von Bernhard Schinwald - 1. 11. 2014

Die Europäische Union hat sich in den letzten zehn Jahren wesentlich verändert. Von Barroso wird dennoch nur wenig bleiben....

von Bernhard Schinwald - 17. 10. 2014

Nationalismus am Balkan und Erweiterungsmüdigkeit in Brüssel: Es ist Zeit für eine Trendwende....

von Bernhard Schinwald - 20. 09. 2014

Alleine in diesem Jahr starben rund 2000 Flüchtlinge bei ihrer Fahrt durch das Mittelmeer. Es sind Unglücke, die zwar andere verursachen, die Europa...

von Bernhard Schinwald - 12. 09. 2014

Egal, ob sich die Schotten für die Unabhängigkeit entscheiden oder nicht, Teil der EU müssen sie auf jeden Fall bleiben. Auch wenn das den Spaniern...

von Bernhard Schinwald - 25. 08. 2014

Obwohl die eigene Nachbarschaft im Chaos versinkt, agiert die EU außenpolitisch weiterhin nach dem Prinzip Hoffnung. Die Wahl des EU-Außenbeauftragt...

von Bernhard Schinwald - 1. 08. 2014

Mittlerweile sagt Ungarns Premier Viktor Orbán sogar öffentlich, wie wenig er von liberalen Demokratien hält. Nur seine Parteifreunde wollen es off...

von Bernhard Schinwald - 19. 07. 2014

Der britische Premier will wiedergewählt werden und Europa muss daran glauben: Jüngster Dorn im Auge von David Cameron ist der Europäische Gerichts...

von Bernhard Schinwald - 5. 07. 2014

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi ist der Aufsteiger des Jahres. Mit ihm bekommt Angela Merkel einen echten Gegenspieler und die europ...

von Bernhard Schinwald - 27. 06. 2014

Juncker ist als Kommissionspräsident nominiert. Die EU steht damit am Beginn einer neuen Ära – auch dank eines unfreiwilligen Helden aus London....

von Bernhard Schinwald - 30. 05. 2014

Die Kür Jean-Claude Junckers zum Kommissionspräsidenten ist keine übliche Personalentscheidung. Sie markiert die Geburtsstunde der europäischen De...

von Bernhard Schinwald - 24. 05. 2014

Die Europawahl am Sonntag ist die wichtigste Wahl in der Geschichte der Union. Schreiben Sie mit Ihrer Stimme Geschichte....

von Bernhard Schinwald - 17. 05. 2014

Der ungarische Premier Viktor Orbán beschließt, im Ukraine-Konflikt künftig gegen die EU zu arbeiten. Doch weder Brüssel noch die Mitgliedstaaten ...

von Bernhard Schinwald - 9. 05. 2014

Martin Schulz und Jean-Claude Juncker streben nach dem gleichen Amt. Doch im Ringen um die Kommissionspräsidentschaft ist ihr Duell möglicherweise n...

von Bernhard Schinwald - 5. 04. 2014

Der türkische Premier Erdogan treibt sein undemokratisches Spiel auf die Spitze. Stoppen kann ihn dabei nur eins: ernst gemeinte und zielgerichtete E...

von Bernhard Schinwald - 8. 03. 2014

Die Eskalation auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim macht klar: Das Verhalten Moskaus ist falsch – jenes von Brüssel aber ebenso....

von Bernhard Schinwald - 21. 02. 2014

Das Abkommen zwischen dem ukrainischen Präsidenten und der Opposition ist ein großes Verdienst der europäischen Außenpolitik. Jetzt muss Brüssel ...

von Bernhard Schinwald - 31. 01. 2014

In der Ukraine scheitert die EU nicht nur mit ihrer östlichen Nachbarschaftspolitik und ihrem Verhältnis zu Russland, sondern auch damit, dem Erbe d...

von Bernhard Schinwald - 18. 01. 2014

Auch wenn bis heute noch viele Probleme in den jugoslawischen Nachfolgestaaten ungelöst bleiben: Mit der Aufnahme der Beitrittsverhandlung mit Serbie...

von Bernhard Schinwald - 20. 12. 2013

Für die EU wird 2014 richtungsweisend. Umso besorgniserregender ist der Blick darauf, was von der europäischen Politik des Jahres 2013 übrig bleibt...

von Bernhard Schinwald - 13. 12. 2013

Die Staats- und Regierungschefs treffen einander nächste Woche, um über Mittel der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu diskutieren,...

von Bernhard Schinwald - 29. 11. 2013

Bei ihrem Amtsantritt wurde die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton noch verspottet. Vier Jahre später spielt sie eine zentrale Rolle auf der weltp...

von Bernhard Schinwald - 22. 11. 2013

Ein Annäherungsabkommen mit Kiew wäre eine historische Chance gewesen. Doch die Ukraine wollte nicht – und die Europäische Union offenkundig auch...

von Bernhard Schinwald - 16. 11. 2013

Gute Nachricht: Das rechte Bündnis von Geert Wilders und Marine Le Pen wird scheitern. Schlechte Nachricht: Die europäischen Rechtspopulisten werden...

von Bernhard Schinwald - 11. 11. 2013

Martin Schulz ist nun offizieller Kandidat der europäischen Sozialdemokraten im Rennen um das Kommissionspräsidium – mit guten Chancen auf den Sie...

von Bernhard Schinwald - 2. 11. 2013

Die Roma-Politik der europäischen Staaten ist nicht nur falsch, sondern vor allem unfassbar dumm. Das kann man sagen, selbst wenn einen das Schicksal...

von Bernhard Schinwald - 26. 10. 2013

Jetzt also auch noch das Telefon der Kanzlerin: Die NSA-Affäre zieht immer weitere Kreise. Höchste Zeit für politische Konsequenzen....

von Bernhard Schinwald - 19. 10. 2013

Die europäischen Sozialdemokraten sind auf der Suche nach sich selbst. Der Genossen Probleme und der Genossen Probleme mögliche Lösung....

von Bernhard Schinwald - 5. 10. 2013

Im Norden Europas wird noch davor gewarnt, dass die harten Sparmaßnahmen im Süden den sozialen Frieden und schließlich die Demokratie bedrohen kön...

von Bernhard Schinwald - 13. 09. 2013

Mit seiner Rede zur Lage der Union bot sich für Kommissionspräsident Barroso eine gute Möglichkeit, endlich Tacheles zu reden. Genutzt hat er sie l...

von Bernhard Schinwald - 31. 08. 2013

Der schleichende Verlust unserer politischen Souveränität in Europa ist real. Um ihm zu begegnen, gibt es nur eine Lösung: Die Verlagerung weiterer...

von Bernhard Schinwald - 17. 08. 2013

Angela Merkel redet sehr viel über Europa, leider sagt sie aber nur wenig – am wenigsten vor wichtigen Wahlen....

von Bernhard Schinwald - 27. 07. 2013

Es sei schlimm, was in Ungarn und Rumänien passiert, hört man viele Politiker sagen. Konkrete Maßnahme derselben sieht man aber kaum – dabei habe...

von Bernhard Schinwald - 13. 07. 2013

Die Europäische Union ist wie die Mitschülerin aus der ersten Reihe: Sie sagt stets schlaue Dinge und ist eigentlich ganz nett. Leider ist sie auch ...

von Bernhard Schinwald - 29. 06. 2013

Kroatien gilt bereits zum EU-Beitritt als Sorgenkind. Dennoch ist die Aufnahme richtig und wichtig – schließlich geht es um viel, viel mehr....

von Bernhard Schinwald - 15. 06. 2013

Neue Asylrichtlinien und alles bleibt beim Alten: Gegen Kurzsicht und Ignoranz hilft eben kein Gesetz....

von Bernhard Schinwald - 8. 06. 2013

Die Europäische Union ist in der Krise weiter zusammengewachsen. Die demokratischen Defizite wurden dabei allerdings nicht beseitigt – ganz im Gege...

