Schönheit ist zu einem Gebot geworden – sie ist kein Vergnügen mehr. Susie Orbach

Artikel zum Tag “Sexualpaedagogik”

Medium_7befdc4140

Köpfe

Volkmar Sigusch

Sexualwissenschaftler

Der Arzt und Soziologe (Jahrgang 1940) war von 1973 bis 2006 Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt a.M. Er gilt als Pionier der deutschen Sexualmedizin und Begründer der Kritischen Sexualwissenschaft. Sigusch studierte Medizin, Psychologie und Philosophie. Seit seiner Emeritierung berät und behandelt er in der Praxisklinik Vitalicum in Frankfurt. Zuletzt erschien von ihm „Auf der Suche nach der sexuellen Freiheit“ (2011).

Medium_6188323d03

Köpfe

Jakob Pastötter

Sexualforscher

Der Sexualwissenschaftler wurde 1965 in Augsburg geboren und studierte in Regensburg Kulturanthropologie, Deutsche Geschichte und Linguistik in Regensburg. Die Promotion erfolgte 2003 an der HU Berlin. Er lehrt und forscht als Professor an der American Academy of Clinical Sexologists. Seit 2006 ist Pastötter Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Sexualforschung. Größere Bekanntheit erlangte er durch den „Pro 7 – Sexreport 2008“.

Medium_1952510516

Debatten

Gefahr der Selbsteinschätzung

Die Mitte ist links

Linke Gruppierungen skandieren laut, sie seien die Mitte. Damit drängen sie jede Gegenmeinung an den rechten Rand – und bezeugen so ihr eigentümliches Toleranzverständnis.

von Albert Wunsch 29.07.2015

Medium_fcbc1c9457

Kolumnen

Fragwürdige Revolution des Sexualkundeunterrichts

Samenzellen vom netten Mann

Wie haben wir eigentlich jemals Familien gegründet, ohne staatliche Grundausbildung in der Schule? Und seit wann ist es egal, „wer mit wem wie genau verwandt ist“?

von Birgit Kelle 30.01.2015

Medium_feb6bbedc3

Debatten

HIV-Prävention

Ohne erhobenen Zeigefinger

Im Umgang mit Menschen bei der HIV-Prävention geht es vor allem um Respekt und Achtung. Der erhobene Zeigefinger wirkt maßregelnd, Zugang zu den Menschen bekommt man nur über das Anknüpfen an die jeweilige Lebenswelt.

von Kathrin Bever 31.12.2010

Medium_b46b77d4a4

Kolumnen

Sexualunterricht: Dildos, Leder und Vaginalkugeln

„Puff für alle“ als pädagogisches Stilmittel

Während die Medien blumige Vorstellungen von Toleranz haben, geht es in den Klassenzimmern der Republik um Dildos, Potenzmittel oder Vaginalkugeln. Eine Aufklärung.

von Birgit Kelle 21.03.2014

Medium_4050140d96

Debatten

Staatliche Werbung für den One-Night-Stand?

Sex-Akrobatik als Lebenshilfe für Kinder und Jugendliche?

An Haltestellen, vor Schulen bzw. Kindergärten und an sonstigen Blickfängen springen seit einigen Wochen Abbildungen der neuen Plakatserie der BZfgA ins Auge, welche Kinder und Jugendliche (angeblich) offiziell vor AIDS schützen sollen.

von Albert Wunsch 04.07.2016

Medium_769e5c9c5c

Kolumnen

Debatte über sexuelle Vielfalt an Schulen

Etwas mehr Schärfe, bitte!

Im Streit um „sexuelle Vielfalt“ in baden-württembergischen Lehrplänen melden sich weitere kritische Stimmen. Das passt der grün-roten Landesregierung gar nicht.

von Birgit Kelle 22.10.2014

Medium_34f487c28d

Debatten

Sexualerziehung statt Prävention

Mogelpackung Sexualkunde

Es geht bei der Frühsexualisierung nicht nur um die Förderung der Toleranz gegenüber Homosexuellen, für die „Vielfalt“ als bagatellisierender Tarnbegriff dient. Sondern es geht darüber noch hinaus um die Durchsetzung der Homosexualität als Neue Normalsexualität, die die „Zwangsheterosexualität“ ersetzen soll.

von Eckhard Kuhla 01.11.2016

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert