Die Kamera gehört zur Kriegsführung wie das Maschinengewehr. Guy Westwell

Kein Terroristen-Import nach Deutschland!

Angesichts der menschenverachtenden Attentate in Nizza, Paris, Brüssel und Deutschland ein schier unglaublicher Vorschlag von FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae. Er fordert, dass Deutschland seine Islamisten aus Nordsyrien zurückholt.

Ganz voran stellt er humanitäre Gründe, die gerade für diejenigen gelten sollen, die die liberale, westliche Gesellschaft aufs Tiefste verachten. Dazu teilt die Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, mit:

„Mehrere Tausend zu allem entschlossene Dschihadisten reisten in den vergangenen Jahren aus Europa nach Syrien, um dort in den Kampf ums Kalifat einzutreten. Allein aus Deutschland sollen 1050 den Sicherheitsbehörden bekannte Islamisten stammen. Personen, die nicht nur eine militärische Ausbildung erhalten, sondern in ihrem pseudoreligiösen Wahn unzählige ‚Ungläubige‘ hingerichtet haben.

Wo der FDPler für die Rückholung dieser brandgefährlichen Klientel eintritt, melden sich inzwischen sogar Mörder mit der Bitte um Rückkehr, die noch vor ein paar Monaten stolz auf Leichenbergen posierten. Solche Personen haben in Deutschland nichts verloren und stellen einzig eine Gefährdung für die hiesige Bevölkerung dar. Wer sich dem IS anschloss, hat keinerlei Anspruch mehr auf rechtsstaatliches Wohlwollen. Ich fordere: Kein Terroristen-Import nach Deutschland und ausnahmslos raus mit allen bekannten IS-Sympathisanten!“

Quelle: Alice Weidel

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Ska Keller, Alice Weidel, Vera Lengsfeld.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Terrorismus, Alice-weidel, Afd deutschland

Debatte

Rechtspopulisten legen europaweit zu

Medium_8f5396e1a0

CDU schwächelt zur Europawahl

Die neuen Umfragedaten zur Europawahl zeigen fallende Werte für die Union. Sie wäre zwar weiterhin klar stärkste Partei in Deutschland, verliert nun aber seit drei Wochen in Folge. weiterlesen

Medium_dab64b4665
von Campo -Data
22.04.2019

Debatte

Der „Krieg gegen die AfD“ ist so nicht zu gewinnen

Medium_fe599559ad

Kein Bundestags-Vize von der AfD. Gut so?

Wie ist zu bewerten, dass die Mehrheit im Bundestag sich einmal mehr weigerte, jemand aus der AfD-Fraktion zum Vizepräsidenten des Parlaments zu wählen? – Rein emotionale Reaktionen (etwa zwischen ... weiterlesen

Medium_45031478be
von Werner Patzelt
13.04.2019

Debatte

Habeck für Enteignungen

Medium_7f6451c6a2

Grüne auf dem Weg in den Betonkommunismus

Für Grünen-Chef Robert Habeck sind Enteignungen ein Mittel gegen Wohnungsnot und steigende Mieten. Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag kritisiert Habeck scharf: weiterlesen

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
10.04.2019
meistgelesen / meistkommentiert