von Bjørn Lomborg - 5. 01. 2015

2015 werden neue UN-Millenniumsziele gesetzt. Das Mindeste ist, nach den Sternen zu greifen....

von Bjørn Lomborg - 23. 09. 2014

Ist die globale Erwärmung das größte und drängendste Problem der Menschheit? Nein. Und diese falsche Behauptung wird auch nicht wahrer, wenn sie m...

von Bjørn Lomborg - 16. 07. 2014

Wie kann man die größten globalen Umweltprobleme am besten bekämpfen? Mit fossilen Brennstoffen!...

von Bjørn Lomborg - 5. 06. 2014

Der Umweltschützer Paul Ehrlich prophezeit seit Jahrzehnten, die Nahrung werde knapp. Werden wir aus Not bald sogar Menschen essen?...

von Bjørn Lomborg - 23. 04. 2014

Die bisherige Klimapolitik richtet selbst mehr Schaden an als der Klimawandel. Und die größte Gefahr geht nicht von der Erwärmung aus – der Tod l...

von Bjørn Lomborg - 22. 03. 2014

Es wird immer klarer, dass es sich bei der Energiewende um keine kluge Klimapolitik handelt. Die Bundesregierung sollte aus ihrem jetzigen Plan dringe...

von Bjørn Lomborg - 18. 01. 2014

Sind Sie sicher, dass Ihr Bett 100 Prozent sicher ist? Die EU meint, Sie sollten Angst haben....

von Bjørn Lomborg - 7. 11. 2013

Die EU glaubt weiter fest daran, die CO2-Emissionen durch Erneuerbare Energien reduzieren zu können. Wieder soll in Warschau ein Abkommen beschlossen...

von Bjørn Lomborg - 11. 10. 2013

Die USA und Europa setzen ihre Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen fort. Schon das stößt auf Kritik. Dabei sollten wir über noch viel radik...

von Bjørn Lomborg - 26. 09. 2013

Seit Jahren wird die Entwicklung von genetisch verändertem goldenen Reis von reichen Westlern verhindert. Millionen Kinder starben in dieser Zeit. Wi...

MEISTGELESEN

Greta Thunberg ist eine grüne Koboldexpertin
von Jörg Hubert Meuthen

Tag für Tag verkünden uns Marionetta & Co. mit ernster Miene, dass das Ende der Welt bevorsteht, wenn nicht endlich, endlich, endlich die Forderungen einer schwedischen Schulschwänzerin und einer grünen Koboldexpertin eins zu eins in die Tat umgesetzt werden - sprich: Wenn unser aller Leben nich

weiterlesen >
Vergessene Fakten. Erfahrungen, Fakten und Empfindungen im geteilten und vereinten Land
von Herbert Ammon

Das Lesebuch hat viele Leser/innen verdient. Es erhellt in der klimaerregten Bundesrepublik nicht nur die vergessene, verdrängte Geschichte der deutschen Teilung, sondern hilft zum Verständnis der nach wie vor von westdeutschem Hochmut geprägten Gegenwart. Wer sich in jenen Jahren mit dem Faktum

weiterlesen >
Unruhestifter im Friedensprojekt
von Ramin Peymani

Nichts hat die Diskussion über die Europäische Union so sehr in unsere Wohnzimmer getragen, wie die unendliche Geschichte vom Austritt Großbritanniens. Noch immer ringt das Vereinigte Königreich um den richtigen Weg.

weiterlesen >
Das System Alexander von Humboldt
von Stefan Groß-Lobkowicz

Universalgenies sind selten wie Tansanite. Doch Alexander von Humboldt, der vor 250 Jahren geboren wurde, gehörte zu dieser seltenen Spezies. Er war das komprimierte Naturwissen seiner Zeit, Förderer der Wissenschaften, ein begnadeter Zeichner, Rhetoriker und Schriftsteller. Eine Spurensuche auf e

weiterlesen >
Die EU in Brüssel ist ein Bürokratiemonster
von Volker Dahlgrün

Die Anzahl der Kommissar-Ressorts – zur Zeit 28 Länder repräsentierend, dabei an Anzahl wachsend – ist drastisch zu reduzieren, d.h. die Anzahl der Ressorts ist vernünftig zu dimensionieren, ähnlich den Strukturen funktionserprobter Ministerien in Staatsregierungen. Die Ressorts sind unter

weiterlesen >
Das völkische Denken der AfD ist antibürgerlich
von Originalquelle

Frank-Walter Steinmeier hat große Zweifel an der bürgerlichen Selbstdarstellung der AfD geäußert. Damit reagierteder Bundespräsident auf Äußerungen des Parteivorsitzenden Alexander Gauland, der seine Partei nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen als "Vertreter des Bürgertums" bezeichnet

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu