Ignoranz der GroKo: Klimaschutzziel 2020 wird nicht erreicht

von Anton Hofreiter23.04.2018Medien

Bereits in der letzten Wahlperiode haben SPD und Union wirksame Klimaschutzmaßnahmen nicht umgesetzt, obwohl schon damals klar war, dass die Klimaziele mit Nichtstun nicht zu erreichen sind.

Die schönen Worte von Umweltministerin Schulze helfen nichts, solange sie sich nicht in der Regierung durchsetzen kann. Bereits in der letzten Wahlperiode haben SPD und Union wirksame Klimaschutzmaßnahmen nicht umgesetzt, obwohl schon damals klar war, dass die Klimaziele mit Nichtstun nicht zu erreichen sind. Mit ihrer fortgesetzten Ignoranz wird die Große Koalition das Klimaschutzziel 2020 krachend verfehlen.

Statt schöner Worte der Umweltministerin braucht es ein von der gesamten Bundesregierung getragenes Sofortprogramm Klimaschutz.

Wer wirklich etwas für das Klima machen will, der schaltet umgehend die schmutzigsten Kohlekraftwerke ab. Die ausgestreckte Hand von Frankreichs Präsident Macron gilt es unverzüglich zu ergreifen. Deutschland sollte gemeinsam mit Frankreich einen Mindestpreis für CO2-Zertifikate im Kraftwerkspark einzuführen, der dazu führt, dass alte und besonders klimaschädliche Kohlekraftwerke rasch stillgelegt werden.Daneben muss die Bundesregierung dem klimaschädlichen CO2 endlich einen wirksamen Preis geben. Das heißt: Bei Kraftstoffen und fossilen Heizstoffen muss eine CO2-bezogene Bepreisung pro Tonne Kohlendioxid eingeführt werden. Heizöl, Benzin und Diesel würden dadurch teurer, Energie aus erneuerbaren Quellen günstiger. Wenn die Stromsteuer auf das europarechtlich vorgesehene Minimum reduziert wird, lässt sich das im ersten Schritt aufkommensneutral gestalten.

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Gedanken zum Widerstandsrecht

,,Was wolltest Du mit dem Dolche, sprich?“ - ,,Die Stadt vom Tyrannen befreien!“ So ist es im Gedicht „Die Bürgschaft“ von Friedrich Schiller zu lesen. Er schreibt im Schauspiel „Wilhelm Tell“:,,Nein, eine Grenze hat Tyrannenmacht ... Wenn der Gedrückte nirgends Recht kann finden,

Wie ein Präsident Selensky relativ erfolgreich sein könnte

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den Ausgang der ukrainischen Präsidentschaftswahlen. Der Schauspieler, Komiker und Geschäftsmann Wolodymyr Selensky wird, nachdem er im ersten Wahlgang

August von Hayek: „Der Weg zur Knechtschaft“

Von 1940 – 1943, als der Kampf gegen das Deutschland der Nationalsozialisten noch nicht entschieden war, schrieb August von Hayek im englischen Exil, in das er vor den Nationalsozialisten geflüchtet war, „Der Weg zur Knechtschaft“. Es erschien 1944 in England, dem Land, das Europa innerhalb v

Die Migrations-Politik der EU ist gescheitert

Vortrag von Herr Köppel bei der EKR (Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer) im Europaparlament in Brüssel am 17.06.2019, als Beitrag zur Diskussionsrunde „Die EU nach den Wahlen - weniger Europa“. Herr Köppel erläutert, warum die Schweiz mit der EU bestens zusammenarbeiten wi

Teilen und Herrschen: Frankreich will immer im EU-Poker mitsspielen

Um die Schwierigkeiten zu verstehen, die die Besetzung der sogenannten Topjobs (Kommissions-, EZB- und Parlamentspräsident, sowie den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik) in der EU mit sich bringen, lohnt es sich die Mitglieder der EU einzeln nach Gewichtung, Interessen und m

Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt

Die Bibliothek des Konservatismus Berlin ist eines der kleinen gallischen Dörfer in der rot-dunkelrot-grünen Hauptstadt des besten Deutschlands, das wir je hatten, von denen Widerstand gegen den Zerfall unseres Landes ausgeht. Am 3. Juli war in der Bibliothek jeder der über dreihundert unbequeme

Mobile Sliding Menu