von Albert Wunsch - 25. 11. 2019

Beleidigungen wie „Stück Scheiße“ oder „Drecksau“ werden vom Landgericht Berlin nicht als persönliche Schmähung, sondern als zulässige Sa...

von Albert Wunsch - 15. 10. 2019

'Wir sind Analphabeten im Bereich unseres Gefühlslebens', lässt der Regisseur Ingmar Bergman den Protagonisten in dem Beziehungsfilm "Das Schweigen"...

von Albert Wunsch - 2. 09. 2019

Bildung bedeutet heutzutage wohl schon der Umfang der Unterbringung von Kindern in Ganztags-Kitas und -Schulen. Aber das kann doch nicht als prägende...

von Albert Wunsch - 23. 11. 2018

„Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag,“ sagte bereits Helmut Schmidt 1981. Dass sich spätestens seit dem Jahr...

von Albert Wunsch - 15. 09. 2018

Persönliche Fähigkeiten, Interessen und Eigenheiten machen einen Menschen aus - auch eine klare Geschlechts-Identität. Seit einigen Jahren wird in ...

von Albert Wunsch - 28. 06. 2018

Derzeit wird die politische Debatte so impulsiv geführt wie lange nicht in Deutschland. Zählt das bessere oder das lautere Argument? Der Psychologe ...

von Albert Wunsch - 31. 05. 2018

In kaum in einem anderen Bereich unseres Staatswesens wird so undifferenziert mit Bedarfsäußerungen umgegangen wie im Bereich der Kinderbetreuung. E...

von Albert Wunsch - 6. 10. 2017

Ob es aktuell um ‚kreative’ Steuerbetrugs-Modelle, Abgas-Manipulationen, Angriffs- bzw. Vertreibungs-Kriege oder gentechnische Experimente geht, d...

von Albert Wunsch - 24. 07. 2017

Kinder und Jugendlichen altergemäß herauszufordern, scheint für viele Eltern und andere Erziehungs- und Lehr- und Ausbildungs-Kräfte kaum leistbar...

von Albert Wunsch - 22. 07. 2017

Der Kasseler Professor Kutschera hat homosexuelle Paare unter anderem als "sterile Erotik-Duos ohne Reproduktionspotential" "bezeichnet. Diese und äh...

von Albert Wunsch - 13. 07. 2017

Aufreizende Kleidung gezielt unter dem Aspekt zu vermeiden, um die Gefühle von Moslems – beispielsweise während des Ramadan - nicht zu verletzen, ...

von Albert Wunsch - 17. 05. 2017

Wenn Menschen aus anderen Kulturen hier auf Zukunft leben wollen, haben sie den durch unsere Kultur geprägten Umgang – vor allem im öffentlichen R...

von Albert Wunsch - 30. 03. 2017

Warum Fakten immer stärker – wie die Pest – gemieden werden und zur Bedeutungslosigkeit verkommen und stattdessen flott-eingängige Sprüche oder...

von Albert Wunsch - 8. 03. 2017

Echte Integration setzt sich deutlich von ‚Multi-Kulti-Ideologien’ ab, denn sie erfordert die Infragestellung beziehungsweise teilweise Aufgabe bi...

von Albert Wunsch - 24. 12. 2016

Es ist interessant, dass der Pisa-Schock in den letzten Jahren zu vermehrten Pilgerreisen von Bildungspolitikern nach Finnland beziehungsweise Skandin...

von Albert Wunsch - 22. 12. 2016

Weihnachten steht vor der Tür. Alle sind im Kaufrausch. Doch was kann man Sinnvolles verschenken? Ein kleiner Ratgeber und Tipps rund ums Schenken....

von Albert Wunsch - 23. 08. 2016

Ein Plädoyer für eine gerechtere Vereinbarkeit von Erwerbs- und Familienarbeit und gegen staatlichen Gender-Dirigismus...

von Albert Wunsch - 4. 07. 2016

An Haltestellen, vor Schulen bzw. Kindergärten und an sonstigen Blickfängen springen seit einigen Wochen Abbildungen der neuen Plakatserie der BZfgA...

von Albert Wunsch - 1. 06. 2016

AfD-Vizechefin Beatrix von Storch kratzt am Konkordat. Ist Ärger über Kardinal Lehmann der Grund? Oder war da noch was?...

von Albert Wunsch - 11. 05. 2016

Für viele Politiker unterschiedlicher Couleur ist die Ganztagsbetreuung der Königsweg für einen reichen Kindersegen. Doch dieser Glaube ist absurd...

von Albert Wunsch - 24. 04. 2016

Die Bestrebungen der polnischen Regierung, eine Verschärfung des Abtreibungsverbotes einführen zu wollen, lösen zurzeit heftige Diskussionen – ni...

von Albert Wunsch - 22. 04. 2016

Die SPD wollte wegen der Böhmermann-Affäre das Strafrecht ändern, um so der Bundesregierung aus der Bredouille zu helfen. Nun hat sie sich gegen di...

von Albert Wunsch - 28. 07. 2015

Linke Gruppierungen skandieren laut, sie seien die Mitte. Damit drängen sie jede Gegenmeinung an den rechten Rand – und bezeugen so ihr eigentümli...

von Albert Wunsch - 13. 07. 2015

Galten Ehe und Familie noch vor Kurzem als veraltetes Modell, wird nun für dieses als Privileg mit dem Slogan „Ehe für alle“ gekämpft. Damit st...

von Albert Wunsch - 12. 04. 2015

Unsere Kinder wollen alles, können wenig und fordern viel. Am Ende haben sie vor allem ein Elternproblem. ...

von Albert Wunsch - 9. 01. 2015

Es gibt kein Recht auf Terror. Aber auch Satire muss nicht alles machen. Denn nicht nur Kalaschnikow-Geschosse sondern auch Worte und Bilder können s...

von Albert Wunsch - 4. 10. 2013

Statt ihm Eigenständigkeit beizubringen, wollen Eltern nur noch, dass der Nachwuchs es möglich leicht hat. Das eigene Unvermögen wird so zum Handlu...

von Albert Wunsch - 3. 07. 2013

Ein Positionspapier der evangelischen Kirche enthält erstaunliche Thesen zur modernen Familie. Doch wer dessen Argumentation stringent zu Ende denkt,...

von Albert Wunsch - 18. 02. 2013

Der CDU-Politiker Jens Spahn fordert, Eltern von Komatrinkern an den Behandlungskosten zu beteiligen. Richtig so, denn Veränderungen im Verhalten set...

von Albert Wunsch - 14. 04. 2012

Der Streit um das Betreuungsgeld ist ideologisch verbrämt und nicht am Kindeswohl orientiert....

von Albert Wunsch - 17. 03. 2012

Je mehr öffentliche Bedeutung, umso umfassender ist die mit der Vorbildfunktion verbundene Verantwortung fürs eigene Handeln. Aber wen kümmert die ...

von Albert Wunsch - 24. 02. 2012

Deutschland braucht mehr Kinder, ansonsten werden unsere sozialen Sicherungssysteme kollabieren. Doch eine Große Koalition aus Ignoranz und Egoismus ...

von Albert Wunsch - 2. 03. 2011

Wenn körperlich-seelische Blessuren beim Drillen von Superkindern täglich neu zu Kollateralschäden führen....

MEISTGELESEN

Regierung steht stramm
von Oskar Lafontaine

„Offenbarungseid der Kanzlerin… Europa kann sich nicht allein verteidigen... Deutschland ist militärisch gesehen der kranke Mann Europas“, jammert „Bild“. Die politische und mediale Hetze für Krieg und Aufrüstung wird allmählich unerträglich.

weiterlesen >
Warum das grüne Glaubenssystem stabiler als das der Kommunisten ist
von Norbert Bolz

Seit dem Fall der Berliner Mauer beobachten Medienwissenschafter eine Inflation der Katastrophenrhetorik. Offenbar hat das Ende des Kalten Krieges ein Vakuum der Angst geschaffen, das nun professionell aufgefüllt wird. Man könnte geradezu von einer Industrie der Angst sprechen. Politiker, Anwälte

weiterlesen >
Deutschland braucht dringend eine Partei der bürgerlichen Mitte
von Vera Lengsfeld

Die CDU ist gewiss keine Zukunftswerkstatt, nicht mal ein Reparaturbetrieb, sondern ein orientierungsloser, in Auflösung begriffener Haufen. Die Werteunion muss sich die Frage stellen, ob sie wirklich mit einem Löffel das Wasser aus der sinkenden Titanic schöpfen, oder aus den Bruchstücken eine

weiterlesen >
Das Unternehmen mehr als vier Milliarden wert
von Wolfram Weimer

Weder Kalifornien noch China: Die brave schwäbische Traditionsfirma Varta mischt den Batterie-Weltmarkt sensationell auf. Nicht nur dank der Apple-AirPods feiert der fast ruinierte Batteriebauer ein überraschendes Comeback.

weiterlesen >
Der Große Sprung zur Weltmacht
von Herbert Ammon

Nach außen hin erscheint das Auftreten Chinas als ›Modernisierungsmacht‹ in Afrika, Lateinamerika – und Europa – alles andere denn selbstlos. Dass hinter dem Konzept von Xi Jinpings ›neuer Seidenstraße‹ handfeste imperiale Interessen – in Afrika abgesichert durch einen Marinestützpu

weiterlesen >
Hinter den Klima-Alarmisten steht die Staatsmacht
von Florian Josef Hoffmann

Ich meine, die Öffentlichkeit hat einen Anspruch darauf, zu erfahren, was in dieser Republik geschieht. In einer freiheitlichen Gesellschaft ist dieser Anspruch nichts Besonderes, sondern Normalität.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu