Das Familienleben ist ein Eingriff in das Privatleben. Karl Kraus

The European

The European

Hier finden Sie Texte, die wir unseren Leserinnen und Lesern empfehlen. Für Aristoteles, dessen Kopf wir hier verwenden, gehörte das Staunen zum Ursprung der Erkenntnis.

Zuletzt aktualisiert am 26.03.2017

Informationen

Ausgewählte Publikationen

Debatte

Der Schulz-Effekt blieb aus!

Es war und ist das Stimmungsbarometer für die Bundestagswahl 2017. Im kleinsten Bundesland der Republik hatten sich zuletzt CDU und SPD ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Jedenfalls zeichneten die Meinungsforscher dieses Bild. Doch der Schulz-Effekt blieb aus. Die CDU und Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer haben mit knapp 41 Prozent einen klaren Auftrag zur Regierungsbildung erhalten.

Debatte

Die Union legt zu und kommt auf 33 Prozent

Die Union legt zu und erreicht den besten Wert seit Wochen. Auch die SPD kann ihre relativ hohen Werte verteidigen. Die Volksparteien verbuchen damit den besten addierten Wert seit anderthalb Jahren. Die kleineren Parteien leiden darunter spürbar. Die AfD erreicht keine zweistelligen Werte mehr. Grüne und Linke liegen unter ihren - bereits schwachen - Wahlergebnissen der letzten Bundestagswahl.

Debatte

Der Schulz-Höhenflug ist vorüber

Die neuen Umfragedaten zeigen wenig Veränderung. Die Union behauptet ihren knappen Vorsprung vor der SPD. Der Schulz-Höhenflug ist offenbar vorüber, die SPD aber hält sich auf relativ hohen Werte von gut 30 Prozent. Unter den kleinen Parteien ist die AfD stabil bei 10 Prozent vor den anderen. Die FDP hat Momentum verloren und kann derzeit nicht weiter zulegen.

Debatte

Der Schulz-Effekt stärkt die SPD

Nach der Krönungsmesse für Martin Schulz mit einem 100-Prozent-Wahlergebnis verbucht die SPD leicht steigende Werte. Die CDU/CSU stagniert und kann nurmehr einen kleinen Vorsprung behaupten. Die AfD bleibt unter den kleineren Parteien klar vorne, die Grünen können ihr Abrutschen erst einmal stoppen, die FDP verliert - trotz guter Umfragewerte für Nordrhein-Westfalen - bundesweit leicht an Boden.

Debatte

AfD kommt auf zehn Prozent

Die neue Umfrage-Übersicht zeigt: die Union behauptet ihren knappen Vorsprung von der SPD. Die AfD erreicht wieder zweistellige Werte, die FDP schwächelt. Für die Koalitionsbildung deutet sich an, dass Rot-Rot-Grün keine Mehrheit erreichen kann. Ein etwaiger Effekt des Trump-Besuches von Merkel und der Wahl Martin Schulzes zum Kanzlerkandidaten der SPD ist in den Umfragen noch nicht sichtbar.

Debatte

Achtung Satire! - Nico Semsrott rockt das Internet

Nico Semsrott hat den Kleinkunstpreis 2017 gewonnen und sich gleich als Meister des PowerPoint profiliert. Woran glauben Aufklärer, woran eigentlich Fanatiker?

Debatte

Droht uns jetzt die große Facebook-Zensur?

Bundesjustizminister Heiko Maaß hat seinen neuen Gesetzentwurf vorgestellt, um härter gegen "Fake News" im Internet und auf Facebook vorzugehen. Wie steht es mit der Pressefreiheit? Ist unser Recht auf freie Meinungsäußerung dadurch in Gefahr?

Debatte

AfD im Aufwind - Grün verliert

Die Debatte um Erdogan und dessen aggressive islamistische Politik zeigt erste Wirkung auf die deutsche Stimmungslage. Die AfD legt nach einigen Wochen relativer Schwäche wieder etwas zu und nähert sich zweistelligen Werten. Dagegen bröckeln die Zahlen der Grünen weiter ab. Unter den Volksparteien verfestigt sich ein neues Normalmaß - die Union liegt demnach rund zwei Prozentpunkte vor der SPD.

Debatte

So macht man Kanzler

Auch 1982 war Bundestagswahlkampf - damals war Kohl der Herausforderer von Helmut Schmidt. Das Kanzlerduell machte Geschichte, auch durch Kohls legendärem Satz: "Bei all dem Ringen um parteipolitische Zukunft und Stimmen ist unser Dienst gegenüber dem Vaterland wichtiger als die parteipolitische Profilierung."

Debatte

Rot-Rot-Grün hat keine Mehrheit mehr

Rot-Rot-Grün hat keine Mehrheit nach den neuen Umfragen. Die Union konsolidiert sich, und die Linkspartei legt auf Kosten der SPD leicht zu. Wären in dieser Woche schon Bundestagswahlen käme es wahrscheinlich zu einer Neuauflage der Großen Koalition.

meistgelesen / meistkommentiert