Ich bin vielleicht jünger als Sie, aber nicht blöder. Guido Westerwelle

Artikel zum Tag “Schule”

Medium_97a379b628

Köpfe

Bernd Westermeyer

Schulleiter Salem

Bernd Josef Westermeyer studierte Englisch, Geschichte und Erziehungswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn. Er war Sprecher der Bonner Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung. 2007 wurde er rector Portensis an der Landesschule Pforta und ist seit 2012 Gesamtleiter und Vorsitzender der Geschäftsführung der Schule Schloss Salem GmbH.

Medium_26f05dfaaa

Köpfe

André Stern

Musiker

Der Musiker ist Autor des Buches „… und ich war nie in der Schule. Geschichte eines glücklichen Kindes“ (Zabert Sandmann Verlag). Die autobiografische Geschichte erzählt von André Sterns ungewöhnlichem Bildungsweg. Heute unterrichtet der 1971 in Paris geborene Autodidakt Musik, hält Vorträge, arbeitet intensiv im Bereich Informatik und bekleidet mit großem Erfolg verschiedene Positionen in der Tanz- und Theaterwelt.

Medium_19e74eda8f

Köpfe

Elke Salzmann

Referentin Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. Berlin

Sie studierte Deutsch und Sozialkunde an der FU Berlin und legte 1988 das 2. Staatsexamen für das Amt des Studienrats ab. Sie war unter anderem für das Kolleg für Sprache und Kultur Berlin und das Verbraucherinstitut Berlin tätig. Seit 2001 ist Elke Salzmann bei der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. Berlin als Referentin Fortbildung und Wissensmanagement und arbeitet seit 2010 am BMELV-Projekt “Verbraucherbildung initiieren und implementieren” mit.

Medium_90bd266f9e

Köpfe

Kaija Landsberg

Geschäftsführerin von Teach First Deutschland

Sie (Jahrgang 1978) studierte in München, Granada und Berlin mit den Schwerpunkten Menschenrechte, Migration und Management. In ihrer Masterarbeit entwickelte Kaija Landsberg zusammen mit ihrem Kommilitonen Michael Okrob das Konzept zu Teach First Deutschland, das seit 2009 Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen als Lernverstärker („Fellows“) an Schulen in sozialen Brennpunkten entsendet.

Medium_eb1470f2a0

Köpfe

Peter Krawietz

Ehem. Kultur- und Schuldezernent Mainz

Der CDU-Politiker, geboren 1946 in Bingen am Rhein, war bis 2010 ehrenamtlicher Kultur- und Schuldezernent der Stadt Mainz. Er studierte Amerikanistik, Anglistik und Geschichte an der Johannes Gutenberg Universität.

Medium_0fc9aa919c

Köpfe

Josef Kraus

Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL)

Der Pädagoge wurde 1949 in Kipfenberg geboren und studierte in Würzburg Deutsch und Sport für das Lehramt an Gymnasien. In Ingolstadt legte er später sein Zweites Staatsexamen ab. Er hat ebenfalls ein Diplom in Psychologie. Kraus arbeitete als Gymnasiallehrer und Schulpsychologe bevor er 1995 als Oberstudiendirektor Chef eines Gymnasiums in Bayern wurde, das er bis heute leitet. Seit 1987 ist er Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. Für sein langjähriges erfolgreiches Engagement im Bildungswesen erhielt Josef Kraus 2009 das Bundesverdienstkreuz.

Medium_dc9ca8a41e

Köpfe

Gabriele Warminski-Leitheußer

Ministerin für Kultus, Jugend und Sport

Die SPD-Politikerin wurde 1963 in Waltrop geboren und absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Diplomverwaltungswirtin. Von 1986 bis 1994 studierte sie Jura an der Ruhr-Universität Bochum. Mit 16 wurde sie Mitglied bei den Jusos, trat aber 1992 aufgrund des Asylkompromisses aus der SPD aus. 1999 erfolgte der Wiedereintritt. Seit 2011 ist sie baden-württembergische Landesministerin für Kultus, Jugend und Sport. Zuvor war sie u.a. Dezernentin des Kreises Unna und Bürgermeisterin für Bildung, Jugend, Sport und Gesundheit der Stadt Mannheim.

Medium_74a593859f

Kolumnen

Unternehmensmaterialien im Unterricht

Fürs Leben lernen

Immer mehr Unternehmensmaterialien erobern die Klassenräume. Gut so – denn Kinder müssen viel früher lernen, Quellen kritisch zu beurteilen.

von Jörg Friedrich 02.06.2013

Medium_7bf89f65be

Kolumnen

Kritik an der Soziologin Jutta Allmendinger

Alle ins Töpfchen

Die Deutschen haben offenbar ein Problem mit Eliten. Anders ist nicht zu erklären, weshalb die Berliner Soziologin Jutta Allmendinger mit ihren fahrlässigen Plänen zur Schulreform so viel Aufmerksamkeit erhält.

von Birgit Kelle 01.08.2013

Medium_19febf7c7f

Kolumnen

Zukunft braucht Vertrauen

Die Orientierungslosigkeit der "Generation G8"

Die Politiker der demokratischen Parteien Europas dürfen sich angesichts dieser Stimmungslage keinesfalls darauf beschränken, rechts-, aber auch linksradikale Populisten matt als “Feinde der Demokratie” zu verurteilen. Die demokratischen Verantwortungsträger der Mitte müssen stattdessen belastbare Gegenentwürfe und glaubwürdige Visionen anbieten …

von Bernd Westermeyer 12.04.2017

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert