Ich bin ein Jedi. Jón Gnarr

Mit dem Eurozonen-Haushalt wird die Souveränität Deutschlands ausgehebelt

Merkels Absprachen mit Macron sind ein Desaster für Deutschland und den deutschen Steuerzahler. Um sich eine Fristverlängerung im Amt zu erkaufen, unterstützt die Kanzlerin den von Macron ersehnten französischen Griff in die deutsche Staatskasse, befindet Alice Weidel.

Mit der Zustimmung zu einem eigenständigen Eurozonen-Haushalt liefert sie faktisch die finanzielle Souveränität Deutschlands und das Budgetrecht des deutschen Parlaments an der Brüsseler Garderobe ab.

Im Gegenzug erhält sie vage Zusagen für eine ‚europäische Lösung‘ der Asylkrise, die sie seit drei Jahren nicht zustande gebracht hat, weil die europäischen Partner den asylpolitischen Harakiri-Kurs der Kanzlerin nicht mitgehen wollen. Am Ende wird davon übrigbleiben, dass Deutschland in bilateralen Absprachen einige EU-Partner für Maßnahmen bezahlt, die sie im eigenen Interesse ohnehin geplant hatten.

Kein Kanzler der Bundesrepublik Deutschland ist die Deutschen so teuer gekommen und hat so viel Schaden angerichtet wie Angela Merkel. Für ihr hartnäckiges Festkleben am Kanzlersessel verfeuert sie bedenkenlos Steuermilliarden und hängt unserem Land schwere Mühlsteine für seine Zukunft um den Hals. Merkels Rücktritt ist überfällig, um weiteren Schaden von Deutschland und dem deutschen Volk abzuwenden.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Jörg Hubert Meuthen, Jörg Hubert Meuthen, Angela Merkel.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Frankreich, Europa-politik, Angela-merkel

Debatte

Deutsche bezahlen bitter für den Euro

Medium_c4328d59b4

Europäischer Gerichtshof hält den EZB-Wahnsinn am Laufen

Mittlerweile dämmert es immer mehr Bürgern, dass der Euro uns offensichtlich nicht das bringt, was uns von der Politik versprochen wurde. Dennoch halten die Protagonisten in Brüssel, Straßburg und ... weiterlesen

Medium_6083f5294c
von Matthias Weik
03.01.2019

Debatte

Scholz lobt den deutschen Haushalt im Bundestag

Medium_21c9fdb45d

Die Aussichten für die nächsten Jahre sind ziemlich gut

Wie ein heftiges Gewitter ist die Wirtschaftskrise vor 10 jahren über alle Nationen dieser Welt eingebrochen. Wie hat Deutschland reagiert? Der Staat hat investiert, die Schulden sind gestiegen und... weiterlesen

Medium_27239b2a3b
von Olaf Scholz
20.09.2018

Debatte

Kathrin Göring-Eckardt

Wir brauchen endlich wieder echte Politik!

Nach dem Fast-K.O. kurz vor der Sommerpause, quält sich die Bundesregierung weiter durch das Tagesgeschäft. Wir brauchen endliche wieder echte Politik, betont Katrin Göring-Eckard. Was die GRÜNEN-P... weiterlesen

Medium_09d54183a6
von Katrin Göring-Eckardt
18.09.2018
meistgelesen / meistkommentiert