Tags: Valéry Giscard d’Estaing

Warum die Politik des 21. Jahrhunderts unbedingt scheitern muss

Vor allem der Tapferkeit und der Besonnenheit galt Platons Augenmerk: Eine einseitige Überbetonung führe unweigerlich in die Unfreiheit, weil entweder Heftigkeit und

weiterlesen...

Mobile Sliding Menu