Homestories sind nicht mein Ding. Helge Schneider

Das geheime Flüchtlingsabkommen der Kanzlerin

Angela Merkel machte der Türkei eine konkrete Zusage bei der Flüchtlingszahl. Die Kanzlerin und ihr niederländischer Kollege Rutte versprachen, jährlich 150.000 bis 250.000 syrische Flüchtlinge direkt aus der Türkei nach Europa zu holen. Diese Zahl wurde den übrigen Europäern aber verschwiegen.

Wie Robin Alexander in der “Die Welt” schreibt, hatte es beim Flüchtlingsdeal mit der Türkei konkrete Zusagen für ein legales Flüchtlingskontingent gegeben. Die Bundesrepublik und die Niederlande hatten Erdogan versprochen, jährlich bis zu 250.000 Flüchtlinge aus der Türkei nach Europa zu holen. Das Brisante an dem Deal war, dass die anderen europäischen Staaten nicht über die Zahl informiert wurden.

LESEN SIE HIER MEHR DAZU

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Egidius Schwarz, Aurelius Belz, Michael Klonovsky .

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Türkei, Recep-tayyip-erdogan, Flüchtlingskrise

Debatte

Der Münchner Ex-Oberbürgermeister redet Klartext

Medium_1bb5e4683a

Christian Ude wäre ein guter Bundeskanzler

Christian Ude, wenn er der Spitzenkandidat der SPD wäre und mit dem Programm, das er in seinem Buch entwickelt hat, anträte, wäre der nächste Bundeskanzler. Aber das kann noch kommen. Macron hat es... weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
15.08.2017

Debatte

Die Asyllobby, die Abschiebelüge und Soros' NGOs

Medium_b6b1c5aa97

Migration: Der Steuerzahler zahlt die Kosten

In Deutschland sind derzeit etwa 250.000 Klagen von abgelehnten Asylbewerbern – das sind Personen, die sich nicht nur aufgrund eines illegalen Grenzübertritts hier aufhalten, sondern obendrein kein... weiterlesen

Medium_a25b9f1674
von Michael Klonovsky
14.08.2017

Debatte

Flüchtinge im Mittelmeer: Das Trojanische Pferd

Medium_2093c5506f

Tausende Afrikaner werden nach Europa geschleust

„Zeigen diese Aufnahmen die direkte Zusammenarbeit von libyschen Menschen-Schmugglern und einer deutschen Hilfsorganisation im Mittelmeer?“ weiterlesen

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
10.08.2017
meistgelesen / meistkommentiert