Diäten wirken immer nur so lange, wie man sie einhält. Daniel Küblböck

Artikel zum Tag “Ngo”

Medium_b7d14bf4d1

Köpfe

Nora Rathje

Junior Project Manager

Nora Rathje ist Junior Project Manager der NGO European Alternatives. Zuvor arbeitete sie für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit auf den Philippinen. Ihren Abschluss machte sie an der UCL in Global Governance and Ethics. Momentan arbeitet sie unter anderem an einem Projekt, das Bürgerrechte schützen und ausbauen will.

Medium_5be1966b25

Köpfe

Kennette Benedict

Geschäftsführerin und Herausgeberin des Bulletin of the Atomic Scientists

Sie ist Geschäftsführerin und Herausgeberin des Bulletin of the Atomic Scientists. Dieses wurde 1945 von Wissenschaftlern des Manhattan Project gegründet, um die Öffentlichkeit über Atomwaffen und andere Bedrohungen für die Menschheit zu informieren. Bevor sie zum Bulletin kam, arbeitete Kennette Benedict für die John D. und Catherine T. MacArthur Foundation und war als Beraterin für den US-Präsidenten tätig. Sie hat zudem einen PhD. der Stanford University.

Medium_07137b325c

Köpfe

Martin Rücker

Pressesprecher

Seit 2009 ist Rücker Pressesprecher von der Verbraucherorganisation foodwatch und leitet dort Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der gebürtige Stuttgarter hat an der Fachhochschule Hannover Journalistik studiert und als freier Journalist für die dpa sowie für verschiedene Tageszeitungen, Magazine und Hörfunksender gearbeitet. Danach war er Lokal- und Politikredakteur bei der Neuen Presse in Hannover und Korrespondent im Pressebüro Slangen + Herholz in Berlin.

Medium_58d9d4ef26

Köpfe

Gatestone Institute

NGO-Organisation

Für das Gatestone Institute schreibt unter anderem Judith Bergmann. Sie ist eine Schriftstellerin, Kolumnistin, Juristin und Politikanalystin (siehe unser Bild).

Medium_b6bd514ccb

Köpfe

Roman Deckert

Mitarbeiter der NGO MICT

Der Länderexperte der Berliner NGO Media in Cooperation and Transition (MICT) arbeitet seit 1997 im bzw. zum Sudan. Deckert hat die Projekte Electionnaire – eine sudanesische Version des Wahl-O-Maten – sowie SUDANVOTES realisiert.

Medium_6b8e6fcf0e

Köpfe

Kate Hudson

Friedensaktivistin und Autorin

Die ehemalige Vorsitzende der Campaign for Nuclear Disarmament (2003-2010) ist nun Generalsekretärin der NGO. Hudson ist eine der führenden Anti-Nuklear und Anti-Kriegs-Aktivistin in England und auf internationaler Ebene. Sie ist Autorin des Buchs “CND Now More than Ever: The Story of a Peace Movement”.

Medium_160e18a8bc

Köpfe

Jonathan Hutson

Menschenrechtsaktivist

Der Kommunikationsdirektor der NGO „Enough Project“ ist außerdem Sprecher des „Sentinel Project“, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Verbrechen an der Grenzen zwischen Nord- und Südsudan zu dokumentieren. Hutson war zuvor bereits Sprecher diverser anderer NGOs, etwa von „Physicans for Human Rights“. Der Aktivist studierte an der Michigan State University und der New York University School of Law.

Medium_ca664d6cc0

Köpfe

Selmin Çalışkan

Menschenrechtsaktivistin

Die Deutsch-Türkin ist seit März 2013 Generalsekretärin der deutschen Sektion von Amnesty International. Zuvor war sie in der Flüchtlings- und Migrantinnenarbeit tätig. Von 2003 bis 2010 baute sie für die Frauenrechtsorganisation Medica Mondiale den Bereich Menschenrechte und Politik auf und leitete diesen. Dabei beriet sie unter anderem Organisationen in der Demokratischen Republik Kongo und Liberia. Anschließend arbeitete sie für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Afghanistan und European Women’s Lobby in Brüssel.

Medium_d1c5fe8527

Köpfe

Linda Polman

Autorin und Journalistin

Die niederländische Autorin und Journalistin hat viele Jahre in Sierra Leona und Liberia gelebt um von dort für holländische und internationale Medien über den Bürgerkrieg und seine Folgen zu berichten. Polman war in unterschiedlichsten Krisenregionen von Somalia bis Afghanistan und hatte dabei die Gelegenheit, die Arbeit der NGOs und Hilfsorganisationen zu beobachten. Letztes Jahr erschien ein Buch über ihre Erfahrungen „Die Mitleidsindustrie. Hinter den Kulissen internationaler Hilfsorganisationen“.

Medium_1be9224421

Kolumnen

Die Helden von heute

Zeit für Helden

Wir leben in unruhigen Zeiten, die von politischen Verwerfungen, gesellschaftlichen Herausforderungen oder gar bewaffneten Konflikten gekennzeichnet sind. Das bietet allerdings auch Chancen.

von Christoph Giesa 24.09.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert