EU-Politik ist ein Kunststück. Heinz Fischer

Birgit Schlieper

Birgit Schlieper

Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und auf dem Sprung, in die Schweiz umzusiedeln. Das Schreiben begann ganz kurz und knapp mit Lyrik. Die Texte wurden als Journalistin und Kulturredakteurin immer länger, mit der “Zone 30” folgte das erste Buch. Ebenso ging es in der “Zone 40” weiter. Parallel schreibt Birgit Schlieper auch Jugendbücher. Mit “Manchmal möchte ich mich totlachen” erscheint in diesem Sommer ein Buch, in dem das verzweifelte Sterben von Kindern und Jugendlichen an Krebs nicht nur traurig betrachtet wird.

Zuletzt aktualisiert am 02.09.2010

Debatte

Alt werden können wir später

Es gibt einfach zu viel zu tun, fürs Erwachsenwerden bleibt da keine Zeit. Zwischen Erst- und Zweitstudium, dem Kampf gegen die Pfunde und Salsakursen ist es einfach schwierig, auch noch auf das Alter des Partners zu achten.

meistgelesen / meistkommentiert