von Barbara Hendricks - 11. 08. 2017

Energieversorgung und Klimaschutz, das sind zwei Themen, die nicht mehr getrennt voneinander gedacht und behandelt werden können. Und zwar im globale...

von Barbara Hendricks - 5. 08. 2014

Eine Umweltministerin aus dem Kohleland NRW? Barbara Hendricks hat einen schweren Stand: Der Wirtschaftsminister macht die Energiewende, in ihrer Heim...

MEISTGELESEN

„Die zerrissene Republik. Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland“
von Christoph Butterwegge

Der französische Ökonom Michel Albert hat die (west)deutsche Gesellschaft in seinem 1991 erschienenen Buch Capitalisme contre Capitalisme zusammen mit den Niederlanden und der Schweiz (sowie den skandinavischen Staaten und Japan) als „rheinischen Kapitalismus“ bezeichnet und dem angelsächsisc

weiterlesen >
Auch für die Teslafabrik in Brandenburg dürften die Millionen hinabrauschen
von Dirk Maxeiner

Es ist ehrlich bewundernswert, wie Elon Musk trotzdem eine Marke aufgebaut hat, deren Wert den der ertragreichen Konkurrenz oft weit übertrifft. Elon Musks Firma ist gleichsam die Welt als Wille und Vorstellung und er selbst der Schopenhauer der Brumm-Brumm-Branche. Das passt wunderbar zu Deutschla

weiterlesen >
41 Prozent Plus in einem Monat
von Oliver Götz

Innerhalb eines Monats wendet sich für Tesla ein bis dato verkorkstes Börsenjahr doch noch zum Guten. Plötzlich scheinen sogar neue Höchststände möglich. Eine schlichte Erkenntnis aus dem jüngsten Geschäftsbericht dürfte daran maßgeblichen Anteil haben. In Deutschland derweil erobert die M

weiterlesen >
Was den Maestro da Vinci mit dem Weimarer Olympier Goethe verbindet
von Stefan Groß-Lobkowicz

Zwei Geister, zwei Welten, zwei Universalgenies: Der eine feierte seinen Siegeszug in der Renaissance, der andere in Zeiten von Aufklärung und Klassik. Während sich Johann Wolfgang Goethe mit seinem „Werther“ früh verewglichte, war es Leonardo da Vinci, der vor 500 Jahren verstarb, mit seiner

weiterlesen >
Die unverstandene Weltmacht?
von Andreas Herteux

Der Verhaltenskapitalismus ist eine der zentralen Kräfte der Gegenwart und doch wird er noch immer unterschätzt oder nur unzureichend zur Kenntnis genommen. Eine relevante Analyse und Modellierung dieser neuen Spielart des Kapitalismus gab es bisher nicht. Diese Aufgabe hat Andreas Herteux, der Gr

weiterlesen >
Wer Frieden will, muss für Freihandel einstehen
von Frank Schäffler

Dem Freihandel geht es schlecht. Er wird nicht mehr allgemein als gesellschaftliche Errungenschaft anerkannt. Vielleicht noch in Sonntagsreden. Aber schon der zurückliegende Kampf linker Gruppen gegen TTIP und CETA in Deutschland, Europa und in vielen anderen Industrieländern zeigte, dass diese Gr

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu