine Debatte über Hetzjagd und Menschenjagd auf Grundlage eines 12-Sekunden-Videos aus dem Kanal Antifa-Zeckenbiss beginnen dürfen. Regierungssprecher Seibert hat mit der sofortigen Übernahme der These ohne Beweise einen schweren Fehler gemacht. Und man darf schon vermuten, dass Antifa-Zeckenbiss genau das erreichen wollte, was danach passiert ist.

Die anderen wollen Maaßen unbedingt halten, weil er eine Art Märtyrer für Meinungsfreiheit von rechts würde, wenn er gehen muss. Und für Seehofer wäre es der maximale Gesichtsverlust.

Was macht man in so einer Situation? Den schlimmsten möglichen Kompromiss. Beförderung! Mehr Politikverdrossenheit und AfD-Stärkung kann man gar nicht erreichen.

Wenn wir nicht endlich dazu kommen, nüchtern und sachlich über Probleme mit Asylbewerbern und Lösungen für dieselben zu reden, fliegt uns nicht nur die Regierung auseinander. Da steht sehr viel mehr auf dem Spiel. Deshalb werbe ich seit Jahren dafür, auch die Positionen der anderen zu verstehen und nicht immer maximale Kampfrethorik zu verwenden als gäbe es hier nur gut oder böse.
Versöhnen statt Spalten hat das man Johannes Rau genannt.

Quelle: Boris Palmer Facebook

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Rainer Zitelmann, Marc Jacob, Oliver Götz.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Angela-merkel, Horst-seehofer, Afd

Debatte

Immer wieder Probleme mit Flüchtlingen

Medium_b928d923b6

Ich werde dafür bis heute als Rassist gebrandmarkt

Über den Alltag am Tübinger Bahnhof berichtet Boris Palmer. "Ich fühle mich bedroht und verunsichert, wenn ich durch eine solche Gruppe hindurch muss. Vor dem Jahr 2015 sind mir solche Szenen im Ba... weiterlesen

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
18.01.2019

Debatte

Was tut die Politik gegen diese Bilder?

Medium_47fdfff058

Sexualisierte Angriffe auf Frauen

Drogenhandel im Stadtpark, Männergruppen am Bahnhof, Aggressive Inanspruchnahme des öffentlichen Raums, Dominanzverhalten und sexualisierte Angriffe auf Frauen. Was tut die Politik dagegen, fragt B... weiterlesen

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
15.01.2019

Debatte

Asylbewerber: 15% Tatverdächtige bei Straftaten

Medium_4da1fdd30e

Für Vergewaltiger darf es keinen Kulturrabatt geben

Vorbestrafte Asylbewerber dürfen sich nicht so lange völlig frei in den Städten herumtreiben, bis es zu schweren Straftaten kommt. Diese jungen Männer sind eine Gefahr und sie müssen in sicheren La... weiterlesen

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
18.12.2018
meistgelesen / meistkommentiert