Ich bin ein Jedi. Jón Gnarr

Artikel zum Tag “Migranten”

Medium_08f8c34684

Debatten

Kriminalität von Migranten

Pro Tag 800 Straftaten von Migranten

Das Bundeskriminalamt veröffentlicht in ihrer Studie „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ aktuelle Zahlen. Dabei zeigt sich, dass Zuwanderer derzeit etwa 800 registrierte Straftaten pro Tag verüben. Besonders hoch am kriminellen Geschehen ist der Anteil von Staatsangehörigen aus den Maghreb-Staaten. Hier Auszüge der Studie im Originalwortlaut:

von The European 04.01.2017

Medium_d92fab7fb8

Kolumnen

Ludwig-Erhard-Gipfel: Weise zieht Bilanz

Deutschlands bester Spitzenbeamter

Er war zweimal der Retter Berlins. Erst in der Arbeitsmarkt-, dann in der Flüchtlingskrise. Nun erfährt Frank-Jürgen Weise zum Abschied von allen Seiten hohen Respekt. Manche hätten ihn gerne als neuen Bundespräsidenten gesehen. Auf dem Ludwig-Erhard-Gipfel zieht er Bilanz.

von Sebastian Sigler 17.01.2017

Medium_9ff939c8de

Kolumnen

Ergebnisse des Integrationsgipfels

An der Naht

Die Bundesregierung will dafür sorgen, dass mehr Migranten in der öffentlichen Verwaltung arbeiten. Ein richtiger Schritt, nirgends sonst sind sich Bürger und Staat so nah.

von Sebastian Pfeffer 03.02.2012

Medium_6322b3e585

Kolumnen

Migration als selbstverständlicher Prozess

Die Fluchtursachen bekämpfen, nicht die Flüchtlinge!

Glaubt man manchen aktuellen „Asylkritikern“, haben wir es in der aktuellen Flüchtlingspolitik gerade mit einem Ausnahmezustand zu tun. Diese ist jedoch nicht mit Abschottungspolitik und Grenzfestungen zu begegnen. Migration ist nicht als Bedrohung zu verstehen, sondern als etwas ganz Normales, was es seit Menschengedenken gibt.

von Michael Lausberg 04.06.2016

Medium_1237bed73d

Debatten

Deutschland als Vorbild?

Scheineinig

Viele Türken beneiden Deutschland um sein Gemeinschaftsgefühl. Wenn die wüssten.

von Cigdem Toprak 13.01.2015

Medium_73b0d423fc

Kolumnen

Alltagsrassismus in Deutschland

Von guten und schlechten Ausländern

Nationalismus lehrt dich, stolz auf Dinge zu sein, die du nicht vollbracht hast und Menschen zu hassen, die du nicht kennst. Dem Alltagsrassisten ist das egal.

von Gunnar Sohn 10.09.2014

Medium_dc87ef5c82

Debatten

Austritte und Auflösungen

Nicht alle Muslime sind Terroristen, die meisten Terroristen jedoch Muslime

Das kardinale Mißverständnis von Angst und Furcht zeigt, wie weit sich die abgeschirmten politisch-klerikalen Eliten inzwischen von den Gefühlen und Gedanken der „einfachen Leute“ verabschiedet haben.

von Wolfgang Ockenfels 24.09.2016

Medium_2471629957

Debatten

Politik übernimmt nichts gegen illegale Einreisen

Die Zahl illegaler Migranten steigt steil an

Dank fleißiger Schlepper-Hilfe unserer Gutmenschen-NGOs, die sich selbst gern als „Retter“ sehen, ist die Aufnahmekapazität Italiens bereits überschritten. Der Druck ist so groß geworden, dass die italienische Staatsanwaltschaft sogar Ermittlungen gegen die „Retter“ von „Jugend rettet“ und „Ärzte ohne Grenzen“ aufgenommen hat.

von Vera Lengsfeld 17.08.2017

Medium_9f7635387b

Debatten

Echte Integration versus Multi-Kulti-Ideologie

Wie viel Migranten verträgt ein Land?

Echte Integration setzt sich deutlich von ‚Multi-Kulti-Ideologien’ ab, denn sie erfordert die Infragestellung beziehungsweise teilweise Aufgabe bisheriger kultureller Gepflogenheit und damit verbunden auch bisher tradierter Wertvorstellungen.

von Albert Wunsch 08.03.2017

Medium_37b5b29edf

Gespräch

Sarrazin und die Integrationsdebatte

„Inzwischen spricht sogar Gabriel von Leitkultur“

Der Publizist und “Spiegel”-Journalist Matthias Matussek kämpft für Sarrazins Recht, seine provokante Meinung zu sagen. Auch wenn die Argumentation teils falsch, teils verkürzt sei, so Matussek, teile er den Befund Sarrazins zur Integration. Über die Wut vieler Bürger und die Notwendigkeit einer Leitkulturdebatte sprach er mit Martin Eiermann und Florian Guckelsberger.

Gespräch von Florian Guckelsberger mit Matthias Matussek 15.09.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert