Danke, gute Nacht zusammen! Joseph Ratzinger

Artikel zum Tag “Subvention”

Medium_10a643e068

Köpfe

Martin Dörmann

Politiker

Der Politiker ist Medienpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Martin Dörmann wurde 2002 erstmals direkt in den Bundestag gewählt, seither arbeitet er vor allem in den Bereichen Wirtschafts-, Medien- und Netzpolitik. Dörmann gehört unter anderem dem Unterausschuss Neue Medien (seit 2005) an. Er plädiert für einen unabhängigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk und eine staatsferne Zusammensetzung der ZDF-Gremien. Vor seiner Zeit als Bundestagsabgeordneter arbeitete Dörmann als Rechtsanwalt. Er trat der SPD bereits 1979 während seiner Schulzeit bei.

Medium_a3350f3e16

Debatten

Agrarpolitik in der Schuldenkrise

Wie Europa gemolken wird

In der Schuldenkrise hätten wir die endlich die Agrarsubventionen stutzen müssen. Doch um ihre Schäfchen zu schützen, planen die verantwortlichen Politiker eine Reform, die keine ist.

Medium_4d05a34ae9

Kolumnen

Neue Kunstinstallation von Ingo Niermann

Sterben im Livemodus

Die Künstler Erik Niedling und Ingo Niermann bauen ein riesiges Pyramidengrab, das dort zu bestattende Todesopfer ist bereits ausgewählt. Absurdität wird so zum Kunst-Prinzip erhoben – wo sie doch lieber eine Momentaufnahme bleiben sollte.

von Alexander Wallasch 02.07.2012

Medium_643cdb230d

Debatten

Staatliche Subvention von Medien

Ein Topf für alle

Für die Zeitungsbranche ist kein brauchbares Geschäftsmodell in Aussicht. Der Staat könnte helfen. Ohnehin muss der endlich aufhören, nur bestimmte Bereiche der Medienlandschaft zu fördern.

von Richard Collins 21.01.2013

Medium_af76eb013f

Debatten

Krise im Nahen Osten

Blutgeld

Jeder Arbeitsplatz in der britischen Rüstungsindustrie wird mit 9.000 Pfund subventioniert. Selbst aus ökonomischer Sicht hat der stetig steigende Waffenexport deshalb keinen Sinn. Also: Schluss damit!

von Kaye Stearman 18.03.2011

Medium_e507e5fb73

Kolumnen

Betreuungsgeld und Subventionen

Kinder statt Klappstühle

Erziehen Sie noch Kinder, oder gehen Sie schon in die Oper? Warum das Kein-Geld-zurück-für-Nichtnutzung-der-Kita-Argument nicht nur blöd, sondern auch noch falsch ist.

von Birgit Kelle 04.05.2012

Medium_f076037d73

Kolumnen

Verfehlte Subventionspolitik bei den Erneuerbaren Energien

Kein Platz an der Sonne

Die Pleiten von Q-Cells, Solon und First Solar werden in Deutschland nicht die letzten bleiben. Sie sind Folgen einer völlig verfehlten Subventionspolitik.

von Margaret Heckel 20.04.2012

Medium_8d6b6a880d

Debatten

Staatliche Subvention von Journalismus

Mit Wenn und Aber

Der Staat kann helfen, qualitativ hochwertigen Journalismus zu erhalten. Unter einer Bedingung: Es darf nicht nur darum gehen, die Renditen der Verleger zu stabilisieren.

von Frank Werneke 18.01.2013

Medium_5f52c603f6

Kolumnen

Oligopol im Energiesektor

Kein Platz an der Sonne

Die Luft wird dünn für die vier großen Konzerne, die den deutschen Strommarkt unter sich aufteilen. Jetzt greifen sie nach dem letzten Strohhalm und verklagen den Staat, der sie jahrzehntelang unterstützt hat. Am Ende wird es nur für den Job des Kartenabreißers im Industriemuseum reichen.

von Gunnar Sohn 20.06.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert