Mit unseren europäischen politischen Eliten ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Thomas Deichmann

Artikel zum Tag “Vergewaltigung”

Medium_47a0b5d693

Köpfe

Daniela Oerter

Initiatorin von #ichhabnichtangezeigt

Die Inhaberin einer Marketing- und Coachingagentur für Frauen lebt in München, war Herausgeberin des feministischen Online-Magazins „Frauenwelten“, Mitinitiatorin der Kampagne #ichhabnichtangezeigt und schreibt derzeit an einem Buch über sexualisierte Gewalt gegen Frauen.

Medium_51807fc5f0

Köpfe

Peter Vignold

Medienwissenschaftler und Journalist

Geboren 1971 studierte er in den 1990ern Kommunikationswissenschaft, Anglistik und Philosophie in Essen und Bochum. Vor ein paar Jahren zog es ihn zurück an die Ruhr-Universität, wo er ein Studium der Medienwissenschaft und Komparatistik mit einer Arbeit über sexuelle Gewalt gegen Männer in Filmkomödien abschloss. In der Zwischenzeit arbeitete Vignold als Redakteur, freiberuflicher Journalist, Musik- und Videoproduzent. Derzeit studiert er Gender Studies, arbeitet an der Ruhr-Uni Bochum und schreibt für Film- und Musikmagazine.

Medium_f06eb8b9a6

Köpfe

Julia Schellong

Vorsitzende der DeGPT e.V.

Die Vorsitzende der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT e.V.) ist Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik am Universitätsklinikum der Technischen Universität Dresden.

Medium_21df71622f

Kolumnen

Der Fall Polanski

Vom Unterschied zwischen einem Arschloch und einem Straftäter

“Das war ja gar keine Vergewaltigung-Vergewaltigung“, behauptet Schauspielerin Whoopy Goldberg 32 Jahre später.

von Uta Schwarz 04.10.2009

Medium_ea5a49e614

Kolumnen

Schwedischer Missbrauchs-Roman

Mythos Bullerbü

Wenn ein Tag alles verändert: In ihrem neuen Roman erzählt die schwedische Autorin Maria Sveland die Geschichte eines Missbrauchs. Konsequent und düster.

von Julia Korbik 12.01.2013

Medium_de5c685d11

Kolumnen

Das feministische Potenzial von Slutwalks

Huren und Heilige

Slutwalks werden oft als feministisches Kurzzeitphänomen abgetan. Dabei werden sie dringend gebraucht – und haben außerdem das Potenzial, sich als dauerhafte Bewegung zu etablieren.

von Julia Korbik 25.08.2012

Medium_43d3d84454

Debatten

Vergewaltigungsmythen und die Konsequenzen

Wegschauen ist einfacher

Das Bild von Vergewaltigungen, das in unserer Gesellschaft vorherrscht, hat mit der Realität wenig gemein – und es sorgt mit dafür, dass Opfer sexueller Gewalt ausgegrenzt werden.

von Daniela Oerter 20.02.2013

Medium_34dd50df6c

Debatten

Männer als Opfer sexualisierter Gewalt

Viel mehr als Vergewaltigung

Der Begriff rape culture ist immer noch angemessen, um eine Kultur, die sexuelle und sexualisierte Gewalt banalisiert, zu beschreiben – aber nur, wenn er erweitert wird und auch Männer als Betroffenengruppe anerkennt.

von Peter Vignold 21.02.2013

Medium_683da35d86

Debatten

Neue Form der Gewalt im Netz

Gruppenvergewaltigung erschüttert Schweden

Eine Gruppenvergewaltigung erschüttert Schweden: Stundenlang haben sich drei Männer an einer Frau vergangen. Am 22. Januar 2017 konnten Facebook-User in einem Livestream die Vergewaltigung einer Schwedin durch drei bewaffnete Männer verfolgen. Eine neue Dimension von Gewalt ist im Netz angekommen.

von The European 24.01.2017

Medium_8453e1a820

Kolumnen

Todd Akin über Vergewaltigungen und Abtreibung

Wenn Papa ein Vergewaltiger ist

Die Thesen des US-Abgeordneten Todd Akin zu Vergewaltigung und Abtreibung verstören. Allerdings nicht so sehr wie das, was vielen amerikanischen Frauen blüht, die durch eine Vergewaltigung schwanger werden und sich entscheiden, das Kind aufzuziehen.

von Julia Korbik 01.09.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert