Es ist nicht Sache eines Politikers, allen zu gefallen. Margaret Thatcher

Machtwechsel in der CSU

Lange wurde darüber diskutiert, wer Horst Seehofer als Ministerpräsident in Bayern beerbt. Nun sind die Würfel gefallen. Markus Söder wird der neuer Ministerpräsident, Seehofer bleibt Parteichef.

Wenn Seehofer wirklich hätte verhindern wollen, dass Markus Söder der nächste Ministerpräsident von Bayern wird, hätte er ihm niemals das Finanzministerium anvertrauen dürfen, schrieb vor eineinhalf Jahren unser Kolumnist Ulrich Berls. Zum Text kommen Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Katrin Göring-Eckardt, Campo -Data, Holm Putzke.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Csu, Horst-seehofer, Markus-soeder

Kolumne

Medium_ef2be7c711
von Wolfram Weimer
16.05.2018

Debatte

Markus Söder und das Kreuz

Medium_4ccceae2fe

Der Staat trägt kein Kreuz

Rechts von der CSU darf es keine relevante politische Kraft geben. Das Vermächtnis von Franz Josef Strauß will Markus Söder erfüllen. Die Symbolik dieses Auftritts und des Kabinettsbeschlusses alle... weiterlesen

Medium_7294c68ac5
von Julian Nida-Rümelin
04.05.2018

Kolumne

Medium_2c39e622cc
von Stefan Groß
03.05.2018
meistgelesen / meistkommentiert