Die Gedankenfreiheit haben wir. Jetzt brauchen wir nur noch die Gedanken. Karl Kraus

Richtigstellung einer Fakenews der Zeitung "Die Zeit"

Die Verdachtsäußerung der Zeit, Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen ist falsch. Alice Weidel hat zu keinem Zeitpunkt eine Asylbewerberin angestellt, für sich arbeiten lassen oder an diese eine Vergütung gezahlt.

In dem Artikel heißt es zudem, dass Frau Alice Weidel eine Studentin als Haushaltshilfe beschäftigte und diese bar bezahlte.

Die ZEIT unterschlägt dabei, dass eine Barzahlung an Haushaltshilfen nach dem maßgeblichen Schweizer Recht völlig legal ist. Hausangestellte müssen nur dann bei der kantonalen Ausgleichskasse angemeldet werden, wenn ihr Lohn im Jahr 750 Franken übersteigt. Löhne unter dieser Grenze sind beitragsfrei und nicht meldepflichtig." (Pressemitteilung)

Und ja, wir sind nunmehr seit Jahren mit einer syrischen Flüchtlingsfamilie befreundet. Das “Doppelleben” oder besser die “Doppelmoral” der Alice Weidel. Zum Totlachen, wenn den Gutmenschen nichts mehr einfällt.

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Claudia Roth, Jörg Hubert Meuthen, The European Redaktion.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Afd

Debatte

Claudia Roth rechnet mit der AfD ab

Medium_3d44c811a2

Lautes Schweigen

Wegen des Mordes an der 14-jährigen Susanna Feldmann hat die AfD-Fraktion versucht eine Schweigeminute im Deutschen Bundestag zu erwirken - ohne Erolg, denn Vizepräsidentin Cladia Roth unterband di... weiterlesen

Medium_a3f79c0915
von Claudia Roth
19.06.2018

Debatte

Parteitag der Linken: Kipping mit klaren Worten

Medium_09a4aaf062

Das Kontrastprogramm zur AfD

Auf dem Parteitag der Linken spricht Parteivorsitzende Katja Kipping zu ihren Anhängern und attaktiert die AfD. Fünf Felder seien es, an denen sich die gegensätzlichen politischen Ansichten besonde... weiterlesen

Medium_4e59a3e4be
von Katja Kipping
12.06.2018

Debatte

Die Abschaffung Deutschlands durch die SPD?

Medium_11ce69d74e

Was wusste Andrea Nahles vom BAMF-Skandal?

"Der BAMF-Skandal zieht immer weitere Kreise und wirft ein grelles Licht auf die Zustände in der selbsternannten politischen "Elite" dieses Landes", kritisiert Jörg Hubert Meuthen in einem Debatten... weiterlesen

Medium_4bbb788597
von Jörg Hubert Meuthen
09.06.2018
meistgelesen / meistkommentiert