Oberärztin Merkel fliegt der Murks jetzt um die Ohren. Renate Künast

Wolfgang Ischinger

Wolfgang Ischinger

Der Diplomat ist der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz und Generalbevollmächtigter für Regierungsbeziehungen der Allianz SE. Er wurde 1946 in Nürtingen geboren, studierte Rechtswissenschaft in Bonn und Genf sowie Völkerrecht an der Fletcher School of Law and Diplomacy in Boston. Vor seiner Zeit als Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz war er unter anderem Staatssekretär im Außenministerium sowie der Botschafter Deutschlands in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Zuletzt aktualisiert am 25.10.2016

Gespräch

„Die EU muss ein langfristiges strategisches Ziel definieren.“
Wolfgang Ischinger
„Europa wird an Einfluss verlieren.“
Wolfgang Ischinger

Medienpartner

Demografie und Sicherheitspolitk

Medium_3cfaec8581

„Europa wird an Einfluss verlieren“

Eigentlich ist Wolfgang Ischinger ausgewiesener Sicherheitsexperte: als Konferenzleiter des Berliner Demografie Forums hat er sich auch mit demografischen Phänomenen auseinandergesetzt. Alexandra Schade und Thore Barfuss sprachen mit dem Vorsitzenden der Münchner Sicherheitskonferenz über die Auswirkungen von demografischen Entwicklungen auf die Sicherheitspolitik.

Gespräch

Debatte

Sein Scheitern wäre auch unser Scheitern

Barack Obama hat sich viel vorgenommen in der Außenpolitik. Doch er kommt mit seinen Plänen nicht entscheidend voran: In Afghanistan wird weiter gekämpft, eine Lösung der Nahostfrage lässt auf sich warten. Alleine schafft er es nicht. Europa muss ihm helfen.

Debatte

Sein Scheitern wäre auch unser Scheitern

Barack Obama hat sich viel vorgenommen in der Außenpolitik. Doch er kommt mit seinen Plänen nicht entscheidend voran: In Afghanistan wird weiter gekämpft, eine Lösung der Nahostfrage lässt auf sich warten. Alleine schafft er es nicht. Europa muss ihm helfen.

meistgelesen / meistkommentiert