Jede Demokratie, die ihre Konflikte nicht austrägt, hört auf, demokratisch zu sein. Günter Grass

Artikel zum Tag “Stuttgart-21”

Medium_a8957dd9f0

Debatten

Intransparenz bei Stuttgart 21

Arroganz der Macht

Die gebetsmühlenhafte Behauptung, das ganze Stuttgart-21-Projekt sei von sämtlichen Institutionen demokratisch legitimiert, geht am Kern der Sache vorbei: Die wirklichen Kosten waren nie bekannt – und verwaltungsjuristische Verfahren können Basisdemokratie niemals ersetzen.

von Sabine Leidig 20.10.2010

Medium_cd7e1a7393

Debatten

Demokratie und Großprojekte

Wir hören euch zu

Hat sich die Politik zu weit von den Bürgerinnen und Bürgern entfernt? Am Beispiel des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm wird diese Frage gern diskutiert. Dabei ist gerade dieses Projekt ein gutes Beispiel für ein Großprojekt, das alle demokratischen Schritte durchlaufen hat.

von Wolfgang Drexler 15.09.2010

Medium_28e70e11a9

Debatten

Unterstützung aus der Mitte der Gesellschaft

Stein für Stein die Zukunft bauen

Warum protestiert ihr? Stuttgart 21 wurde demokratisch beschlossen und bietet der Region nur Vorteile. Und auch die Unterstützer kommen aus der Mitte der Gesellschaft. Wer jetzt gegen das Projekt demonstriert, sollte auch einmal die Argumente der anderen Seite hören.

von Rudolf Weeber 15.10.2010

Medium_1f2121edef

Kolumnen

Journalismus 2012

Sie gehn mit der Konjunktur

Jedes Ding hat zwei Seiten. Auch 2012 wird guter Journalismus beide beleuchten; und zwar immer abwechselnd, damit uns nicht langweilig wird.

von Stefan Gärtner 30.12.2011

Medium_560f29e84c

Debatten

Demokratische Dimensionen

Der Weg ist das Ziel

Stuttgart 21 zeigt die Grenzen der parlamentarischen Demokratie auf: Immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass ihnen die politische Verantwortung entzogen wird. Auch einmalige Volksbefragungen schaffen nicht dauerhaft Abhilfe. Was wir brauchen, ist die Einbeziehung der Bürger in Prozesse der Entscheidungsfindung.

von Horst Zillessen 22.10.2010

Zitat

Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.

Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist.

von Heiner Geißler 24.09.2009

Medium_259b493ad9

Debatten

Volksabstimmung in Baden-Württemberg

Auf Messers Schneide

So wie es aussieht, werden sich die Schwaben für Stuttgart 21 entscheiden. Sollte die Mehrheit der Befürworter jedoch kippen und dennoch das erforderliche Quorum nur knapp verfehlt werden, kommt ein ernsthafter Konflikt auf die rot-grüne Koalition zu.

von Joachim Behnke 24.11.2011

Medium_bb34de0e7a

Debatten

Infrastrukturdebakel Stuttgart 21

Wir fühlen uns veräppelt

Das Großprojekt Stuttgart 21 soll auch gegen den Widerstand aus der Bevölkerung durchgedrückt werden. Denn auch wenn das Vorhaben vom Landesparlament abgesegnet wurde: Unmut gibt es schon lange. Die jetzige Protestbewegung ist nur die Spitze des basisdemokratischen Eisbergs.

von Dietmar Oeliger 15.09.2010

Medium_9c9df47e4c

Kolumnen

Nach der S21-Volksabstimmung

Öfters mal nachfragen

Baden-Württemberg hat sich für den Bau des umstrittenen Tiefbahnhofs entschieden. Die Volksabstimmung zeigt einmal mehr, dass gefühlte Mehrheiten eben nur gefühlt sind. Warum nicht also öfters mal das Volk befragen?

von Margaret Heckel 28.11.2011

Medium_f5dfc14a09

Debatten

Demokratische Entscheidungen

Zukunftschance nicht verpassen

Stuttgart 21 wurde demokratisch beschlossen. Solche Entscheidungen sind in einem Rechtsstaat bindend. Unabhängig davon bietet das Projekt der Stadt Stuttgart, dem Land Baden-Württemberg und ganz Deutschland große Chancen, die wir nicht vergeben sollten. Daher muss die Kommunikation noch weiter ausgebaut werden, um das Projekt besser zu erläutern.

von Dirk Fischer 08.11.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert