Konjunkturprogramme sind immer nur kurze Strohfeuer. Michael Heise

Baha Güngör

Baha Güngör

Der in Istanbul geborene ausgebildete Journalist leitet seit 1999 die türkische Redaktion der Deutschen Welle. Er erhielt seine journalistische Ausbildung bei der „Kölnischen Rundschau“, arbeitete bei Reuters und beim Bonner „General-Anzeiger“. Güngör war außerdem Korrespondent des Griechenland-Türkei-Pools der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ und Türkei-Korrespondent der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Ein breites Echo fand sein Buch „Die Angst der Deutschen vor den Türken und ihrem Beitritt zur EU“ (Hugendubel, Kreuzlingen 2004).

Zuletzt aktualisiert am 03.06.2013

Informationen

Ausgewählte Publikationen

  • Die Angst der Deutschen vor den Türken und ihrem Beitritt zur EU (2004)

Debatte

Der Kalif aus Kasimpasa

Erdogan hat die Opposition in seinem Land weitgehend ausgeschaltet und nutzt die enorm wichtige geostrategische Lage seines Landes, um sich unentbehrlich zu machen. Auf Europa wird er dabei aber nicht verzichten können.

meistgelesen / meistkommentiert