Solange wir im Gazastreifen eine Enklave des militanten Islam haben, wird es keine Ruhe geben. Benjamin Netanjahu

Die Angst vor der AfD zerfrisst die Union

CDU und CSU bieten uns hier nicht nur ein jämmerliches Schauspiel, sondern einen Blick ins Innere einer von der Angst vor der AfD zerfressenen Union”, meint Alice Weidel zum Ausgang des Asylstreites zwischen der CDU und der CSU.

Während der dramatischen Inszenierung rund um Horst Seehofer (CSU) geht das Treiben der Lügenkanzlerin völlig unter: Merkel hatte sogar schriftlich behauptet, mit 14 EU-Staaten Vereinbarungen über die Rückweisung solcher Asylbewerber getroffen zu haben, die sich bereits in einem der 14 Länder registriert hätten.

Im Verlaufe des Wochenendes widersprachen dann nacheinander Ungarn, Tschechien und Polen. Eine solche Einigung habe es nicht gegeben. Schlimmer noch: Der tschechische Präsident Andrej Babis gab gar zu Protokoll, Merkel hätte nicht einmal mit ihm gesprochen.

CDU und CSU bieten uns hier nicht nur ein jämmerliches Schauspiel, sondern einen Blick ins Innere einer von der Angst vor der AfD zerfressenen Union. Zum Wohle Deutschlands handelt dort niemand mehr, die Sicherung des Machterhaltes bestimmt jegliches Handeln!

Während sich die CDU/CSU in aller Öffentlichkeit komplett zerlegt, erreicht die AfD ein neues Allzeithoch! Demnach würden 17% die AfD wählen, nur noch 29% die CDU, 19% die SPD, Linke und Grüne jeweils 11%, die FDP erhielte 9% der Stimmen. Dies ergibt sich aus einer INSA-Umfrage, die in der BILD erscheinen wird!

Die Bürger haben genug vom inszenierten Koalitionsstreit, genug von einem Innenminister, der seinen Worten niemals Taten folgen lässt.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Katja Kipping, Marc Jongen, Anton Hofreiter.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Angela-merkel, Horst-seehofer, Afd

Debatte

Wir müssen über Probleme gemeinsam reden

Medium_974acb9475

Mehr Politikverdrossenheit und AfD-Stärkung geht nicht

"Wenn wir nicht endlich dazu kommen, nüchtern und sachlich über Probleme mit Asylbewerbern und Lösungen für dieselben zu reden, fliegt uns nicht nur die Regierung auseinander. Da steht sehr viel me... weiterlesen

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
22.09.2018

Debatte

Maaßen: Seehofers Entscheidung ist falsch

Medium_134f767acd

Maaßen ist eine Belastung für die Große Koalition

Seehofers Entscheidung, Maaßen als Staatssekretär in sein Innenministerium zu holen, halte ich für falsch. Sein Handeln stellt damit eine weitere Belastung für die Zusammenarbeit in der Koalition d... weiterlesen

Medium_5a46773880
von Andrea Nahles
22.09.2018

Debatte

Die Causa Hans-Georg Maaßen beschäftigt die SPD

Medium_cb547664dd

Der Brief von Nahles an Merkel und Seehofer

Die Sache Hans-Georg Maaßen hält die Innenpolitik in Schach. Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles gerät immer mehr unter Druck. Nun will sie den Fall Maaßen neu verhandeln. Lesen Sie hier ihren Brief ... weiterlesen

Medium_5a46773880
von Andrea Nahles
22.09.2018
meistgelesen / meistkommentiert