von Bernhard Schinwald - 19. 02. 2013

Den Europäischen Rat und das Europäische Parlament verbindet die Namensgebung und das politische Aktionsgebiet. Ansonsten trennen sie Welten....

von Bernhard Schinwald - 10. 02. 2013

Kurzsicht, Engstirnigkeit, Egoismus: Der Brüsseler Gipfel hielt, was er versprach. Doch es gab einen Lichtblick. ...

von Bernhard Schinwald - 2. 02. 2013

Aufklärung, soziale Marktwirtschaft: Die Europäer sind mit Recht stolz auf ihre geistigen und gesellschaftlichen Errungenschaften. Jetzt müssten si...

von Bernhard Schinwald - 19. 01. 2013

Die Diskussion um die Nachfolge Jean-Claude Junckers im Amt des Eurogruppen-Chefs steht exemplarisch für die kuhhändlerische Personalpolitik in der ...

von Bernhard Schinwald - 12. 01. 2013

Die großen Reden, die die Regierungschefs in ihren Heimatländern auf Europa halten, hinterlassen in Brüssel nur wenig Spuren. Dabei läge alles nur...

von Bernhard Schinwald - 31. 12. 2012

Tage- und wochenlang freut man sich auf die Heimreise, nur um letztendlich festzustellen, dass alles genauso ist, wie erwartet. Aber: Dagegen kann etw...

MEISTGELESEN

8. April: Coronavirus - Liveticker: "New York – 779 Tote an einem Tag"
von The European Redaktion

Welche neuen Entwicklungen gibt es in der Coronakrise am 8 April? Wir halten Sie mit unserem Newsticker auf dem aktuellen Stand der Dinge. Heute: Hohes Fieber bei Johnson geht langsam zurück. In Italien entspannt sich die Lage. NRW: 8500 Corona-Infizierte wieder genesen. Zahl der neuen Corona-Todes

weiterlesen >
+++Ministerpräsident Conte live+++Sigmar Gabriel und Wolfgang Bosbach zum Thema: Steht Europa auf der Klippe?+++
von The European Redaktion

Giuseppe Conte live zur Krise in Italien, Sigmar Gabriel und Wolfgang Bosbach zum Thema: Steht Europa auf der Klippe?

weiterlesen >
Harald Christ: Steuersenkung statt Vermögensabgabe
von Ansgar Graw

Scharfe Kritik an der Vorsitzenden seiner früheren Partei: Harald Christ skizziert in diesem ersten ausführlichen Interview nach seinem Parteiwechsel von der SPD zur FDP, wie eine zukunftsfähige Wirtschaftspolitik nach Corona aussehen muss. Der sozialliberale Networker fordert zugleich deutsche S

weiterlesen >
Warum die Corona-Pandemie ein Startpunkt für eine bessere Welt sein muss!
von Andreas Herteux

Eine Pandemie beherrscht die Welt und die bangenden Gedanken vieler Menschen. Mit der Verbreitung des Covid-19-Virus hat sich das Leben für einen großen Teil der Menschheit verändert. In manchen Bereichen temporär, man denke an die Ausgehbeschränkungen und rückgehenden Konsum, und hoffentlich

weiterlesen >
Pandemie - Ein ewiges Thema der Menschheitsgeschichte
von Originalquelle

Was können wir aus den Seuchen und Plagen der Geschichte über die Corona-Pandemie lernen? Darüber spricht Nils Minkmar live mit dem Historiker und Cambridge-Professor Christopher Clark.

weiterlesen >
Die Wirtschaftsleistung wird in diesem Jahr um 4,2 Prozent schrumpfen
von Originalquelle

Wie schlimm ist es? Das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung legt das Frühjahrsgutachten 2020 vor. "Die Corona-Pandemie löst eine schwerwiegende Rezession in Deutschland aus. Die Wirtschaftsleistung wird in diesem Jahr um 4,2 Prozent schrumpfen. Das erwarten die führenden Wirtschaftsforschungsi

weiterlesen >