MEISTGELESEN

Wegmarken für den Marathon des Liberalismus
von Clemens Schneider

Bezogen auf meinen letzten Newsletter-Beitrag „Der Liberalismus muss wieder Marathon laufen lernen“, der am 23. April auch in der „Welt“ veröffentlicht wurde, gab es zahlreiche Rückmeldungen, wie die Erneuerung des Liberalismus denn konkret aussehen könnte. Deshalb sollen an dieser Stelle

weiterlesen >
Helmut Schmidt und das Christentum
von Vera Lengsfeld

Kann man aus der Bootsfahrt einer Nacht ein ganzes Buch machen, selbst wenn die auf dem legendären Nil stattgefunden hat? Der Professor für Katholische Theologie Karl-Josef Kuschel kann es. Das Ergebnis ist äußerst lehrreich und anregend.

weiterlesen >
SPD fordert „Einsamkeitsbeauftragten“ der Regierung
von Rainer Zitelmann

Die SPD fordert: „Es muss für das Thema Einsamkeit einen Verantwortlichen geben, bevorzugt im Gesundheitsministerium, der den Kampf gegen die Einsamkeit koordiniert.“

weiterlesen >
Linksfraktion will Waigel, Köhler und Sarrazin über Treuhand befragen
von Dietmar Bartsch

Kommt es zu einem Treuhand-Untersuchungsausschuss, wollen wir unter anderem Theo Waigel, Horst Köhler und Thilo Sarrazin befragen.

weiterlesen >
Der deutsche Faschismus ist zum entleerten Kampfbegriff verkommen
von Simone Belko

Wissen Sie, was Faschismus ist? Ich nicht. Ich bin in Frieden, Wohlstand und einem anti-autoritären Staat aufgewachsen. Meine Kollisionen mit dem Staatsapparat beschränken sich auf nicht bezahlte Strafzettel. Trotzdem glaubt ein Teil meiner Wohlstandsgesellschaft, der Faschismus in Deutschland wä

weiterlesen >
Die überladene Demokratie
von Florian A. Hartjen

Als Reaktion auf Chemnitz fordert die Bundesregierung ein neues Demokratie-Gesetz. Das verkennt das wahre Problem und überfrachtet die Demokratie mit vollkommen falschen Erwartungen.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu