von Alexander Kissler - 10. 03. 2019

Gespräch mit dem Leiter des Kulturteils der Monatszeitschrift Cicero über Phrasen, Framing, „Wir schaffen das“-Sätze, sein neues Buch („Wider...

von Alexander Kissler - 26. 12. 2012

Die neuen Spendensammler sind gecastet: jung, weiblich und von der Agentur bezahlt. Die Strickpullis sind von der Straße verschwunden. Das Gutmensche...

von Alexander Kissler - 18. 12. 2012

Man kann nach dem Amoklauf über Waffen reden und über Psychotherapie. Wie aber hält es unsere Welt mit dem Erbarmen?...

von Alexander Kissler - 4. 12. 2012

Durch den verdienstvollen Kampf gegen kreuz.net rückte David Berger ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Leider schießt er dabei über das Ziel...

von Alexander Kissler - 20. 11. 2012

Ob mit Schulbüchern, Sprachgeboten oder Internet-Zensur: Die Europäische Union beschneidet systematisch die Freiheitsrechte des Individuums. Wie lan...

von Alexander Kissler - 13. 11. 2012

Witzeleien über einen Mord, Krankheitswünsche für den politischen Gegner: Ist das linke Denken auf den Hund gekommen?...

von Alexander Kissler - 6. 11. 2012

Kaum ist der Holocaust-Relativierer Williamson aus der Piusbruderschaft ausgeschlossen, wirbt er für eine neue Gruppierung. Der bizarre Fall zeigt: T...

von Alexander Kissler - 16. 10. 2012

Die Europäische Union hat den Frieden gesichert. Sie schützt aber nicht vor nationalen Ressentiments. Wer die EU überhöht, schadet Europa....

von Alexander Kissler - 9. 10. 2012

Der Theologe und Autor Hans Küng instrumentalisiert das II. Vatikanische Konzil zu persönlichen Zwecken. Höchste Zeit für einen Gang zu den Quelle...

von Alexander Kissler - 2. 10. 2012

Trotz Routine und Politklamauk: Der Tag der Deutschen Einheit ist Grund zur Freude. Es lohnt sich, die Gläser zu heben, obwohl Deutschland eine groß...

von Alexander Kissler - 18. 09. 2012

In turbulenten Zeiten besucht Papst Benedikt XVI. den Libanon. Im Gepäck hat der kleine weißhaarige Mann eine Forderung, die aktueller ist denn je....

von Alexander Kissler - 10. 09. 2012

Bettina Wulff spielt Vabanque. Der öffentliche Streit um ihren guten Ruf ist unkalkulierbar. Christian Wulff bleibt die Rolle des Schmerzensmannes....

von Alexander Kissler - 4. 09. 2012

Die katholische Journalistenschule ifp wirbt für die Kultur der Swingerclubs. Das zeigt: Wenn im Journalismus Ethik durch Ästhetik ersetzt wird, gew...

von Alexander Kissler - 21. 08. 2012

Das unangemessene Urteil gegen drei russische Punk-Aktivistinnen sorgt für Kritik. Manche Solidaritätsadresse aber ist zu wohlfeil. Kunst darf auch ...

von Alexander Kissler - 14. 08. 2012

Der Göttinger Organspendeskandal zeigt die Schiefheit eines ganzen Systems. Wo der Mensch zur Ware wird, kann die Menschlichkeit nicht gewinnen. ...

von Alexander Kissler - 7. 08. 2012

Wohin man schaut, entstehen Doppelhaushälften. Sie rasieren unsere Sehnsüchte und deckeln unsere Freiheit. So hat es der Deutsche gern....

von Alexander Kissler - 10. 07. 2012

Der Schriftstellerin Sibylle Berg passt es nicht, dass Menschen gegen Abtreibungen demonstrieren. Ohne praktizierte Toleranz aber stirbt die Republik....

von Alexander Kissler - 2. 07. 2012

Das Votum von Bundestag und Bundesrat über den ESM-Vertrag war historisch. Die Bundesrepublik hat ihre Souveränität in die Hände der EU gelegt, de...

von Alexander Kissler - 26. 06. 2012

An der Spitze Ägyptens steht künftig der Kandidat der Muslimbruderschaft. Der politische Islam gewinnt weiter an Einfluss. Ein Appell für mehr Real...

von Alexander Kissler - 19. 06. 2012

Auch für Länder und Staaten gilt: Wer übermüdet ist, kann nicht denken. Warum die Politik der Schlaflosen zum Volksinfarkt führt....

von Alexander Kissler - 12. 06. 2012

Mit Kitas wirbt die Armee um mehr Frauen: Wie man Realitäten einer Ideologie aufopfert....

von Alexander Kissler - 5. 06. 2012

Wo die Gleichmacherei triumphiert, stirbt die Gerechtigkeit. Warum Einheitsbrei ungenießbar ist....

von Alexander Kissler - 30. 05. 2012

Das geht uns an: Wie sich Fortschritt aus Verlusten aufaddiert. Warum Poesie aus Schweiß gemacht ist. Vom Volk zum Kollektiv und wieder retour....

von Alexander Kissler - 22. 05. 2012

Die Thesen des Bestsellerautors Thilo Sarrazin mögen „umstritten“ sein. Unumstritten aber zeigen viele seiner Kritiker, dass sie Demokratie mit G...

von Alexander Kissler - 16. 05. 2012

Wenn Umweltschutz auf Feminismus trifft: das Fünf-Punkte-Programm des keineswegs herrschaftsfreien 98. deutschen Katholikentags....

von Alexander Kissler - 1. 05. 2012

Fast täglich hören wir: Dank der Hirnforschung werde der Mensch bald kein Rätsel mehr sein. So weit wird es nie kommen – und das ist auch gut so....

von Alexander Kissler - 28. 03. 2012

Die Antrittsrede zu Berlin war ein Abschluss, kein Anfang. Erst mit dem Staatsbesuch in Polen begann die Präsidentschaft Joachim Gaucks. Er begreift ...

von Alexander Kissler - 9. 03. 2012

Nicht nur bei der Liedauswahl für den Großen Zapfenstreich zeigte sich Christian Wulff als Meister des Kitsches. Auch seine Amtszeit war oft ein Hoc...

von Alexander Kissler - 14. 02. 2012

Der Fall des Bundespräsidenten zeigt auf dramatische Weise: Deutschland hat ein Elitenproblem....

von Alexander Kissler - 7. 02. 2012

Mit dem Rheingold hat an der Bayerischen Staatsoper Der Ring des Nibelungen wieder begonnen. Andreas Kriegenburg erzählt ihn als Einspruch gegen den ...

von Alexander Kissler - 17. 01. 2012

Fast ein Moment höherer Erkenntnis: Wie aus dem Reden in Bildern das Bebildern von Blasen wurde....

von Alexander Kissler - 10. 01. 2012

Die bürgerlichen Parteien entdecken in Zeiten höchster Bedrängnis die Nibelungentreue. Mit echter Bürgerlichkeit hat diese aber nichts zu tun....

von Alexander Kissler - 27. 12. 2011

Die Fernsehansprache machte deutlich: Christian Wulff missversteht sein Amt. Er inszeniert sich als autoritärer Privatmann mit Gefolge und organisier...

von Alexander Kissler - 20. 12. 2011

Der Sturz von Bundespräsident und Parteivorsitzendem zeigt zweierlei: eine groteske Fehlbesetzung im Amt und ein Versagen der Eliten....

von Alexander Kissler - 6. 12. 2011

Das katholische Handelshaus Weltbild ist wegen eher unkatholischen Verlagsgeschäften und -beteiligungen in die Kritik geraten. Was aber empfiehlt der...

von Alexander Kissler - 29. 11. 2011

In der vergangenen Woche nahm sich der Sänger und Songwriter Ludwig Hirsch das Leben. Erinnerung an einen, den das Enden leben ließ....

von Alexander Kissler - 22. 11. 2011

Groß ist das Entsetzen, ernst die Lage nach der Mordserie des Zwickauer Trios. Dennoch irrt die Kanzlerin, wenn sie nach der Gedankenpolizei ruft und...

von Alexander Kissler - 15. 11. 2011

Niemand will Thomas Gottschalk beerben. Kein Wunder: Wetten, dass…? war Gottschalk, und Gottschalk war Wetten, dass…?. Ohne den Brummkreisel bleib...

von Alexander Kissler - 2. 11. 2011

Auf fast allen Kanälen, in fast allen Zeitungen tritt Peer Steinbrück seine Kanzlerambitionen breit. Im Duett mit Helmut Schmidt bietet er sich feil...

von Alexander Kissler - 18. 10. 2011

Die Werbekampagne läuft auf Hochtouren: Deutschland soll ein Volk der Organspender werden. Der Hirntod aber ist und bleibt umstritten....

von Alexander Kissler - 11. 10. 2011

Wegen einer unbefriedigenden Beurteilung im Restaurantführer hat sich ein Spitzenkoch umgebracht. Warum das Tun nicht das Sein überlagern sollte und...

von Alexander Kissler - 4. 10. 2011

Im republikanischen Ringen sollten Sachfragen durch Debatten entschieden werden. Stattdessen wird jeder Streit personalisiert, jede Auseinandersetzung...

von Alexander Kissler - 20. 09. 2011

Der Besuch Benedikts XVI. wird zeigen, wie das spätmoderne Deutschland sich begreift: Welches Bild hat die unsichere Republik von sich selbst? Ist si...

von Alexander Kissler - 23. 08. 2011

Auch in Madrid beim Weltjugendtag präsentierte der Papst sein Programm zur Überwindung der Angst: von den Chancen und Risiken der benediktinischen W...

von Alexander Kissler - 16. 08. 2011

Noch die abscheulichste Tat stößt auf Verständnis, Gesetzesbrecher wollen verstanden werden: Plädoyer für die Rückkehr zur Vernunft und die Abke...

von Alexander Kissler - 26. 07. 2011

Der Schock hält weltweit an, der Zorn wächst: Warum nur hat Anders Breivik so viele Menschen ermordet? Jedes Warum aber ist hier ein Warum zu viel....

von Alexander Kissler - 19. 07. 2011

Der Jesuitenorden war einmal die verschworene Truppe des Papstes. Heute begreift er sich als Speerspitze des Kirchenumbaus. Ein Impulspapier spricht K...

von Alexander Kissler - 28. 06. 2011

Ist Benedikt XVI. eine verdammungswürdige Person und hat deshalb im Bundestag nichts zu suchen? Wie der Religionshass die Grundlagen der Republik unt...

von Alexander Kissler - 21. 06. 2011

Kein Tag vergeht ohne Hiobsbotschaft und Krisenalarm. Steuert die Menschheit auf den kollektiven Untergang zu? Kleines Plädoyer für die ehrwürdige ...

von Alexander Kissler - 13. 06. 2011

Der große Satiriker Karl Kraus starb vor 75 Jahren. Er warnte vor dem Staat als einem allgegenwärtigen Überwacher seiner Bürger, wie er sich heute...

von Alexander Kissler - 7. 06. 2011

Margot Käßmann und Hans Küng teilen schon lange ihre Feind- und ihre Vorbilder. Konsequent wäre da die Gründung einer eigenen gemeinsamen Kirche....

von Alexander Kissler - 24. 05. 2011

Kabarett war einmal eine aufklärerische Übung. Findet es heute im Fernsehen statt, besteht es vor allem aus Politikerbeschimpfung und Dünkel. Leich...

von Alexander Kissler - 17. 05. 2011

Der Fall des IWF-Chefs, dem eine versuchte Vergewaltigung vorgeworfen wird, zeigt auch: Die Koordinaten der öffentlichen Moral haben sich entscheiden...

von Alexander Kissler - 11. 05. 2011

Der Suizid des Kunstsammlers und Künstlers Gunter Sachs war eine Kapitulation. Er zeigt die Widersprüche eines auf Leistung und Denkvermögen reduzi...

von Alexander Kissler - 3. 05. 2011

Neulich in Deutschland, abends um acht: Wie sich die Tagesschau in ein treusorgendes Wohlfühlformat verwandelte und nichts dabei fand....

von Alexander Kissler - 26. 04. 2011

Kaum steigen die Temperaturen, zwängen sich die Deutschen in Badeschlappen und kurze Hosen und beleidigen das Auge. Eine Polemik wider die öffentlic...

von Alexander Kissler - 19. 04. 2011

Wie es kommen konnte, dass die Grünen aus Liebe zur Toleranz die Intoleranz nährten. Und wie es kam, dass Kritik und Hetze als dasselbe galten....

von Alexander Kissler - 12. 04. 2011

Die Dauerpräsenz der rekonvaleszenten Fernsehjournalistin Lierhaus zeigt: Im selbst entfachten Mediensturm wird der Offenbarungszwang zur Falle. Er g...

von Alexander Kissler - 5. 04. 2011

Wem die Freiheit am Herzen liegt, der darf den Grünen nicht folgen. Sie wollen aus dem Staat einen pansexuellen Wächterrat machen....

von Alexander Kissler - 29. 03. 2011

Ein Handbuch der politischen Begriffe zeigt: Der neue Mensch und die neue Gesellschaft sind da. Wenn Philosophie zur Ideologie wird, schweigt das Denk...

von Alexander Kissler - 22. 03. 2011

Der Tod eines Berliner Eisbären rührt die Republik. Ist diese Trauer in Zeiten weltweiter Kriege und Katastrophen menschlich verständlich oder einf...

von Alexander Kissler - 15. 03. 2011

Japan und überall: Bei jeder Katastrophe versorgen uns Nachrichtenticker mit den Schreckensmeldungen. Wird so die Neugier gestillt oder nur das Nerve...

von Alexander Kissler - 23. 02. 2011

Offener Brief eines enttäuschten Sympathisanten an den Bundesverteidigungsminister...

von Alexander Kissler - 15. 02. 2011

Deutschlands erfolgreichste Krimireihe zeigt immer öfter antikapitalistische Sozialschmonzetten statt spannender Ganovenjagd: Zurück bitte auf Los, ...

von Alexander Kissler - 2. 02. 2011

Der Bischof von Mainz zieht einen römischen Amtsbruder in der Zölibatsdebatte böse an den Ohren: ein unwürdiges Spektakel....

von Alexander Kissler - 25. 01. 2011

Unter den Bedingungen der Medienindustrie darf kein Körper sterben: Lektionen aus dem öffentlichen Tod der Carolin Wosnitza, genannt "Sexy Cora“....

von Alexander Kissler - 18. 01. 2011

Benedikt XVI. will seinen Vorgänger im Mai seligsprechen: An dieser Nachricht biss sich die Presse die Zähne aus. Desinteresse und Bequemlichkeit so...

von Alexander Kissler - 4. 01. 2011

Die jüngste Vierschanzentournee war ein weiterer Etappensieg auf dem Weg zur Verkünstlichung der Natur. Auf lange Sicht aber kann der Mensch diesen ...

von Alexander Kissler - 28. 12. 2010

Das Morden will nicht enden: Die Eskalationen der jüngsten Tage zeigen, dass Kirche wieder bedrängte Kirche ist. Nie war es anders....

von Alexander Kissler - 21. 12. 2010

Auch in der Adventszeit regiert die Lautstärke. Lärm ist die Normalität unseres Umgangs miteinander geworden. Gute Politik aber müsste das Schweig...

von Alexander Kissler - 7. 12. 2010

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode legte ein Schuldbekenntnis ab und warf sich im Dom zu Boden. Das starke Bild wird bleiben – und dessen the...

von Alexander Kissler - 23. 11. 2010

Nikolaus Schneider ist seit zwei Wochen Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland. Beschleunigt sich unter ihm die protestantische Selb...

von Alexander Kissler - 9. 11. 2010

Ludwigshafen am Rhein und Halle an der Saale gönnen sich einen gemeinsamen "Ring des Nibelungen“. Der Auftakt macht Lust auf mehr – er zeigt die ...

von Alexander Kissler - 2. 11. 2010

Der Vatikan rüffelt den Aachener Bischof für seine Strukturreform. Der brisante Vorgang zeigt: Was Kirche ist, weiß die Kirche nicht immer zu sagen...

von Alexander Kissler - 26. 10. 2010

Ein sehenswerter Dokumentarfilm erinnert an Aufstieg und Fall des Journalisten Tom Kummer. Dessen gefälschte Interviews sorgten vor zehn Jahren für ...

von Alexander Kissler - 19. 10. 2010

Der Bundesregierung ist es 12 Millionen Euro wert, islamische Religionsgelehrte an staatlichen Universitäten auszubilden. Sollte sich die Entwicklung...

von Alexander Kissler - 12. 10. 2010

Ein neues Jahr, ein neues Album: Der Chansonnier aus Berlin lädt in seinem 59. Lebensjahr wieder zur Reise ins eigene Sehnsuchtsland. Ein Geständnis...

von Alexander Kissler - 5. 10. 2010

Wieder muss der gelähmte Bundesfinanzminister seiner Krankheit Tribut zollen. Er muss ins Hospital und will doch weiter regieren. Ist das Loblied auf...

von Alexander Kissler - 30. 09. 2010

Warum das Internet der ideale Nährboden für ein Debattenmagazin sein kann. ...

von Alexander Kissler - 28. 09. 2010

Bisher war das Christentum immer auch Sprachereignis. Ist damit nun Schluss? Die Erklärungen der Bischofskonferenz lassen es befürchten....

von Alexander Kissler - 21. 09. 2010

Wir wissen nicht, was Ihr freundlicher Arzt oder Apotheker empfiehlt, um Leib und Seele einmal tüchtig durchzulüften. Ein neues Buch rät: Besuchen ...

von Alexander Kissler - 14. 09. 2010

Es ist gut, dass am 11. September kein Koran brannte. Bücher zündet man nicht an, Bücher, die anderen heilig sind, schon gar nicht. Weniger gut ist...

von Alexander Kissler - 7. 09. 2010

Mit großen Erwartungen hat Christian Wulff das Amt des Bundespräsidenten angetreten. Trotz eines verheißungsvollen Starts ist die bisherige Bilanz ...

von Alexander Kissler - 31. 08. 2010

Die Schreckensnachrichten aus fernen Ländern reißen nicht ab: Katastrophen, Todesfälle, Niedertracht bilden das mediale Grundrauschen unserer Gegen...

von Alexander Kissler - 26. 08. 2010

Eine Moschee, die es noch gar nicht gibt, spaltet die USA. Unweit des am 11. September 2001 zerstörten World Trade Centers soll ein islamisches Begeg...

von Alexander Kissler - 24. 08. 2010

Seit dem Rücktritt des geistlichen Leiters steht die Journalistenschule IFP unter Beobachtung. Haben die Bischöfe einen mutigen Querdenker aus dem A...

von Alexander Kissler - 17. 08. 2010

Auch hehre Ziele können knebeln: Weder der Bildungschip für Hartz-IV-Familien noch das anonymisierte Bewerbungsverfahren wird die Chancengleichheit ...

von Alexander Kissler - 13. 08. 2010

Religionsfreiheit darf nicht instrumentalisiert werden. Sie ist kein Gütesiegel für staatsbürgerliche Korrektheit und keine Medaille für sozial er...

von Alexander Kissler - 9. 08. 2010

Fast hat es den Anschein, als seien die Erben Andreas Hofers entschlossen, sich von Italien zu lösen: In Südtirol tobt ein bizarrer Namensstreit. Er...

von Alexander Kissler - 27. 07. 2010

Eine Irin stürmt die Charts: Cecilia Ahern schreibt, was junge Frauen offenbar sehr gern lesen. Auch ihr neuer Erfolgsroman funktioniert, weil er ein...

von Alexander Kissler - 20. 07. 2010

Maria Jepsen trat zurück. Mit ihr verliert nach Margot Käßmann eine weitere feministische Bischöfin ihr Leitungsamt. Auch in anderen Fällen zeigt...

von Alexander Kissler - 13. 07. 2010

Das Urteil zur Präimplantationsdiagnostik ist kein Sieg der Freiheit und kein Zeichen von Liberalität. Es beschädigt vielmehr die Grundlage aller r...

von Alexander Kissler - 5. 07. 2010

Das neue Bundespräsidentenpaar erfreut sich großer Beliebtheit. Dazu trägt die "First Lady" ebenso bei wie der Charme der Patchwork-Familie. Der Be...

von Alexander Kissler - 29. 06. 2010

Der Bundesgerichtshof hat klargestellt: Der Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen ist statthaft, wenn er sich auf den Willen des Patienten berufen kann...

von Alexander Kissler - 22. 06. 2010

Der Fall Mixa wird zur Schlammschlacht. Vermutlich wird sich nie ganz klären lassen, welche Vorwürfe gegen den ehemaligen Augsburger Bischof wahr si...

von Alexander Kissler - 15. 06. 2010

Seit die Kanzlerin in der Öffentlichkeit als Mutti bezeichnet wird, ist sie angezählt. Der Siegeszug des Etiketts, das Parteifreunde wie -gegner ver...

von Alexander Kissler - 8. 06. 2010

In der Schweiz soll das Elter die Begriffe Vater und Mutter ersetzen. Auch der Europarat will im Namen der Geschlechtergerechtigkeit die Sprachbenutze...

von Alexander Kissler - 1. 06. 2010

Die Ökumene komme nicht voran, heißt es. Längst nicht nur theologische Streitpunkte sind aber für diesen Eindruck verantwortlich. Ökumene ist oft...

von Alexander Kissler - 25. 05. 2010

Fast alle Parteien präsentieren sich derzeit als Staats-, weniger als Bürgerparteien. Auch die Bundeskanzlerin mischt fleißig mit bei der Einschrä...

von Alexander Kissler - 18. 05. 2010

Auf dem Ökumenischen Kirchentag in München wurde Margot Käßmann frenetisch bejubelt. Warum eigentlich? Ihre Feier des Gefühls und der Subjektivit...

von Alexander Kissler - 11. 05. 2010

Seit einem Jahr bewirbt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Liebesorte. Längst ist aus der Kampagne für Safer Sex ein Ärgernis gewo...

von Alexander Kissler - 4. 05. 2010

Die Fußballsaison 2009/10 neigt sich dem Ende zu. Bayern München könnte zum Krösus aller Klassen werden. Die Spielzeit hat gezeigt: Erfolg ist zwa...

von Alexander Kissler - 26. 04. 2010

Eine repräsentative Studie zeigt: Tabuverletzungen in den Medien werden von der Jugend zunehmend akzeptiert. Gewaltig aber sind die Unterschiede zwis...

von Alexander Kissler - 19. 04. 2010

Die siebte Auflage von Deutschland sucht den Superstar ist vorbei. Das zynische Format hat sich als Durchlauferhitzer der geldwerten Absonderlichkeite...

von Alexander Kissler - 13. 04. 2010

Am Opernhaus Zürich hatte die musikalische Neueinstudierung von Richard Wagners einziger Komödie Premiere: als utopischer Muntermacher und Kontrapun...

von Alexander Kissler - 6. 04. 2010

Nicht nur die Bundesjustizministerin vertauscht oft die Rollen. Auch Renate Künast und Claudia Roth unterstützen im politischen Tagesgeschäft die H...

von Alexander Kissler - 1. 04. 2010

Einmalig und historisch: Christsein heißt, an die leibliche Auferstehung Jesu Christi zu glauben. Eine wahre Geschichte, keinen Mythos wollen die Eva...

von Alexander Kissler - 29. 03. 2010

Eine Schülerin aus Hannover wird Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten. Lena Meyer-Landrut verkörpert die Sehnsucht nach dem Unverdorbe...

von Alexander Kissler - 23. 03. 2010

In Australien wurde ein Mensch offiziell als Neutrum anerkannt. Setzen die androgynen Anarchisten zum Sprung auf den Weltmarkt an?...

von Alexander Kissler - 16. 03. 2010

Immer häufiger suchen Kunstwerke den billigen Ekel. Kunst aber langweilt, wenn sie nur am Effekt interessiert ist. Die Kunst muss vor den Etikettensc...

von Alexander Kissler - 7. 03. 2010

Der Schiedsrichterskandal hat DFB-Präsident Theo Zwanziger irreparabel beschädigt. Er wird wohl zurücktreten. Unter seinem Nachfolger braucht das S...

von Alexander Kissler - 28. 02. 2010

Der Rücktritt der Ratsvorsitzenden war unumgänglich. Glaubensgemeinschaften ohne Glaubwürdigkeit gehen zugrunde. Die evangelische Kirche hat nun di...

von Alexander Kissler - 21. 02. 2010

Ein Trend kehrt sich um. Der exzessive Gebrauch pseudoenglischer Werbefloskeln ist vorbei: Warum unsere Sprache von Zeit zu Zeit überholt werden muss...

von Alexander Kissler - 17. 02. 2010

Der Zölibat ist keine pragmatische Einrichtung, und eben deshalb kann er nicht einfach abgeschafft werden – kein Papst würde das je tun. Wer dageg...

von Alexander Kissler - 14. 02. 2010

Die Debatte um "Axolotl Roadkill" und die Jungautorin Helene Hegemann zeigt vor allem eins: den Überdruss eines an sich selbst gelangweilten Literatu...

von Alexander Kissler - 7. 02. 2010

Im Nationaltheater Mannheim wurde Sido zum singenden Teil eines Opernabends. Die auf den ersten Blick spektakuläre Paarung von Hoch- und Jugendkultur...

von Alexander Kissler - 31. 01. 2010

Einer Familie wurde politisches Asyl in den USA gewährt, weil die Kinder in Deutschland nicht zu Hause unterrichtet werden dürfen. Die Debatte über...

von Alexander Kissler - 24. 01. 2010

Benedikt XVI. bewies in der römischen Synagoge, wie wichtig ihm der jüdisch-katholische Dialog ist. Wie passt das zusammen mit den Irritationen um d...

von Alexander Kissler - 16. 01. 2010

Im zurückliegenden Jahr haben sich die Bücher des Eckhart von Hirschhausen am besten verkauft. Müssen wir uns um den Seelenzustand der Nation sorge...

von Alexander Kissler - 10. 01. 2010

Im Senegal entsteht ein Denkmal im Diktatorenstil zur Feier der afrikanischen Wiedergeburt. Warum schlechter Geschmack dennoch keine soziale Frage ist...

von Alexander Kissler - 6. 01. 2010

Bei Sat.1 wird der "Ballermann"-Sänger Michael Wendler zum Star einer Dokusoap: ein bizarrer Ausflug in die Tiefen der Gewöhnlichkeit....

von Alexander Kissler - 31. 12. 2009

Im zurückliegenden Jahr war Christine Neubauer die meistbeschäftigte Fernsehschauspielerin. Ihre Filme sind in der Regel triviale Loblieder auf die ...

von Alexander Kissler - 24. 12. 2009

Der Heilige Abend ist zur Krise geworden, weil er Ansprüche erfüllen soll, die er nicht erfüllen kann: ein Plädoyer für weniger Besinnlichkeit un...

von Alexander Kissler - 10. 12. 2009

In der Schweiz, in Bayern und in Stuttgart hat das Volk gesprochen – und jedes Mal steht die regierende Elite reichlich blamiert da. Die kommenden J...

von Alexander Kissler - 3. 12. 2009

Wer dem Kalorienrausch und der Rührseligkeit entgehen will, der kann zu Gilbert Keith Chesterton greifen. Der Erfinder von "Father Brown" schrieb ein...

von Alexander Kissler - 26. 11. 2009

Das "Zentralkomitee der Katholiken" hat einen neuen Chef. Eine Zukunft hat es nur dann, wenn es sich endlich aus dem Klammergriff der Politiker befrei...

von Alexander Kissler - 19. 11. 2009

Die Werbung zeigt uns immer häufiger Tiere als die besseren Menschen. Warum eigentlich?...

von Alexander Kissler - 16. 11. 2009

Hinter der Bestürzung über Robert Enkes Selbsttötung verbirgt sich die Weigerung, die Endlichkeit zu enttabuisieren....

von Alexander Kissler - 11. 11. 2009

Der Spartenkanal ZDFneo ist vor allem ein Etikettenschwindel und eine Gebührengeldverbrennungsmaschine. Mit Dokusoaps ohne Ende pulverisieren die Mai...

von Alexander Kissler - 4. 11. 2009

Jenseits des Jubel-Rummels: Friedrich Schiller begreifen wir nur, wenn wir darauf verzichten, ihn zu einem Zeitgenossen zu machen. ...

von Alexander Kissler - 28. 10. 2009

Obwohl Henryk M. Broder vermutlich nicht zum Präsidenten des Zentralrates gewählt wird, markiert seine Kandidatur einen Wendepunkt. Aus den Juden in...

von Alexander Kissler - 21. 10. 2009

Immer mehr Ethikräte nehmen uns die unangenehme Aufgabe ab, über Richtig und Falsch zu entscheiden. Mit fragwürdigen Methoden kommen sie zu noch fr...

von Alexander Kissler - 14. 10. 2009

Die Posse um Christian Thielemann ist ein Lehrstück in Sachen Kunst und Künstlichkeit....

von Alexander Kissler - 8. 10. 2009

Kolumnist Dr. Alexander Kissler spricht sich gegen eine im Grundgesetz neu anzulegende Kultur-Klausel aus, die es der Gesellschaft nur zu einfach mach...

von Alexander Kissler - 2. 10. 2009

An der Berichterstattung über den Amoklauf in Winnenden zeigt sich, dass die öffentlich-rechtlichen Sender ihr Niveau den Privatsendern längst ange...

von Alexander Kissler - 28. 09. 2009

Kolumnist Dr. Alexander Kissler wundert sich über den, auch aus Sicht der Kulturschaffenden, flauen Wahlkampf und analysiert den Urnengang des Wähle...

von Alexander Kissler - 25. 09. 2009

Ein Gassenhauer geht so: Wer wüsste schon zu benennen, worin das unterscheidend Konservative heute besteht – in einer Zeit, die auf Tempo, Verände...

von Alexander Kissler - 23. 09. 2009

Das Böse ist eine Tötungsmaschine, die uns mitunter sogar ein Kindergesicht zeigt. Allgemeine Lehren lassen sich aus dem Ausbruch des Bösen aber ni...

MEISTGELESEN

Der reichste Politiker...
von Jürgen Fritz

Eine Koalition unter Merkel hatte Martin Schulz im September kategorisch ausgeschlossen, Minister unter Merkel wollte er nie sein. Doch Martin Schulz ist richtig reich. Er hat Millionen in den letzten Jahren verdient - mehr als alle Politiker vor ihm.

weiterlesen >
Ausgetindert...
von Clemens Lukitsch

Eine App verbindet: Unser Kolumnist testet im Selbstversuch, ob „Tinder“ wirklich so gut funktioniert wie behauptet. Und macht eine erstaunliche Entdeckung.

weiterlesen >
Dann mach doch die Blu...
von Birgit Kelle

Frauen bestehen auf ihrem Recht, sexy zu sein – ganz für sich selbst, natürlich. Darauf reagieren darf Mann nämlich nicht, sonst folgt gleich der nächste #Aufschrei.

weiterlesen >
So soll Europa vom Isl...
von The European

Fundstück: Es ist unglaublich wie beim jordanischen Fernsehen JOSAT über die Zukunft Europas diskutiert wird. Dort plant man schon die Machtüberahme. Hier spricht ein Scheich der Muslimbruderschaft. [Dieser Artikel ist auf Platz 6 der meistgelesenen Artikel des Jahres 2017]

weiterlesen >
Ist Merkel eine Verfas...
von Wolfram Weimer

Angela Merkels radikale Grenzöffnung ist ein historischer Rechtsbruch. Das mit Spannung erwartete Rechtsgutachten des Verfassungsrechtlers Udo di Fabio erschüttert das politische Berlin. Ausgerechnet eine Regierungspartei weist der Regierung Verfassungsbruch nach.

weiterlesen >
Fünf Gründe warum Be...
von Valentin Weimer

Berlin wird von Spießern als "die coolste Stadt Deutschlands" gefeiert. Modern, wild, inspirierend, sei sie. Arm, aber sexy. In Wahrheit ist Berlin vor allem arm. An Erfolg, an Leistung, an Geist, an Wärme. Fünf Gründe, warum Berlin eine peinliche Hauptstadt ist.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu