Lasst die Kirche im Dorf, lasst die Kreuze in den Schulen. Christian Wulff

Artikel zum Tag “Menschenrechte”

Medium_70ebe1436b

Köpfe

Juli Zeh

Schriftstellerin

Die promovierte Völkerrechtlerin Juli Zeh ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen Deutschlands. Ihre Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt. In ihrem 2009 veröffentlichten Buch „Angriff auf die Freiheit“ (Hanser, mit Ilija Trojanow) warnt Zeh vor dem Eindringen des Staates in die Privatsphäre der Bürger. Ihr offener Brief an die Kanzlerin im Zuge der NSA-Affäre wurde von 67.000 Menschen unterzeichnet.

Medium_8b6671a8de

Köpfe

Sergio Aguayo

Menschenrechtsaktivist

Sergio Aguayo ist Professor am Colegio de México, Mitbegründer der renommierten mexikanischen Tageszeitung „La Jornada“, Kolumnist und regelmäßiger Gast in TV- und Radiotalkshows. Seine Schwerpunkte sind Menschenrechte, Nationale Sicherheit und Gewalt im karibischen Raum.

Medium_2fd70bde65

Köpfe

Antonis Schwarz

Network Manager

Antonis Schwarz is an impact investor, activist and philanthropist of Greek-German origin. He is the European Community Manager for The ImPact, a nonprofit network of families who commit to make more impact investments, more effectively. In the past, he has worked at Ashoka, a global organization supporting social entrepreneurs, Bonventure, the first German venture philanthropy fund, as well as Yunus Social Business, a global social business accelerator.

Medium_31c46eebf4

Kolumnen

Zwischen Gerechtigkeit und Parteienkalkül

Der schwächere Verhandlungspartner

Kinderrechte sind nicht im Grundgesetz verankert. Dabei würden sie erheblich zum Schutz von Kindern beitragen und die Stimme zukünftiger Generationen stärken.

von Madeleine Hofmann 30.01.2015

Medium_b384d3c490

Kolumnen

Frauen als Menschen zweiter Klasse

Von wegen Humanismus

In Alexander Görlachs Text zur Abtreibung ist viel von Menschlichkeit die Rede. Warum klingt dieser dann so kalt und unempathisch?

von Julia Korbik 15.10.2014

Medium_46fcc02412

Kolumnen

Offener Brief an den Saudischen Botschafter

Ein Gewissen gegen die Gewalt

Menschenrechte begründen und begrenzen Staaten wie Religionen. Ein offener Brief an den saudi-arabischen Botschafter zum dritten Jahrestag der Verhaftung Raif Badawis.

von Christopher Gohl 17.06.2015

Medium_a8f2114cf5

Kolumnen

Recht und Freiheit: Lebenssituation in Europa

Über den Tellerrand

Recht und Gerechtigkeit wohnen in Europa. Wer würde lieber unter einem Rechtsregime leben, in dem Willkür, Grausamkeit und Menschenverachtung vorherrschen?

von Richard Schütze 13.05.2014

Medium_6fdcf38628

Debatten

Das falsche Versprechen an die Menschlichkeit

US-Politik: Barack Obamas Drohnenkrieg

Unter der Führung des Friedensnobelpreisträgers gab es so viele Drohnenangriffe wie nie zuvor in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Von US-Präsident Obama als moralisch und militärisch beste Option gepriesen, ist deren Einsatz umstritten – nicht zuletzt, weil der Drohnenkrieg weitgehend im Verborgenen stattfindet.

von Viktoria Lindl 04.11.2016

Medium_9f7b9d4692

Kolumnen

Der Fall des saudischen Bloggers Raif Badawi

1000 Peitschenhiebe für die Menschenrechte

Wie die Auspeitschung des Aktivisten zum Problem für Saudi-Arabien wurde. Eine Analyse.

von Heiko Heinisch 26.03.2015

Medium_ed78b0da9f

Debatten

Zeugen des Massenmordens

Die Globalisierung des Leidens

In Echtzeit verbreiten wir Bilder des Leidens und Sterbens – die Globalisierung hat damit die intimste Sphäre menschlichen Lebens erreicht.

von Iavor Rangelov 20.11.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert