Die Kamera gehört zur Kriegsführung wie das Maschinengewehr. Guy Westwell

Artikel zum Tag “Sozialleistung”

Medium_7d45235794

Kolumnen

Der Pirat Johannes Ponader bezieht keine Sozialleistungen mehr

Die Leiden des Piraten Ponader

Johannes Ponader fällt aktuell weniger durch politische Arbeit, sondern mehr durch seine skurrile Sicht auf das entartete System, das sein Schaffen partiell subventioniert, auf.

von Jennifer Nathalie Pyka 06.07.2012

Medium_31b2a26a5f

Debatten

Familie, Kinder, Zukunft

Kind oder Zahl

Ohne Kinder keine Zukunft. Weil wir unsere Sozialversicherung langfristig stützen müssen, ist die Besteuerung kinderloser Deutscher der einzig gangbare Weg. Nur so werden die Lasten gerecht verteilt.

von Marco Wanderwitz 20.02.2012

Medium_6e89c26fb6

Debatten

Hartz IV und kein Ende?

Im Zweifel für das Kollektiv

Die Geschichte der deutschen Sozialpolitik ist eine Geschichte des Kompromisses – trotz aller tagespolitischen Querelen steht es den Parteien gut zu Gesicht, sich daran zu erinnern.

von Florian Keisinger 22.02.2011

Medium_b6b1c5aa97

Kolumnen

Asyl und Migration

Grundrecht auf Asyl einschränken!

Unser Land ist aus zwei Gründen besonders attraktiv für Flüchtlinge: Erstens offeriert Deutschland Flüchtlingen die höchsten Sozialtransfers. Zweitens bietet das Asyl-Grundrecht einen individuell einklagbaren Rechtsschutz, der in Hunderttausenden von Einzelfällen dazu führte und führt, dass aus einem Asylantrag selbst bei Ablehnung ein dauerhafter Duldungsstatus entsteht.

von Oswald Metzger 05.01.2017

Medium_69319e886d

Kolumnen

Wie man als Mann der Mitte rechts in den Graben rutscht

Der Wirt rechnet ab

Was am Volkskörper blutsaugt, soll man auch so nennen dürfen: Der Ton, den bürgerliche Debattenkulturbeauftragte in Sozialfragen anschlagen, würde ihnen vielleicht etwas weniger gefallen, wenn sie wüssten, woher er kommt.

von Stefan Gärtner 13.08.2010

Medium_69761ca31b

Kolumnen

Sparpaket

Die Armen habt ihr immer

Das Sparpaket kommt. Der Wegfall des Elterngelds für Hartz-IV-Empfänger soll Protest auf die Straße bringen. Die alten Klassenkämpfer in Gewerkschaften und Kirchen haben Freudentränen in den Augen. Ihre Propaganda offenbart, dass sie den Ernst der Lage verkennen.

von Alexander Görlach 09.06.2010

Medium_7d7894422f

Kolumnen

Hartz-IV-Reform

Wider die Stigmatisierung

Wer Ursula von der Leyens neues Gutscheinsystem für Hartz-IV-Empfänger als “diskriminierend” und “stigmatisierend” bezeichnet, hat nichts verstanden. Was linke Sozialpolitiker bis heute nicht wahrhaben wollen: Bei vielen staatlichen Transfers handelt es sich um nichts anderes als wohltätige Gaben an Bedürftige.

von Jan Fleischhauer 10.08.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert