Selbst sehr mächtige Länder können fremde Gesellschaften nicht in den Griff bekommen. Stephen Walt

Artikel zum Tag “Ost-west-vergleich”

Medium_e6f22519d4

Debatten

Was wird aus dem Humboldt-Forum?

Begegnet der Welt!

Das Schloss wird nach dem Entwurf von Franco Stella wieder aufgebaut, egal, wie das Gericht am 2. Dezember entscheidet. Was jetzt vonnöten ist, ist eine breite kulturpolitische Debatte über das Konzept des Humboldt-Forums – bislang hat es nichts mit den realen Konflikten, die in unserer Gesellschaft verhandelt werden, zu tun.

von Thomas W. Eller 09.11.2009

Medium_1892542cca

Debatten

Techno-Bewegung

Eine 20-jährige Ost-West-Reise

Sie lagen sich in den Armen und feierten zur gleichen Musik: 20 Jahre später ist die Technobewegung ein wenig kühler geworden, Wirtschaftsinteressen sind heute vielen wichtiger. Gut, dass das Gefühl anderorts noch möglich ist.

von Dimitri Hegemann 18.11.2009

Medium_4e13aa9911

Debatten

Aufbau Ost

Ein gewaltiges Drama der Anpassung

Ist die Deutsche Einheit gescheitert? Im Osten stagniert die Wirtschaft, die Bevölkerung schrumpft, Steuergeld verschwindet in Fässern ohne Boden. Doch das Erreichte ist keineswegs enttäuschend. Die Erwartungen waren einfach viel zu hoch. Im Osten Deutschlands vollzieht sich der radikalste Strukturwandel der Wirtschaftsgeschichte. Persönliche Opfer und politische Fehler waren unvermeidbar. Eine Zwischenbilanz.

von Karl-Heinz Paqué 26.10.2009

Medium_561c8b361a

Debatten

Linkspartei im Westen

Der Weg in den Westen führt über den Osten

Im Westen geht die Linke den Weg, den die PDS nach ihrer Etablierung im ostdeutschen Parteiensystem mit Erfolg beschritten hat. Die Themen sind heute identisch: Arbeitsmarkt, Sozialpolitik, Bildung; die Ansätze unterscheiden sich oft noch. Ohne Lafontaine könnte die Partei pragmatischer werden.

von Gero Neugebauer 09.12.2009

Medium_f621c51080

Debatten

Parteistruktur Die Linke

Die Linke bleibt gesamtdeutsch

Oskar Lafontaines One-Man-Show überdeckt den lebendigen Kern der Linkspartei. Zwar wird sie an Vergangenheit und Geburtswehen noch einige Jahre zu tragen haben. Dass die Partei im Westen erfolgreich bleibt, steht jedoch außer Frage.

von Hanno Burmester 09.12.2009

Medium_8f8c151fbe

Debatten

Die Linkspartei in NRW

Leben in Utopia

Eine Regierungsbeteiligung der Linken ist kein Konzept für NRW, sondern für Utopia. Denn tief im Westen steht die Partei für Ideologie statt Pragmatismus und will sich mit blütenreiner Weste in der Opposition einrichten. Falls sie aber noch nicht einmal in den Landtag einzieht, ist der Buhmann schon jetzt gefunden. Er kommt aus den eigenen Reihen.

von Fabian Löhe 13.01.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert