Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose. Heinrich Franke

Artikel zum Tag “Thilo-sarrazin”

Zitat

Sarrazin ist ein unterbeschäftigter Bundesbanker mit ausgeprägter Profilneurose

Sarrazin ist ein unterbeschäftigter Bundesbanker mit ausgeprägter Profilneurose

von Andrea Nahles 26.08.2010

Medium_7125951111

Gespräch

Abwanderung hochqualifizierter Türken

„Die ,nicht-integrierten‘ Türken bleiben hier“

Die Türkei hat sich vom Auswanderungs- zum Einwanderungsland entwickelt – insbesondere für hochqualifizierte Türken aus Deutschland. Im Gespräch mit Julia Korbik erklärt der Migrationsforscher Yaşar Aydin, warum der Begriff brain drain dafür unangemessen ist und junge Deutsch-Türken mitnichten zwischen den Stühlen sitzen.

Gespräch von Julia Korbik mit Yaşar Aydin 21.02.2013

Medium_37b5b29edf

Gespräch

Sarrazin und die Integrationsdebatte

„Inzwischen spricht sogar Gabriel von Leitkultur“

Der Publizist und “Spiegel”-Journalist Matthias Matussek kämpft für Sarrazins Recht, seine provokante Meinung zu sagen. Auch wenn die Argumentation teils falsch, teils verkürzt sei, so Matussek, teile er den Befund Sarrazins zur Integration. Über die Wut vieler Bürger und die Notwendigkeit einer Leitkulturdebatte sprach er mit Martin Eiermann und Florian Guckelsberger.

Gespräch von Florian Guckelsberger mit Matthias Matussek 15.09.2010

Medium_78bacdb65f

Kolumnen

Der Fall Sarrazin

Wo ist es nur – das "Juden-Gen"?

Die Debatte um die Abschaffung Deutschlands ist um eine Facette reicher: So wie die Juden ein bestimmtes Gen teilen, so teilen es auch die Muslime. Meint Thilo Sarrazin. Die einen werden Banker, die anderen werden Gemüsehändler. Die Studie, auf die er sich bei seiner Thesenbildung bezieht, hat er falsch verstanden. Positive Eigenschaften oder gute Werthaltungen werden nicht vererbt. Die können alle in demselben Maße erlernen. Oder dabei scheitern.

von Alexander Görlach 01.09.2010

Medium_2944bbcca3

Kolumnen

Novize Wulff

Er kann es nicht

Mit großen Erwartungen hat Christian Wulff das Amt des Bundespräsidenten angetreten. Trotz eines verheißungsvollen Starts ist die bisherige Bilanz ernüchternd. Er könnte als Fehlbesetzung in die Geschichte eingehen.

von Alexander Kissler 07.09.2010

Medium_998535bcef

Kolumnen

Sarrazins Buch zur Euro-Krise

Doch der zweite folgt sogleich

Am 22. Mai greift Thilo Sarrazin den Euro an. Uns bleiben zwei Monate, um den Journalismus auf einen neuen Shitstorm vorzubereiten.

von Martin Eiermann 25.03.2012

Medium_126abb94e4

Gespräch

Integration und Rassismus

„Wir leben in einer vormodernen Gesellschaft“

In Deutschland wurde Einwanderern lange abweisend begegnet. Anna Polonyi sprach mit dem Sozialwissenschaftler Kien Nghi Ha über den Weg zur Integration, Rassismus gegenüber Migranten und die europäische Dominanz nach der Aufklärung.

Gespräch von Anna Polonyi mit Kien Nghi Ha 13.10.2011

Medium_da7f88a8c3

Debatten

Multikulti in Berlin

Wir sind auch Deutschland

Einwanderungsgesellschaften sind selten frei von Konflikten. Niemand bestreitet, dass es Probleme gibt, im Gegenteil – es gibt viele! Integration ist eben ein wechselseitiger Prozess und kein fortwährendes Straßenfest.

von Özcan Mutlu 03.09.2010

Medium_b636dc578b

Debatten

Die Scheindebatte

Ohne Einwanderer schafft sich Deutschland ab

Die vom Sarrazin-Buch angestoßene Integrationsdebatte ist scheinheilig. Erstens brauchen wir die Einwanderer, zweitens gab es die Debatte bereits und drittens sind nicht Einwanderer das Problem, sondern die stetig wachsende soziale Ungleichheit.

von Mark T. Fliegauf 17.11.2010

Medium_4cad983306

Gespräch

Grundlagen des Lebens

„Gene sind kein Schicksal“

Die Macht der Gene wird überbewertet, findet der Wissenschaftsautor Jörg Blech. Viel wichtiger sind Umwelteinflüsse; genetisch kodiertes Schicksal gibt es nicht. Mit Jörg Blech sprach Martin Eiermann.

Gespräch von Martin Eiermann mit Jörg Blech 27.09.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert