Wir müssen Transparenz verpflichtend machen. Viviane Reding

Mark Benecke

Mark Benecke

Er (Jahrgang 1970) studierte Biologie, Zoologie und Psychologie in Köln und promovierte über genetische Fingerabdrücke. Mark Benecke wird als Sachverständiger herangezogen, um biologische Spuren am Tatort auszuwerten und ist Ausbilder an Polizeischulen. Zudem engagiert er sich in der PARTEI und bei PETA. Er ist regelmäßig Gast in den Medien und Autor mehrerer populärwissenschaftlicher Bücher. Zuletzt erschien in Zusammenarbeit mit seiner Frau Lydia “Aus der Dunkelkammer des Bösen.”

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2012
„Die meisten Massenmörder sind merkwürdig.“
Mark Benecke

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert