von Alexander Wallasch - 27. 07. 2015

Mirna Funk ist Deutsche. Und Jüdin. In ihrem Debütroman „Winternähe“ erzählt ihre Protagonistin Lola, wie es sich 2015 anfühlt, Deutsche und ...

von Alexander Wallasch - 20. 07. 2015

Was ist das Wesen einer Verschwörungstheorie? Hatte Yanis Varoufakis Kontakt zu Aliens? Und was verbindet den prominenten Griechen mit Jürgen Mölle...

von Alexander Wallasch - 13. 07. 2015

Die Warnungen vor einer „Neuen Rechten“ sind unbegründet. Der wahre Feind Europas sind die europäischen Institutionen selbst....

von Alexander Wallasch - 6. 07. 2015

Die Demokratie ist mit einem Paukenschlag nach Europa zurückgekehrt. Das griechische Referendum ist ein empfindlicher Schlag gegen den institutionali...

von Alexander Wallasch - 4. 07. 2015

Zivilcourage ist nicht, Mädchen aufzufordern, sich sittsamer zu bekleiden, wenn Muslime in der Nähe sind, sondern eben diese Muslime aufzufordern, e...

von Alexander Wallasch - 2. 07. 2015

Es ist die unterdrückte Freiheit, die heute jedes freie Denken verhindert. Politik, Wirtschaft und Kultur leiden längst unter den Zwängen verkruste...

von Alexander Wallasch - 1. 07. 2015

Wer die griechische Katastrophe verstehen will, muss von der abstrakten Betrachtung in den persönlichen Vorwurf wechseln. Unter diesem Blickwinkel wi...

von Alexander Wallasch - 22. 06. 2015

Der Sender VOX widmet Xavier Naidoo eine ausgiebige Dokumentation und zeigt: Der Mann ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Künstler. Denn er s...

von Alexander Wallasch - 17. 06. 2015

Dass Kameradschaft auf Gegenseitigkeit beruht, ist naheliegend. Doch dass Mann sie lieber mit einem Hund und nicht mit einer Frau eingehen würde, kli...

von Alexander Wallasch - 7. 06. 2015

Jeder soll kiffen und koksen dürfen, wie es ihm beliebt? Auf keinen Fall. Wir müssen endlich den Mut aufbringen, „Nein“ zur Legalisierung aller ...

von Alexander Wallasch - 25. 05. 2015

Warum Russlands Gesetz gegen NGOs möglicherweise auch Europas Stabilität sichert. Und warum Demokratie als politische Waffe nichts taugt....

von Alexander Wallasch - 15. 05. 2015

Unser Kolumnist erklärt Ihnen, was Punks aus den 80er-Jahren mit Wirtschaftspolitik der Gegenwart der BRD zu tun haben....

von Alexander Wallasch - 14. 05. 2015

Was für ein merkwürdiger Feiertag ist eigentlich der Vatertag?...

von Alexander Wallasch - 8. 05. 2015

Wir sind keine Nachfahren von Befreiten. Und wir sind auch keine Nachfahren von KZ-Schergen. Über Schuld, Sühne und Rache. ...

von Alexander Wallasch - 27. 04. 2015

Anlässlich des 100. Jahrestags des Völkermordes an den Armeniern dachte unser Kolumnist auch an die Auslöschung vieler Familien aus den deutschen O...

von Alexander Wallasch - 13. 04. 2015

Ja doch, es gibt sie noch: die großen deutschen Fernsehmomente. Solitäre, die das Potenzial haben, auf eine Weise zu fesseln, dass über die ultraku...

von Alexander Wallasch - 3. 04. 2015

Beim Lesen von Christa Ritters „Styx“ verwandelt sich die inzwischen Über-Siebzigjährige in eine auf das Leben neugierige, junge Frau. Eine Reze...

von Alexander Wallasch - 31. 03. 2015

Glückselige Kirchenchöre, patriotische Asylbewerber und eine Handvoll Demonstranten: Die Demonstration gegen den jüngsten Bragida-Auftritt in Braun...

von Alexander Wallasch - 27. 03. 2015

Der Pegida-Ableger Bragida hat für Montag eine Demo angemeldet. Ein Szenario, das den Asylsuchenden der Stadt nicht zugemutet werden darf. ...

von Alexander Wallasch - 25. 03. 2015

Wenn traurige Ü-30er ihre Freizeit damit verbringen, ihren 20ern auf Facebook nachzutrauen, nennt man das Erinnerungswahn. Ein Zeitvertreib, den kein...

von Alexander Wallasch - 10. 03. 2015

Alexander Wallasch wehrt sich als Vierfach-Vater gegen gut gemeinte Ratschläge von selbsternannten Impf-Experten....

von Alexander Wallasch - 6. 03. 2015

Die Linkspartei wollte Wagenknecht einen Denkzettel verpassen, doch schießt sich damit selbst ins Knie. Nur eine kann das Debakel noch abwenden. ...

von Alexander Wallasch - 5. 03. 2015

Unser Kolumnist fühlt den Verfechtern einer Gleichstellungsdoktrin auf den Zahn und bricht gleichzeitig eine Lanze für Birgit Kelles Auftritt bei ...

von Alexander Wallasch - 3. 03. 2015

Was anfangs ein trostloser Abend zu werden schien, entpuppte sich als unterhaltsame Diskussion. Alexander Wallasch war live dabei....

von Alexander Wallasch - 27. 02. 2015

Für Väter und solche, die es werden wollen, gibt es keine wichtigere Fähigkeit als das Reparieren von Fahrrädern. Alexander Wallasch spricht aus E...

von Alexander Wallasch - 25. 02. 2015

Reiner Langhans oder Robert Geissen – wer ist der Glücklichere?...

von Alexander Wallasch - 17. 02. 2015

Wie viel Deutschtümelei braucht es eigentlich, um heute noch Martin Walser als Zeugen der Anklage zu bestellen? Fragt sich unser Kolumnist bei der Le...

von Alexander Wallasch - 16. 02. 2015

Die Braunschweiger Sicherheitsorgane haben mit der Absage des Karnevals alles richtig gemacht. Denn schon ein tragisches Einzelschicksal, ein Unfall w...

von Alexander Wallasch - 13. 02. 2015

Seit 100 Jahren die gleiche Diskussion, auch heute fliegen noch die Fetzen. Julia Korbik und Alexander Wallasch streiten darüber, wo die Emanzipation...

von Alexander Wallasch - 10. 02. 2015

Ein Aufruf an die Pegida-Demonstranten sich endlich gegen den wahren Feind zu erheben. Die Transatlantisierung europäischer Freihandelsabkommen....

von Alexander Wallasch - 3. 02. 2015

Unser Kolumnist kommt beim Spazierengehen durch Braunschweig an der Bragida-Demonstration und der dazugehörigen Gegen-Demonstration vorbei – und fr...

von Alexander Wallasch - 27. 01. 2015

Joachim Gaucks Rede erinnert die Deutschen auch an ihre besondere Verbindung zu Israel: Die deutsche Freiheit wird möglicherweise nicht am Hindukusch...

von Alexander Wallasch - 24. 01. 2015

Der Gefechtslärm verklungen, der Rauch der schweren Geschütze verzogen, die Pegidas besiegt und alle Fragen offen? Nein, denn der wahre Kampf findet...

von Alexander Wallasch - 19. 01. 2015

Nach der gestrigen Sendung von Günther Jauch fragt sich unser Kolumnist, wie man im Bekanntenkreis eine vernünftige politische Diskussion führen so...

von Alexander Wallasch - 16. 01. 2015

Unser Kolumnist wollte eigentlich nur Zigaretten kaufen. Dann stieß er unerwartet auf eine ganze Reihe von Problemen....

von Alexander Wallasch - 12. 01. 2015

Wenn Hundehalter sich beim Gassigehen treffen, kommen sie meistens sofort ins Gespräch. Neben Smalltalk bringt das manchmal auch Erkenntnisse mit sic...

von Alexander Wallasch - 30. 12. 2014

Der als wertkonservativ verschriene „Welt“-Journalist Matthias Matussek ist ja eigentlich ein lupenreiner Vertreter der politischen Linken. Glaube...

von Alexander Wallasch - 26. 12. 2014

Wie Facebook funktioniert. An einem Beispiel erklärt....

von Alexander Wallasch - 22. 12. 2014

Ja, man darf mit 80 sterben. Und mit so einer Bravour, wie es nun Udo Jürgens hingelegt hat, wird es wohl keinem mehr gelingen....

von Alexander Wallasch - 19. 12. 2014

Für wen oder was darf man auf die Straße gehen? Jakob Augstein hat da eine ganz spezielle Auffassung....

von Alexander Wallasch - 15. 12. 2014

Warum Pegida „Mehr Deutschland!“ meint, wenn sie „Weniger Islamisten!“ rufen. Und warum das wiederum die Deutschland-Abwickler in Parlamenten,...

von Alexander Wallasch - 24. 11. 2014

Kann man auch unter körperlichen Schmerzen das Buch eines „Russland-Verstehers“ rezensieren? Oh ja, man kann!...

von Alexander Wallasch - 9. 11. 2014

Bei der westdeutschen Jugend kam der Mauerfall gar nicht so gut an, wie Alexander Wallasch sich erinnert....

von Alexander Wallasch - 7. 11. 2014

Wenn Wolf Biermann im Bundestag grantelt, ist das eine greise Halloween-Aufführung. Süßes oder Saures? Nein, vor allem ein bitterer Beigeschmack zu...

von Alexander Wallasch - 6. 11. 2014

Warum der Lokführer-Streik der GDL gut und richtig ist und die Kritik daran unsolidarisch. Eine Wutrede. ...

von Alexander Wallasch - 25. 10. 2014

Dämonisierung statt politischer Isolierung der AfD: Jakob Augstein mutiert zum lupenreinen Antidemokraten....

von Alexander Wallasch - 23. 10. 2014

Wenn Tom Cruise singen könnte, wäre er James Blunt. Und James Blunt gibt den Sohn von Chris de Burgh auf LSD. Impressionen vom gestrigen Konzert....

von Alexander Wallasch - 20. 10. 2014

Es wird so getan, als ständen wir in Deutschland vor einem rechts-konservativen Super-GAU. Warum?...

von Alexander Wallasch - 15. 10. 2014

Lieber Xavier Naidoo, lass Dich nicht verrückt machen und mach auch andere nicht zu sehr verrückt....

von Alexander Wallasch - 13. 10. 2014

Der CDU-Politiker Martin Patzelt fordert Bürger dazu auf, Asylsuchende bei sich zu Hause aufzunehmen. Damit verschiebt er aber eine Verantwortung an ...

von Alexander Wallasch - 10. 10. 2014

Alexander Görlach nennt Abtreibung ein Übel, Alexander Wallasch nennt sie Selbstbestimmung. Wer die Position der Kirche verteidigt, reduziert Frauen...

von Alexander Wallasch - 3. 10. 2014

Es ist ein wenig schwierig, sich am Tag der Deutschen Einheit auch als etwas Einheitliches zu fühlen. Eine Erinnerung....

von Alexander Wallasch - 1. 10. 2014

Weder Asylbewerber noch deren Anwohner tun sich mit dem Zusammenleben leicht. Dabei vergessen wir gern, dass jede Lösung mit einem kleinen Schritt be...

von Alexander Wallasch - 25. 09. 2014

Barack Obama stilisiert die Weltkatastrophe gerne zur ultimativen Bewährungsprobe für die gesamte Menschheit hoch. Dabei geht es ihm um nichts weite...

von Alexander Wallasch - 21. 09. 2014

James Salter liefert auch heute noch die Legitimation für alle, die auf der Suche nach sich selbst alle Kollateralschäden in Kauf nehmen. Eine Rezen...

von Alexander Wallasch - 18. 09. 2014

Draußen vor dem Fenster: Landschaftsstilleben mit Mensch, Vorbeifahrorte, ganz weit hinten in Deutschland. Eine Art Schmalspur-Filmrezension unter ga...

von Alexander Wallasch - 17. 09. 2014

Die AfD verteidigen? Wie käme ausgerechnet ich dazu? Eine Replik auf Christoph Giesa....

von Alexander Wallasch - 15. 09. 2014

Die Sache ist alles andere als besorgniserregend. Denn wenn etwas in Deutschland zuverlässig funktioniert, dann der Assimilationsprozess....

von Alexander Wallasch - 10. 09. 2014

Hat die gerechte Welt ihr Bewusstsein verloren? Es scheint fast so....

von Alexander Wallasch - 11. 08. 2014

Die Welt, wie wir sie kennen, darf nicht weiter zur asozialen Spielwiese von Wirtschaftsinteressen werden. Ein Plädoyer gegen das TTIP....

von Alexander Wallasch - 4. 08. 2014

Wer 2014 seinen Söhnen etwas über die Weltkriege beibringen will, muss tief in die Trickkiste greifen. Oder haben Sie schon mal von „Nerf“ gehö...

von Alexander Wallasch - 31. 07. 2014

Die Heimatstadt unseres Kolumnisten veranstaltet seit Jahren einen Schüleraustausch mit Israel. Und es zeigt sich: Dem aktuellen Konflikt können isr...

von Alexander Wallasch - 24. 07. 2014

Der Nahost-Wahnsinn hat Berlin erreicht. Da wird auf allen Seiten gepöbelt und gezündelt, dabei gäbe es doch ein Pfund, mit dem wir Deutschen wuche...

von Alexander Wallasch - 11. 07. 2014

Das Christentum ist keine Wertebasis für Politik, im Gegenteil. Es war unseren Werten stets ein Feind. Eine Replik auf den Chefredakteur....

von Alexander Wallasch - 9. 07. 2014

Tragen Politiker und Busfahrer die gleiche Verantwortung? Der Crystal-Meth-Konsum von Michael Hartmann zeigt: Gleichbehandlung kann nicht die Antwort ...

von Alexander Wallasch - 4. 07. 2014

Wir befinden uns in einem neuen Kalten Krieg. Sieben Milliarden Menschen stehen einer kleinen Gruppe Menschen gegenüber, die versucht, die Geschicke ...

von Alexander Wallasch - 25. 06. 2014

Uruguay kann nur noch Weltmeister werden. Luis Suárez zum Dank....

von Alexander Wallasch - 17. 06. 2014

50 zu werden, ist nicht leicht. Perspektive verschafft ein Spaziergang mit Hund....

von Alexander Wallasch - 13. 06. 2014

Frank Schirrmacher ist tot. Und wir haben eine wundervolle Quelle der Aha-Erlebnisse verloren. ...

von Alexander Wallasch - 24. 05. 2014

Beim Versuch über Tugenden zu sprechen, landet man schnell auf dem Schlachtfeld der Emotionen....

von Alexander Wallasch - 19. 05. 2014

Rolf Bergmeier beschreibt in die „Christlich-abendländische Kultur“ genau diese als Legende. Sachliteratur, so spannend wie gute Belletristik....

von Alexander Wallasch - 16. 05. 2014

Der „Spiegel“ schreibt im April im Rahmen der Ukraine-Berichterstattung, wir Deutschen hätten einen pubertären Komplex: den Antiamerikanismus. A...

von Alexander Wallasch - 12. 05. 2014

Möglicherweise war der Braunschweiger Abstieg der bewegendste Moment der abgelaufenen Bundesligasaison....

von Alexander Wallasch - 8. 05. 2014

„Die Murau Identität“ von Alexander Schimmelbusch ist ein fiktionaljournalistisches Meisterwerk, wie die Welt es seit Truman Capote nicht mehr g...

von Alexander Wallasch - 6. 05. 2014

Der Film „Away“ ist eine Hommage an die USA – und an ein Fahrradrennen quer durch das Land....

von Alexander Wallasch - 30. 04. 2014

Wie Journalisten in Anzughose auf der Welle surfen, die Akif Pirinçci mit offener Hose erzeugt hat....

von Alexander Wallasch - 25. 04. 2014

Mit dem Tod des Kirchenkritikers Karlheinz Deschner geht etwas zu Ende, was wohl nicht wiederkommt....

von Alexander Wallasch - 21. 04. 2014

Gut, einer geht noch. Akif Pirinçcis Verleger hat darum gebeten, hier serviert Alexander Wallasch also den Nachschlag....

von Alexander Wallasch - 14. 04. 2014

Das dänische Lolland ist immer eine Reise wert – wenn man nicht weit fahren mag,...

von Alexander Wallasch - 11. 04. 2014

Deutschland hat mal wieder einen neuen Deutschland-Versteher. Nach dem Banker kommt der eingedeutschte Türke Akif Pirinçci. Besser ist aber leider a...

von Alexander Wallasch - 8. 04. 2014

Der seltsame Palästinenserdäne Yahya Hassan geht unter die Haut. Ein junger Pirinçci, dessen Wut ihn nicht nur in seiner Heimat zum Bestseller mach...

von Alexander Wallasch - 1. 04. 2014

Ein Besuch in Riga, Europas Kulturhauptstadt 2014, hat mit einigen Klischees aufgeräumt und viele neue Erkenntnisse befördert....

von Alexander Wallasch - 22. 03. 2014

Ob auf der Krim oder daheim: Unser kultiviertes Luxusdasein funktioniert nur mit einem gehörigen Anteil Schizophrenie....

von Alexander Wallasch - 19. 03. 2014

In der Ukraine tobt ein Krieg um die Deutungshoheit. Und der Westen sieht dabei alles andere als gut aus....

von Alexander Wallasch - 16. 03. 2014

Der dänische Schriftsteller Kristian Bang Foss kann schreiben. Das beweist er eindrucksvoll in seinem neuen Buch....

von Alexander Wallasch - 13. 03. 2014

Dreieinhalb Jahre für Hoeneß, das fühlt sich gerecht an. Doch wahr bleibt: Die wirklichen Verbrecher bleiben weiter anonym und völlig unbehelligt....

von Alexander Wallasch - 10. 03. 2014

Matthias Matussek zum Geburtstag zu gratulieren, ist ein publizistisches Himmelfahrtskommando. Alexander Wallasch hat es trotzdem gemacht....

von Alexander Wallasch - 7. 03. 2014

Ja, es wird knüppeldüster im Dresdner Schauspielhaus. Sibylle Lewitscharoff hat sich mit ihrer Rede ihren eigenen Galgenstrick geknüpft....

von Alexander Wallasch - 4. 03. 2014

Die Ereignisse in der Ukraine folgen einem Muster, das wir schon aus anderen „Revolutionen“ jüngerer Zeit kennen. Seltsam, dass das einem Gregor ...

von Alexander Wallasch - 2. 03. 2014

Diesen Februar vollendete Horst Mahler sein fünftes von zwölf Knastjahren. Vom erhofften Märtyrertum ist er weit entfernt. Er gerät sogar schon in...

von Alexander Wallasch - 25. 02. 2014

AfD-Chef Bernd Lucke hat die Sendung von Michel Friedman nach nur elf Minuten verlassen. Wenn das mal keine Win-Win-Situation für beide war!...

von Alexander Wallasch - 21. 02. 2014

Eine seltsame Debatte ist das da im „The European“ – doch um was geht es eigentlich im Duell Görlach vs. Matussek? Und muss das wirklich sein?...

von Alexander Wallasch - 17. 02. 2014

Eigentlich geht es bei dieser eskalierenden Homophobie-Diskussion sowieso um etwas ganz anderes: die unerträglich defizitäre Familienpolitik....

von Alexander Wallasch - 14. 02. 2014

Entweder Interims-Europäer-Häuptling oder Deutscher. Martin Schulz versuchte in der Knesset den Spagat und scheiterte leider kläglich....

von Alexander Wallasch - 11. 02. 2014

Die EU-Oberen versuchen, die Schweizer Abstimmung zur Stimmungsmache zu nutzen. Ein Plan, der nicht aufgehen kann....

von Alexander Wallasch - 10. 02. 2014

Warum wird das Ja der Schweizer zur begrenzten Zuwanderung in Deutschland so moderat kommentiert? Alexander Wallasch hat eine Ahnung. ...

von Alexander Wallasch - 9. 02. 2014

2014 ist nicht 1936. Warum der Boykott von Sotschi lächerlich ist und es jetzt einfach um Sport geht....

von Alexander Wallasch - 27. 01. 2014

Ein offener Brief an die Verteidigungsministerin....

von Alexander Wallasch - 21. 01. 2014

Jetzt mal halblang! Wenn es bei den Enthüllungen der letzten Tage bleibt, dann wird von dem ADAC-Skandal nicht viel übrig bleiben außer der Geltung...

von Alexander Wallasch - 20. 01. 2014

Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst der Ideologie. Es hat die Staatenlenker im Griff und nur deshalb ist es einer kleinen Minderheit mögl...

von Alexander Wallasch - 13. 01. 2014

In der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ beschreibt Sascha Lobo seine Abkehr vom Internet. Leider scheint er nicht bemerkt zu haben, dass ...

von Alexander Wallasch - 10. 01. 2014

Warum der Medienrummel um einen schwulen Fußballspieler ungerechtfertigt ist....

von Alexander Wallasch - 5. 01. 2014

Der interkoalitionäre Streit um den CSU-Slogan: Wer betrügt, der fliegt! ist heuchlerisch. Schließlich finden sich im Koalitionsvertrag ähnliche A...

von Alexander Wallasch - 31. 12. 2013

Die einzig wahre Neujahrsansprache der Kanzlerin finden Sie nur hier. Was Angela Merkel eigentlich hätte sagen müssen. ...

von Alexander Wallasch - 29. 12. 2013

Das große Vorbild USA wurde 2013 nicht bloß beschädigt. Es hat sich selbst beseitigt....

von Alexander Wallasch - 22. 12. 2013

Weihnachten muss nicht christlich sein. Schon gar nicht, wenn die Katholiken mit erhobenem Zeigefinger und Hitler drohen....

von Alexander Wallasch - 16. 12. 2013

Es kommt noch schlimmer: Diese so planlos von Thomas de Maizière zugedrohnte Bundeswehr bekommt exakt die Jeanne d’Arc, die sie verdient hat: eine ...

von Alexander Wallasch - 13. 12. 2013

Sigmar Gabriel ist ein Reaktionär. Einen anderen Schluss lässt seine Haltung zur Vorratsdatenspeicherung nicht zu. Eine Polemik....

von Alexander Wallasch - 9. 12. 2013

Die Große Koalition macht Ernst. Höchste Zeit, in den Fäkalsprachmodus zu wechseln. Eine Wutrede....

von Alexander Wallasch - 2. 12. 2013

Fans der Eintracht Braunschweig feiern selbst eine Niederlage als Sieg. Nicht ohne Grund....

von Alexander Wallasch - 28. 11. 2013

In Braunschweig wird eine heuchlerische Debatte ums Rotlichtmilieu geführt. Derweil gibt es in diesem Land aber ein viel größeres Problem mit der P...

von Alexander Wallasch - 25. 11. 2013

Hold Me ist eine Collage voll Witz und Respektlosigkeit, eine fiktive Radioshow, Sex, Glamour und Rausch. Anhören!...

von Alexander Wallasch - 18. 11. 2013

Fluten aus Blut, Kotze und Tränen regnen aus Stahlgewittern. Krieg hat nichts Heldenhaftes. Jürgen Todenhöfers neues Buch, Du sollst nicht töten, ...

von Alexander Wallasch - 11. 11. 2013

Persönlichkeitsrechte? Polizeischutz? Nicht im Fall Cornelius Gurlitt. Schließlich geht es um einen sogenannten Nazi-Schatz – oder? Gut, dass zumi...

von Alexander Wallasch - 5. 11. 2013

Der sensationelle Kunstfund in München ist die große Fundgrube für Abenteuerjäger und Geheimnisliebhaber – und für jeden Journalisten, der sehn...

von Alexander Wallasch - 4. 11. 2013

Manchmal reicht ein Fernsehabend, um mit dem eigenen Schubladendenken konfrontiert zu werden. Von The Voice of Gemany zu blonden Finnen & braunäugige...

von Alexander Wallasch - 30. 10. 2013

Die Einhundertste ist natürlich etwas Besonderes. Nach so vielen Kolumnen ist es an der Zeit, kurz innezuhalten und zu rekapitulieren. ...

von Alexander Wallasch - 28. 10. 2013

Lesen Sie James Salter! Und genießen Sie Ihre ganz persönliche nicht enden wollende Blaue Stunde....

von Alexander Wallasch - 25. 10. 2013

Die deutschen Dienste konnten die Kanzlerin offenbar nicht abhörsicher machen. Also müssen sie weg. Lasst stattdessen den rot-bunten Schreiber von S...

von Alexander Wallasch - 21. 10. 2013

Ein polnischer Künstler irritiert, ein deutscher Publizist skandalisiert. Zwei Meldungen und ein Vorschlag....

von Alexander Wallasch - 16. 10. 2013

Der Limburger Bischof hat Geld verprasst und alle Welt redet über nichts anderes mehr. Geht’s noch?...

von Alexander Wallasch - 14. 10. 2013

Die unterlassene Hilfeleistung von Lampedusa ist nur der Vorbote. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Zukunft unseres Systems. Eine Brandrede....

von Alexander Wallasch - 4. 10. 2013

In der aktuellen Zeit fordern Özlem Topçu und Bernd Ulrich mehr Einwanderung. Leider mit der völlig falschen Begründung....

von Alexander Wallasch - 30. 09. 2013

Was deutscher Nationalismus bedeutet, wird eine der politischen Masterfragen der Gegenwart sein....

von Alexander Wallasch - 24. 09. 2013

Jürgen Trittin, Fraktionschef der Grünen, gibt sein Amt auf. Die große Schnauze ohne Schnauzer tritt ab. Mach's hübsch....

von Alexander Wallasch - 22. 09. 2013

Dei FDP ist raus, die AfD liefert Demokratie pur, die Grünen werden abgestraft. Was für ein großartiger Wahlabend. ...

von Alexander Wallasch - 16. 09. 2013

So eine laute Pöbelrunde aus Inkompetenz, Geistesarmut und Dreistigkeit hätte man bei Günther Jauch selbst in Kenntnis solcher Gesprächskreise kur...

von Alexander Wallasch - 13. 09. 2013

Warum wird der Kanzlerin vorgeworfen, keine Argumente für ihre Ablehnung einer völligen Gleichstellung Homosexueller zu haben? ...

von Alexander Wallasch - 13. 09. 2013

Der Absturz der Grünen zeigt vor allem eins: den Unsinn dieser albernerweise als seriös wahrgenommenen Umfragen. Ab ins Jenseits....

von Alexander Wallasch - 9. 09. 2013

Ein Schälchen Kekse, ein rotes Feuerzeug, aufgespießte Insekten. Oft sind es die banalen Dinge aus der Kindheit, die in schönster Erinnerung bleibe...

von Alexander Wallasch - 4. 09. 2013

Gerade weil Merkel im Ausland so unbeliebt ist, wird sie hierzulande aus Solidarität geschätzt....

von Alexander Wallasch - 2. 09. 2013

Der Grüne Daniel Cohn-Bendit zieht die Knarre aus der Hose. Frei nach dem Motto: Nach der grünen Entscheidung für Krieg im Kosovo ist doch eh schon...

von Alexander Wallasch - 29. 08. 2013

Wie pervers ist eine Denke, in der die rote Linie erst überschritten ist, wenn Giftgas eingesetzt wurde? Und nicht nach Hunderttausenden Toten, die d...

von Alexander Wallasch - 27. 08. 2013

Bald fallen wohl westliche Bomben auf syrische Erde. Doch was sind die wahren Gründe dafür? Der französische Ex-Außenminister Roland Dumas hat daz...

von Alexander Wallasch - 22. 08. 2013

Die Taz leistet sich eine Chefredakteurin. Aber wozu eigentlich, wenn schon die Vertagung eines Artikels von Redaktion und Autor als Affront verstande...

von Alexander Wallasch - 21. 08. 2013

Jeder Tag hat 48 Stunden: 24 zum Leben, 24 für die Aasfresser des Lebens....

von Alexander Wallasch - 19. 08. 2013

Die Taz hat gegen Sarrazin vor Gericht verloren – gut so. Bleibt zu hoffen, dass die entscheidenden Sätze durchgerutscht und nicht Teil der Blattpo...

von Alexander Wallasch - 14. 08. 2013

Heinrich Schmitz hat in seiner Kolumne kräftig die Wahlwerbetrommel gerührt. Weil er wählen gehen fast so schön findet wie Weihnachten in die Kirc...

von Alexander Wallasch - 5. 08. 2013

Warum man beim Nachdenken über Gleichstellung und Homo-Ehe sogar am Ende der Welt oder mindestens in Norwegen schnell mal im Haifischbecken landen ka...

von Alexander Wallasch - 1. 08. 2013

Auch wenn sich heute noch kein genereller Zusammenhang zwischen Datenspionage und direkten Sanktionen für den Datengeber herauslesen lässt: Die Büc...

von Alexander Wallasch - 29. 07. 2013

Brenner, Adria, Schafskäse und Ouzo – warum darauf verzichten und Urlaub in Norwegen machen? Darum....

von Alexander Wallasch - 26. 07. 2013

Eine tägliche Dosis Melancholie ist mindestens so wichtig wie Optimismus. Denn nur wer beide Seiten der Medaille kennt, kann das Schöne wertschätze...

von Alexander Wallasch - 22. 07. 2013

Spiegel-Journalist Matthias Matussek wird von ARD-Moderator Kurt Krömer als „Puffgänger“ und „hinterfotziges Arschloch“ bezeichnet. The-Euro...

von Alexander Wallasch - 1. 07. 2013

Was bleibt, wenn ein Bekannter stirbt? Erinnerungen an zwei Leben, die sich nur manchmal überschnitten haben....

von Alexander Wallasch - 24. 06. 2013

Kneipenromane können interessant sein. Leider ist Ju Innerhofers Neuerscheinung in dem Genre eine Abiturientinnenschulaufsatz-Katastrophe. Ein Verris...

von Alexander Wallasch - 17. 06. 2013

Bald wird US-Präsident Barack Obama nach Berlin kommen. Unser Kolumnist Alexander Wallasch hat ihm im Vorfeld einen Brief geschrieben....

von Alexander Wallasch - 11. 06. 2013

Die Protestbewegungen in den türkischen Großstädten sind etwas Besonderes, weil hier auch die westliche Sache verhandelt wird. Und junge, schwäbel...

von Alexander Wallasch - 10. 06. 2013

Das Spionage-Programm Prism ist die nackte Fresse des Evil Empire, der hässliche Abklatsch einer George-Orwell-Vision. Ist die totale Überwachung l...

von Alexander Wallasch - 6. 06. 2013

Gigantisch. Düster. Ganz vorne die Bühne. Neil Young. Als würde einer einfach stur immer weiter sein Ding machen, als wäre er noch immer in Woodst...

von Alexander Wallasch - 1. 06. 2013

Syrien ist ein Domino-Stein, der einfach nicht kippen will – und weil die Russen sich nicht noch einmal hinter‘s Licht führen lassen werden, verh...

von Alexander Wallasch - 25. 05. 2013

Attentate, wie das in London, werfen immer viele Fragen auf. Diesmal gehen diese Fragen aber bis an die Grundfeste unserer Gesellschaft. Eine Kolumne ...

von Alexander Wallasch - 20. 05. 2013

Mit ihrer Entscheidung für eine Amputation hat Angelina Jolie zwar ihr Risiko für eine Krebserkrankung reduziert, die elementare Angst vor dem Sterb...

von Alexander Wallasch - 16. 05. 2013

Klang aus allen Ecken. Und auf der Bühne wird es ebenfalls turbulent. Ein Bericht vom Konzert der New Yorker Philharmoniker in Dresden....

von Alexander Wallasch - 13. 05. 2013

Meine schlesischen Rouladen waren Legende. Doch dann sah ich einen Film und hörte auf damit, meine Mitgeschöpfe in Kochtöpfen verschwinden zu lasse...

von Alexander Wallasch - 5. 05. 2013

Unser Kolumnist war auf einem Rammstein-Konzert in Wolfsburg. Warum die Band das Prinzip Autostadt negiert und was das mit dem berühmten Realisten Ad...

von Alexander Wallasch - 2. 05. 2013

Der Ärger um das NSU-Verfahren nimmt nicht ab. Die Posse um die Platzvergabe an Journalisten sollte nicht vom Inhalt des Verfahrens ablenken. Eine Be...

von Alexander Wallasch - 29. 04. 2013

Angst vor Islamisierung, Kulturverlust und Technik. Mario Vargas Llosa sitzt beim Totenschmaus Europas. ...

von Alexander Wallasch - 21. 04. 2013

Der Autor Akif Pirincci warnt vor einer Übernahme Deutschlands durch junge Männer moslemischen Glaubens. Die Facebook-Maschine hat ihn dafür kurzze...

von Alexander Wallasch - 15. 04. 2013

Das Erbe der Befreiung hing in Venezuela an einem seidenen Faden. Glückwunsch an ein glückliches Volk. ...

von Alexander Wallasch - 15. 04. 2013

Joachim Bessings Untitled kann man nur bis Seite 49 lesen. Der Versuch einer Rezension....

von Alexander Wallasch - 11. 04. 2013

Das Protestmodell Joschka Fischer hat ausgedient. Die neue deutsche Demokultur definiert sich nicht mehr durch die außerparlamentarische Opposition. ...

von Alexander Wallasch - 9. 04. 2013

Ottmar Schreiner war ein echter, ein großer Sozialdemokrat. Einer, der seiner Überzeugung folgte und mit dem man gerne ein Leberwurstbrot und saure ...

von Alexander Wallasch - 8. 04. 2013

Bald 70 Jahre nach dem Krieg will Griechenland nicht nur Rettungspakete, sondern zusätzlich Reparationen von Deutschland. Niemals....

von Alexander Wallasch - 3. 04. 2013

Spon-Kolumnist Jakob Augstein entdeckt an Ostern die Religion. Ausgerechnet ein Linker! Da hilft nur eins....

von Alexander Wallasch - 2. 04. 2013

Was Syrien betrifft, sind alle Antworten schon gegeben – zumindest, wenn man den deutschen Medien glaubt. Dabei zeigen sich schon bei oberflächlich...

von Alexander Wallasch - 1. 04. 2013

In der Krise ist Deutschland für viele zum Schurkenstaat geworden. Gegenentwürfe zur Sparpolitik sucht man dennoch vergebens....

von Alexander Wallasch - 25. 03. 2013

Was passiert, wenn man drei Stunden ohne Köder am Wasser sitzt? Wenn es gut läuft, fängt man statt Fisch die Formel für Glück....

von Alexander Wallasch - 21. 03. 2013

Die Fernsehreihe Unsere Mütter, unsere Väter ist eine eindrucksvolle Produktion. Mutig ist sie aber nicht. Die wirklichen Themen kommen schlicht nic...

von Alexander Wallasch - 18. 03. 2013

Ob Agenda 2010, Bankenkrise oder Syrienkonflikt – die Mächtigen in der Gesellschaft profitieren vom kollektiven Vergessen. Doch es gibt einen Auswe...

von Alexander Wallasch - 11. 03. 2013

Der Star des gestrigen Fernsehabends war kein neuer Tatort-Kommissar, sondern die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei....

von Alexander Wallasch - 6. 03. 2013

Der Tod von Hugo Chávez ist das Ende eines Kampfes zwischen Washington und Caracas. Doch auch die deutsche Linke verliert ein Idol....

von Alexander Wallasch - 4. 03. 2013

Timur Vermes bewegt sich mit seinem neuen Buch haarscharf am Rande der Klippe. Die Party ist nun mal umso launiger, umso näher sie dem Abgrund kommt....

