Buona sera. Jorge Mario Bergoglio

Deutschland muss die Grenzen schützen

Der ehemalige Verfassungsrichter Udo Di Fabio hat in einem Rechtsgutachten für die CSU für die Abriegelung der deutschen Grenzen plädiert. Nach Di Fabio ist der Bund dazu verpflichtet, seine Grenzkontrollen wieder aufzunehmen, wenn „das gemeinsame europäische Grenzsicherungs- und Einwanderungssystem vorübergehend oder dauerhaft gestört ist“.

grenze flüchtlinge flüchtlingskrise

Di Fabio betont, dass das Grundgesetz eine „menschenwürdige Behandlung“ in Deutschland garantiert, dennoch sei es nicht zum Zweck da, den Schutz von allen Menschen dieser Welt „durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis“ zu sichern.

Mit dem Gutachten des ehemaligen Verfassungsrichters behält sich die bayerische Regierung eine Klage gegen den Bund vor. Vor März 2016 ist jedoch nicht damit zu rechnen, dass der Freistaat diese in die Tat umsetzten wird; sie ist derzeit eine Option. Mit dem Gutachten aus der Hand Di Fabios setzt der Ministerpräsident Bayerns, Horst Seehofer, seinen Konfrontationskurs mit der Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Sachen Flüchtlingspolitik fort, die bislang noch eine Schließung der Grenzen kategorisch ablehnt.

Das gesamte Rechtsgutachten ist hier nachzulesen

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Vera Lengsfeld, Klaus-Michael Kodalle, Thilo Sarrazin.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Grenze, Flüchtlinge, Flüchtlingskrise

Kolumne

Medium_47ec79b7ff
von Sebastian Sigler
04.04.2017

Debatte

Grenzöffnung für Migranten im September 2015

Medium_1131d8ba9e

„Schlagbaum auf“ statt „unschöner“ Bilder

Wohl nur zu gut erinnert man sich noch an die Bilder aus dem Sommer 2015, als die Massen der Asylsuchenden über den Balkan nach Mitteleuropa zogen; ganze Kolonnen, die scheinbar unaufhaltsam ihren ... weiterlesen

Medium_8df5903cb8
von Alexander Graf
30.03.2017

Debatte

Die Globalisierung frisst ihre Kinder

Medium_7667812281

Wo ist noch Hoffnung?

Geradezu deprimierend, die bedenklichen Gesichter meiner Freunde und Bekannten in den letzten Tagen. Ihre Sätze waren fast gleichlautend: „Eine komische Zeit, in der wir leben“, oder „eine komische... weiterlesen

Medium_0e1633a07a
von Florian Josef Hoffmann
09.01.2017
meistgelesen / meistkommentiert