von Andreas Backhaus - 14. 01. 2016

Wer die Verbrechen in der Silvesternacht verstehen will, muss die Geisteshaltung verstehen, die sie ermöglicht hat....

von Andreas Backhaus - 31. 12. 2015

Wenn 2014 erste Risse im gesellschaftlichen Kitt auftauchten, dann entsprach 2015 einer Erschütterung in den Grundfesten....

von Andreas Backhaus - 23. 02. 2015

Der gesetzliche Mindestlohn ist – anders als oft behauptet – ein moralisch höchst zweifelhaftes Konzept: Er kriminalisiert die freien Entscheidun...

von Andreas Backhaus - 29. 01. 2015

Die Novelle der Arbeitsstättenverordnung ist der jüngste Höhepunkt einer Politik, die weder versteht, noch daran interessiert ist, wer tagtäglich ...

von Andreas Backhaus - 24. 12. 2014

Das Jahr 2014 hat die Erosionstendenzen an allen Ecken und Enden der deutschen Gesellschaft verdeutlicht. Ein pessimistischer Rück- und Ausblick....

von Andreas Backhaus - 13. 08. 2014

Die Aufklärung wird vorwiegend durch die ewigen Relativierer bedroht, die bereitwillig jede moralische Verdrehung mitmachen....

von Andreas Backhaus - 18. 03. 2014

25 Jahre nach Ende des letzten Kalten Krieges marschiert die Fünfte Kolonne Moskaus wieder durch die deutschen Medien und fördert dabei ungeahnte Qu...

von Andreas Backhaus - 19. 09. 2013

Die Eurokrise wurde im Wahlkampf von allen Parteien, die an der nächsten Regierung beteiligt sein könnten, erfolgreich totgeschwiegen. Als Quittung ...

von Andreas Backhaus - 13. 06. 2013

Der Staat verliert sowohl die Stärke als auch das Ansehen einer allmächtigen Wirtschaftsgewalt. Das muss nicht zwangsläufig eine schlechte Nachrich...

MEISTGELESEN

Merkel sollte ihrer Kanzlerschaft ein Ende bereiten
von Originalquelle

"Eine tiefe Krise hat die CDU erfasst. Ihr Hauptschauplatz liegt in Berlin und nicht in Thüringen. Seit Kanzlerin Merkel ihren Rückzug für 2021 angekündigt hat, befindet sich die deutsche Politik in einem lähmenden Schwebezustand. Merkel sollte dem ein Ende bereiten", schreibt Eric Gujer in der

weiterlesen >
Die CDU ist für Friedrich Merz zu bräsig-bieder
von Hans-Martin Esser

Merz wird 35% holen, wenn man in der CDU den Mut hat, ihn ins Rennen zu schicken. Ich hoffe dies. Jetzt ist es an der CDU, Courage zu zeigen.

weiterlesen >
„Die große Klammer – eine Theorie der Normalität“
von Stefan Groß-Lobkowicz

Was ist eigentlich normal? In Thüringen momentan wohl wenig. Passend zur Karnevalszeit geht es im Erfurter Landtag drunter und drüber. Wie konnte es dazu kommen? Eine ziemlich häufige Antwort von Kommentatoren ist die, dass sich Geschichte wiederhole. Die 20er Jahre waren bereits vor 100 Jahren e

weiterlesen >
Deutschland ist über Nacht zu einer offenen Gesinnungsdiktatur geworden
von Vera Lengsfeld

Man wird in der Geschichte wohl kein Beispiel finden, welches veranschaulicht, wie in einer Demokratie von Politik und Medien so offen ein urdemokratischer Prozess dämonisiert und ein gewählter Ministerpräsident einer solchen Hasskampagne von Politikern und Medien ausgesetzt wurde, dass er und se

weiterlesen >
Die graue Realität regiert
von Adorján F. Kovács

Ich fahre auf einer vielbefahrenen deutschen Autobahn, eine halbe Stunde lang, und mache eine kleine Untersuchung. Ich achte auf die Farben der PKWs, die ich überhole oder die an mir vorbeifahren. Die ganze halbe Stunde lang sehe ich nur weiße, schwarze oder silberfarbene Autos. Schwarz und silber

weiterlesen >
„Ich muss feststellen, dass die Außengrenzen aktuell nicht sicher sind“
von Ibrahim Naber

Auf dem Europäischen Polizeikongress kritisiert Bundespolizeichef Romann die Asyl- und Migrationspolitik Deutschlands. Im achten Jahr in Folge sei die Bundesrepublik das Hauptziel für unerlaubte Einreisen. Das liege an Fehlern im System.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu