Die Welt ist ein schöner Platz und wert, dass man um sie kämpft. Ernest Hemingway

Artikel zum Tag “Mutter”

Medium_26c37c3843

Köpfe

Michaela Müller

Alleinerziehende Mutter

Michaela Müller ist eine alleinerziehende Mutter. Der Name wurde geändert. Sie schreibt für die “Huffpost”.

Medium_662d0b550f

Köpfe

Meike Büttner

Journalistin

Meike Büttner wurde 1982 im Ruhrgebiet geboren und lebt inzwischen in Berlin. Sie ist Autorin des Buches „Mutterseelenalleinerziehend“, erschienen 2013 bei Knaur, betreibt den gleichnamigen Blog und arbeitet als freie Journalistin für diverse Medien. Am liebsten schreibt sie über sozialpolitische Themen.

Medium_c9b86303d8

Kolumnen

„Die gute Mutti“

Wie ein altes Rollenbild den Kinderwunsch junger Frauen beeinflusst

Solange sich das sozial etablierte Klischee der „guten Mutti“ nicht ändert, sollte sich hierzulande niemand wundern, dass sich immer mehr Frauen gegen ein Leben mit Kindern entscheiden. Kinder sind für sie (zumindest im Moment) ein schlicht unerschwinglicher Luxus.

von Lisz Hirn 10.09.2016

Medium_acfd0f7aa5

Kolumnen

Masern in Berlin und Verzicht auf Impfung

Masern für den Prenzlauer Berg

Seit Anfang des Jahres kursieren Masern in den Medien und vor allem in dem Berliner Bezirk Pankow. Dort, wo oft zitierte Latte-Macchiato-Muttis sonst für Lasse-Finn und Co. nur das Beste wollen, wird jetzt tatkräftig Körperverletzung am eigenen Kind betrieben.

von Alissia Passia 08.03.2015

Medium_6aa4ea8eaf

Kolumnen

Warum #regrettingmotherhood Selbstmitleid ist

Werdet endlich erwachsen!

Die Twitter-Kampagne #regrettingmotherhood ist Selbstmitleid in Perfektion. Es ist aber zu einladend, die Verantwortung für die eigene Wehleidigkeit im Kinderwagen abzuladen.

von Birgit Kelle 20.04.2015

Medium_431108f365

Kolumnen

Mehr Rücksicht für Mütter

Stillt lieber still

Sonja Vukovic erzählt, weshalb Sie lieber im Stillen ihr Baby stillt. Trotzdem fordert sie mehr Rücksicht für Mütter und gibt Einblicke in das Leben einer Mutter mit einem kleinen Baby.

von Sonja Vukovic 29.02.2016

Medium_fc8b4485d7

Debatten

Muttertag

Abnabelung und Neubeginn

Die Fürsorge einer guten Mutter stirbt nie. Egal, ob das Kind wie im vorliegenden Fall schon 33 Jahre alt ist. Mütter, schreibt Ilse Görlach, empfinden den Abnabelungsprozess ihrer Söhne als Rebellion und Majestätsbeleidigung. Wenn sie lernen, ihn hinzunehmen, legen sie damit den Grundstein für ein lebenslanges vertrauensvolles Verhältnis.

von Ilse Görlach 09.05.2010

Medium_b7e1b93d10

Kolumnen

Babyklappen und anonyme Geburt

Im Zweifel für das Leben

Besser ein Kind ohne Namen als ein totes Kind. Warum Babyklappen und Anonyme Geburt richtig sind.

von Birgit Kelle 02.08.2012

Medium_c865005c62

Kolumnen

Verbot der Leihmutterschaft in Thailand

Moderner Menschenhandel

Was unterscheidet Leihmutterschaft noch vom Kauf eines Autos, wenn ein Kind bestellt, bezahlt und abgeholt wird? Die Antwort ist einfach: Nichts.

von Birgit Kelle 20.02.2015

Medium_2637b288f3

Gespräch

Familienpolitik und Mutterschafts-Leitbild

„Kristina Schröder macht sich überflüssig“

Seit Jahren investiert Deutschland Milliarden in die Familien. Mehr Kinder gibt es trotzdem nicht. Julia Korbik sprach mit der Autorin Barbara Vinken über das Betreuungsgeld und was Luther mit unserem Mutterbild zu tun hat.

Gespräch von Julia Korbik mit Barbara Vinken 19.07.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert