Nichts ist gut in Afghanistan. Margot Käßmann

Artikel zum Tag “Umweltpolitik”

Medium_c5433e3248

Köpfe

Kenneth Green

Umweltwissenschaftler

Der Umweltwissenschaftler ist Resident Scholar am „American Enterprise Institute“. Von 2005 bis 2006 war Green Direktor des amerikanischen „Environmental Literacy Council“, momentan leitet er das „Center for Regulatory Studies“. Green forscht seit über 20 Jahren im Bereich Umwelt. 2011 veröffentlichte er das Lehrbuch „Abundant Energy“, das sich mit Energiepolitik befasst. Green hat als Experte unter anderem den US-Senat und die Vereinten Nationen beraten.

Medium_7171ee3ee7

Köpfe

Antje Möller

Politikerin

Die Politikerin ist stellv. Vorsitzende der Grünen-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft. Die Grünen heißen in Hamburg GAL (Grün-Alternative Liste). Möller, Jg. 1957, studierte Stadt- und Regionalplanung in Berlin. Die Diplomingenieurin ist seit 1993 durchgehend Mitglied der Bürgerschaft. Sie ist Sprecherin für Innen- und Flüchtlingspolitik und vertritt die GAL im Eingabenausschuss und in der Härtefallkommission. Zusätzlich wurde sie zur parlamentarischen Geschäftsführerin der GAL-Fraktion gewählt.

Medium_70bd9d4b5a

Köpfe

Steffen Hentrich

Politikberater

Der Politikberater hat Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin studiert und war danach mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) und später als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) tätig. Schwerpunkte der Forschungsarbeit und umweltpolitischen Beratung waren die Umwelt- und Ressourcenökonomik sowie Themen der Umwelt- und Energiepolitik. Seit Dezember 2008 ist er Referent für Grundsatzfragen im Liberalen Institut.

Medium_8fc9293178

Köpfe

Eva Quistorp

Politikerin

Die Politikerin, Jahrgang 1945, engagierte sich in der Frauen-, Friedens- und Umweltbewegung, gründete die Grünen mit und saß für sie von 1989 bis 1994 im Europaparlament. Neben vielen anderen Engagements setzt sie sich für iranische Flüchtlinge ein. 2003 gründete sie die Grünen Alten mit.

Medium_70e00d32b7

Köpfe

Tao Wang

Energie-Experte

Der Chinese arbeitet am Carnegie-Tsinghua Center for Global Policy in Peking, einer Universität, die Experten aus China und den USA zusammenbringt. Er hat Umweltwissenschaft an der Fudan University in Shanghai studiert und promovierte an der University of York in Umweltwirtschaft. Er hat mehrere Jahre das Energie- und Klimaprogramm des WWF in China geleitet.

Medium_c02cc18be6

Köpfe

Arnold Vaatz

Politiker

Der CDU-Politiker ist seit 2002 stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag für Verkehr, Bau, Stadtentwicklung und Aufbau Ost. 1990/91 war Arnold Vaatz Chef der sächsischen Staatskanzlei und anschließend bis 1998 sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landesentwicklung.

Medium_714609a7fd

Köpfe

Jürgen Trittin

Politiker

Der Grünen-Politiker ist Fraktionsvorsitzender der Bundesfraktion. Von 1990 bis 1994 war Trittin niedersächsischer Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, von 1998 bis 2005 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und von 2005 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen. Der Partei trat Trittin 1980 bei. Er hat Sozialwissenschaften in Göttingen studiert. Trittin ist Jahrgang 1954 und lebt heute in Berlin.

Medium_e06b465b19

Köpfe

Ulrike Höfken

Politikerin

Die Grünen-Politikerin wurde 1955 in Düsseldorf geboren. Seit 2011 ist sie Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz. Höfken war seit 1994 Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen, der Partei trat sie 1989 bei. Sie studierte Landwirtschaft, Volkswirtschaft und Romanistik in Bonn. Ihre Karriere führte sie von der Landwirtschaftskammer Rheinland, über die Universität Bonn und Forschungsinstitute in den Bundestag und das Europäische Parlament. Sie ist verheiratet und hat drei Töchter.

Medium_dbcff30606

Köpfe

Juliana Rotich

Web-Aktivistin

Die Bloggerin und Digital-Aktivistin arbeitet als Umwelt-Redakteurin von Global Voices Online. Mit Schwerpunkten auf Technologie, Umwelt, erneuerbare Energien und digitale Meinungsvielfalt in Afrika und der Dritten Welt beteiligt sich Rotich durch Global Voices am kulturellen Dialog. Sie ist auch Programmdirektorin von Ushahidi.com, einem innovativen Non-Profit-Web-Unternehmen zum Mapping von Krisen.

Medium_8febcf7d80

Köpfe

Klaus Linsenmeier

Direktor der Böll-Stiftung in Washington

Der 1953 geborene Volkswirt und Soziologe engagiert sich seit den 1980er-Jahren in der Entwicklungs- und Menschenrechtspolitik. Sein Studium führte ihn von Berlin über Freiburg nach Hagen in Wales, wo er sein MBA-Studium abschloss. Seit 1997 ist Linsenmeier Mitarbeiter der Heinrich-Böll-Stiftung, in der er seit 2009 Direktor der Niederlassung in Nord-Amerika ist.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert