Atomare Strahlen und Treibhausgase machen nicht an Grenzen halt. Torsten Albig

Bernhard Vogel

Bernhard Vogel

Der ehemalige Vorsitzende der „Konrad-Adenauer-Stiftung“ (1989-1993 und 2001-2009) war sowohl Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz (1976-1988) als auch in Thüringen (1992-2003). Der CDU-Politiker studierte unter anderem Geschichte und Politik in München und Heidelberg, ehe er mit 32 Jahren per Direktmandat in den Bundestag gewählt wurde. Vogel wurde 1932 in Göttingen geboren.

Zuletzt aktualisiert am 25.02.2019

Gespräch

Debatte

Die Notwendigkeit wertegeleiteter Politik

Menschenrechte sollten eine universelle Würde sein, werden aber zunehmend infrage gestellt und relativiert. Ein Appell an die Menschheit.

meistgelesen / meistkommentiert