von Alexander Wallasch - 28. 02. 2013

Pünktlich zum Papst-Rücktritt hat der Kirchenkritiker Karlheinz Deschner sein Werk vollendet. Die Frage bleibt nun, was den Wolf im Schafspelz vom e...

von Alexander Wallasch - 25. 02. 2013

Aha, die EU-Kommissare wollen nun an unser Wasser. Nach ihrem Raubzug an der kommunalen Energieversorgung soll es den Wasserwerken an den Kragen gehen...

von Alexander Wallasch - 18. 02. 2013

Was sind die deutschen Tugenden? Und wenn es sie gibt, warum soll dann ausgerechnet der Papst sie verkörpern? Eine Suche....

von Alexander Wallasch - 13. 02. 2013

Setzt jetzt eine Demokratisierung der Kirche ein? Hoffentlich nicht. Nach dem kleinen Tod des Papstes wäre es eine noch größere Entwertung....

von Alexander Wallasch - 11. 02. 2013

Seit 25 Jahren ist Matthias Matussek nun beim Spiegel. Unser Kolumnist und Fan verbeugt sich – mit der Knarre des Freundes am Kopf bleibt ihm auch k...

von Alexander Wallasch - 7. 02. 2013

... und Martin Lohmann hat doch recht! Er ist der wahre Katholik und jener Amboss, den eine echte Diskussion braucht....

von Alexander Wallasch - 4. 02. 2013

Die 70 Jahre alte Christa Ritter aus dem Harem von 68er Rainer Langhans bloggt. Ein skurriles Live-Tagebuch von der gemeinsamen Reise durch Indien....

von Alexander Wallasch - 27. 01. 2013

Was macht das eigentlich mit uns Menschen, dass wir inzwischen soziale Online-Wesen geworden sind?...

von Alexander Wallasch - 21. 01. 2013

Django Unchained ist das Ende des weißen Mannes, des Welt-Invasors, des Sklavenhalters. Politisch korrekt und mit Popcorn. Trotzdem ansehen!...

von Alexander Wallasch - 16. 01. 2013

Spiegel-Autor Matthias Matussek nimmt zu einem Artikel Stellung, den er vor zehn Jahren geschrieben hat; seine „Stunde als Antisemit“. Die neue Er...

von Alexander Wallasch - 14. 01. 2013

Die Ehefrau und der Nachbar und plötzlich ist alles anders. Die Geschichte einer Verarbeitung....

von Alexander Wallasch - 9. 01. 2013

Erinnern Sie sich an die Auseinandersetzung zwischen Michel Friedman und Jürgen Möllemann? Die Augstein/Broder-Affäre ist gewissermaßen nur der zw...

von Alexander Wallasch - 5. 01. 2013

Verbrannte Erde von Grass bis Broder: Was treibt die alten Männer um? Lasst sie verbannen wohin sie toben, aber keinen Schaden anrichten können....

von Alexander Wallasch - 31. 12. 2012

Henryk M. Broders Schmutzkampagne gegen Jakob Augstein erreicht einen neuen Höhepunkt. Dieses Mal mit Unterstützung des Simon Wiesenthal Centers....

von Alexander Wallasch - 24. 12. 2012

Wieder einmal besucht Stern TV Deutschlands Skandalfamilie und lässt Professor Hurrelmann das Gezeigte analysieren. Was bleibt, ist die Frage, welche...

von Alexander Wallasch - 16. 12. 2012

Pullmannsitze, Winterschlaforte und die Renaissance des Schmalzbrotes: das Protokoll einer Bahnfahrt....

von Alexander Wallasch - 9. 12. 2012

Henryk M. Broder will verklagt werden. Aber sein Lieblings-Antisemit Jakob Augstein ziert sich. Er schmunzelt süffisant über das Toben des alten Her...

von Alexander Wallasch - 3. 12. 2012

Den Verfall von Sitte, Moral und Anstand hat schon Platon bei der Jugend diagnostiziert. Dieser Trend hält auch 2.500 Jahre später noch an. Bullshit...

von Alexander Wallasch - 28. 11. 2012

Es wird Dreck geschleudert und der Antisemitismus zu niedriger Münze verkauft – Henryk M. Broder und Jakob Augstein streiten wieder. Ist das eigent...

von Alexander Wallasch - 26. 11. 2012

Nichts geht mehr ohne Internet? Von wegen! Erkenntnisgewinn entsteht immer noch erstaunlich häufig analog. Ein Spaziergang hilft dabei. Ein Hund auch...

von Alexander Wallasch - 19. 11. 2012

Unser Kolumnist sieht eine widersprüchliche Welt heranwachsen – eine Welt voller scheinheiliger Jack-Wolfskin-tragender Männlein mit Sigg-Flasche ...

von Alexander Wallasch - 25. 10. 2012

Florian Illies’ neues Buch, 1913 – Der Sommer des Jahrhunderts, ist ein Avantgarde-Almanach. Ein gigantischer Therapie-Stuhlkreis-Striptease. Ein ...

von Alexander Wallasch - 15. 10. 2012

Männer müssen nicht alles können, auch wenn sie das manchmal glauben. Kein Problem, denn die Natur hat sich einen Trick einfallen lassen, der Famil...

von Alexander Wallasch - 5. 10. 2012

Das neue Buch von Matthias Matussek überrascht, denn der Zorn des Autors scheint verflogen. Der Roman „Die Apokalypse nach Richard“ ist ein selte...

von Alexander Wallasch - 1. 10. 2012

Es ist nicht lange her, da lief die Grenze quer durch Deutschland – unser Kolumnist schreibt kurz vor dem Tag der Deutschen Einheit über die Teilun...

von Alexander Wallasch - 22. 09. 2012

Gibt es so etwas wie die Antisemitismusfalle? Und wieso geraten so viele schlaue Köpfe da eigentlich immer wieder hinein?...

von Alexander Wallasch - 17. 09. 2012

Wie kann ein so schlechter Film für so viel Ärger und Vernichtung sorgen? Eine Spurensuche....

von Alexander Wallasch - 10. 09. 2012

Europa schaut hoffnungsvoll auf die deutsche Schaffenskraft. Zeit für einen emotionalen Faktencheck beim Blick aus der Straßenbahn....

von Alexander Wallasch - 3. 09. 2012

Überall Tests. Welcher Partner passt, wie ehrlich man ist. Ein paar Fragen und große Antworten. Solch ein Test muss her für den persönlichen Stand...

von Alexander Wallasch - 28. 08. 2012

Eine Fahrt auf der Elbe, spießig und voll mit Klischees. Doch dann: selbstverständliche deutsche Wirklichkeit. Und dazu Petersilienkartoffeln und k...

von Alexander Wallasch - 18. 08. 2012

Wo sind die deutschen Journalisten mit Rückgrat? Alle jubeln sie syrischen Rebellen zu, leisten vorauseilenden Gehorsam. Keinen stört, dass der West...

von Alexander Wallasch - 12. 08. 2012

In den 1960er-Jahren gehörte Urlaub im Süden zum Leben einfach dazu. Unser Kolumnist hat mit der Tradition seiner Eltern gebrochen - und sucht sein ...

von Alexander Wallasch - 23. 07. 2012

Das Sturmgeschütz der deutschen Linken feuert nicht mehr. Was ist los mit Spiegel-Online-Kolumnist Jakob Augstein?...

von Alexander Wallasch - 16. 07. 2012

Jeden Tag. Immer wieder. Immerzu. Kleine Rituale erhalten das Leben. Wehe, das dreieckige Körnerbrötchen ist einmal aus. Das kann einem den ganzen T...

von Alexander Wallasch - 9. 07. 2012

Der berühmte Hans aus dem Märchen war am allerglücklichsten, als er nichts mehr hatte. Heute ist die Suche nach dem Glück beliebig geworden. Den s...

von Alexander Wallasch - 2. 07. 2012

Die Künstler Erik Niedling und Ingo Niermann bauen ein riesiges Pyramidengrab, das dort zu bestattende Todesopfer ist bereits ausgewählt. Absurditä...

von Alexander Wallasch - 25. 06. 2012

Martin Mosebach will die Gotteslästerung unter Strafe stellen. Höchste Zeit, über den Autor und sein Werk zu lästern....

von Alexander Wallasch - 18. 06. 2012

Wieder mal ist Krieg im Nahen Osten. Wieder mal können wir nicht glauben, was wir sehen. Weil wir wissen, dass der Augenschein nicht die Wahrheit sei...

von Alexander Wallasch - 11. 06. 2012

Wenn der Euro bricht, steht die Weltwirtschaftskrise ins Haus, so die Warner. Weltwirtschaftskrise ist das brutale Mantra des 20. Jahrhunderts. Es ste...

von Alexander Wallasch - 27. 05. 2012

Günter Grass macht sich in seinem neuen Gedicht Sorgen um Europa. Das ist schön. Und weil er von Schande schreibt, ist es an der Zeit für die Erinn...

von Alexander Wallasch - 18. 05. 2012

In der letzten Sendung von Sandra Maischberger ging es hoch her. In den Hauptrollen: Matthias Matussek und Imam Hassan Dabbagh....

von Alexander Wallasch - 13. 05. 2012

In seinem von der Presse ignorierten Buch argumentiert Rolf Bergmeier glänzend – und räumt mit so vielen Mythen auf, dass es neuzeitlichen Katholi...

von Alexander Wallasch - 6. 05. 2012

War da was? Facebook und andere soziale Netzwerke externalisieren unser Gedächtnis. Erinnerungen landen jetzt in der Datenwolke und die Suche nach ih...

von Alexander Wallasch - 29. 04. 2012

Henryk Broder geht es in seinem neuen Buch nicht einmal um die Aufarbeitung von Auschwitz – sondern nur um die Verteidigung des zionistischen Israel...

MEISTGELESEN

von Adorján F. Kovács

In meinem Buch „Der schöne Taumel vor dem Fall“ (Gerhard-Hess-Verlag 2017) habe ich versucht, einen häufigen Fehler konservativer Kulturkritiker und Philosophen zu korrigieren. Diese stehen der modernen Kunst, also etwa abstrakter Ungegenständlichkeit und Atonalität, oft verständnislos gege

weiterlesen >
Keine Islamisten-Importe nach Deutschland
von Alice Weidel

Die Türkei macht ihre Drohung war und lässt IS-Terroristen nach Deutschland ausfliegen. Drei Männer und fünf Frauen sowie zwei Kinder, die alle vormals in kurdischer Haft saßen, landen nun auf unseren Flughäfen.

weiterlesen >
Warum sind wir auf der Welt und warum glauben wir?
von Beatrice Bischof

Es ist wieder einmal Allerheiligen. Gedenkgottesdienste auf den Friedhöfen. Hier in den Bergen wird er traditionell mit Bläsern aus der Region untermalt. Sie spielen: Ich hatt`einen treuen Kameraden. Der Pfarrer hält eine Ansprache. Man steht wie alle anderen vor dem Grab, hört man dem Pfarrer z

weiterlesen >
Gegen Kinderarmut
von Bündnis 90 Die Grünen

Kinderrechte gehören ins Grundgesetz. Das hat einen gewichtigen Grund: Kinder haben ganz eigene Bedürfnisse und eigene Rechte, denn sie sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder können die auch ihnen zustehenden Menschenrechte meist nicht selbst direkt ausüben und haben es oft schwer, ihrer Meinung

weiterlesen >
Was für eine verlogene Politik!
von Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht über den Koalitionszoff zwischen Union und SPD zur Grundrente.

weiterlesen >
2019 ist Rembrandt-Jahr in den Niederlanden
von Vera Lengsfeld

Der Maler Rembrandt Harmenszoon van Rijn ist einer der berühmtesten Künstler aller Zeiten. Er starb vor 350 Jahren, am 4. Oktober 1669 mit 63 Jahren. Das war Grund genug, für die Niederlande, 2019 zum Rembrandt-Jahr zu machen. Für uns Grund genug, sich die Show zum Jubiläumsjahr anzusehen, wo e

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu