Der linke Meinungsterror regiert in Deutschland | The European

Wer es wagt, dem linksgrünen Mainstream zu widersprechen, der wird diffamiert

Alice Weidel30.01.2020Gesellschaft & Kultur, Medien, Politik

Linker Meinungsterror zerstört die Grundrechte der Rede- und Meinungsfreiheit in diesem Land. Es geht ihnen darum, den Korridor des Sagbaren in Deutschland immer weiter einzuschränken. Wer es wagt, dem linksgrünen Mainstream zu widersprechen, der wird diffamiert und gnadenlos niedergebrüllt. Es darf nicht zur Gewohnheit werden, dass an Universitäten über gewisse Themen nur noch unter Polizeischutz diskutiert werden kann.

Meinungsfreiheit, Foto: Fotolia

An der Goethe-Universität in Frankfurt am Main endete eine Podiumsdiskussion zum Thema „Verschleierung“ in einem Polizeieinsatz. Linke Störer haben erneut einen Angriff auf die freie Rede an einer deutschen Universität unternommen. Noch bevor die Diskussionsteilnehmer überhaupt in das Thema einsteigen konnten, standen linke Störer der Gruppe „Studis gegen rechte Hetze“ auf und versuchten mit lautstarkem Gebrüll ihrer Parolen die Podiumsdiskussion zu verhindern. Sie wollten es nicht dulden, dass an einer Universität über Frauenrechte, Kopftücher und Säkularismus debattiert wird.

Linker Meinungsterror zerstört die Grundrechte der Rede- und Meinungsfreiheit in diesem Land. Es geht ihnen darum, den Korridor des Sagbaren in Deutschland immer weiter einzuschränken. Wer es wagt, dem linksgrünen Mainstream zu widersprechen, der wird diffamiert und gnadenlos niedergebrüllt. Es darf nicht zur Gewohnheit werden, dass an Universitäten über gewisse Themen nur noch unter Polizeischutz diskutiert werden kann.

Naila Chikhi, eine der Diskutantinnen auf dem Podium, floh 1995 aus Algerien vor den islamischen Fundamentalisten. Heute, im Deutschland des Jahres 2020, ist die Freiheit Andersdenkender wieder in Gefahr. Es reicht nicht, die linksextremen Täter nur zu verurteilen. Wir müssen auch offen darüber reden, wer sie all die Jahre ermuntert und verhätschelt und so erst zur Gefahr für die freiheitliche Demokratie gemacht hat. Linksextreme Strukturen werden unter dem Vorwand des ‚Kampf gegen rechts‘ mit Steuergeld gefüttert und politisch gedeckt. So kann es nicht weitergehen. Linken Demokratiefeinden muss endlich das Handwerk gelegt werden!

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Mobile Sliding Menu