Das Schöne an Meinungsfreiheit ist, dass jede Meinung nur so lange gilt, bis man eine bessere liest. Stefan Gärtner

Artikel zum Tag “Menschenrechte”

Medium_70ebe1436b

Köpfe

Juli Zeh

Schriftstellerin

Die promovierte Völkerrechtlerin Juli Zeh ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen Deutschlands. Ihre Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt. In ihrem 2009 veröffentlichten Buch „Angriff auf die Freiheit“ (Hanser, mit Ilija Trojanow) warnt Zeh vor dem Eindringen des Staates in die Privatsphäre der Bürger. Ihr offener Brief an die Kanzlerin im Zuge der NSA-Affäre wurde von 67.000 Menschen unterzeichnet.

Medium_8b6671a8de

Köpfe

Sergio Aguayo

Menschenrechtsaktivist

Sergio Aguayo ist Professor am Colegio de México, Mitbegründer der renommierten mexikanischen Tageszeitung „La Jornada“, Kolumnist und regelmäßiger Gast in TV- und Radiotalkshows. Seine Schwerpunkte sind Menschenrechte, Nationale Sicherheit und Gewalt im karibischen Raum.

Medium_31c46eebf4

Kolumnen

Zwischen Gerechtigkeit und Parteienkalkül

Der schwächere Verhandlungspartner

Kinderrechte sind nicht im Grundgesetz verankert. Dabei würden sie erheblich zum Schutz von Kindern beitragen und die Stimme zukünftiger Generationen stärken.

von Madeleine Hofmann 30.01.2015

Medium_b384d3c490

Kolumnen

Frauen als Menschen zweiter Klasse

Von wegen Humanismus

In Alexander Görlachs Text zur Abtreibung ist viel von Menschlichkeit die Rede. Warum klingt dieser dann so kalt und unempathisch?

von Julia Korbik 15.10.2014

Medium_a8f2114cf5

Kolumnen

Recht und Freiheit: Lebenssituation in Europa

Über den Tellerrand

Recht und Gerechtigkeit wohnen in Europa. Wer würde lieber unter einem Rechtsregime leben, in dem Willkür, Grausamkeit und Menschenverachtung vorherrschen?

von Richard Schütze 13.05.2014

Medium_ed78b0da9f

Debatten

Zeugen des Massenmordens

Die Globalisierung des Leidens

In Echtzeit verbreiten wir Bilder des Leidens und Sterbens – die Globalisierung hat damit die intimste Sphäre menschlichen Lebens erreicht.

von Iavor Rangelov 20.11.2014

Medium_cf482e17d7

Kolumnen

Rückschau auf den 8. Mai 1945

Vom Leben befreit

Wir sind keine Nachfahren von Befreiten. Und wir sind auch keine Nachfahren von KZ-Schergen. Über Schuld, Sühne und Rache.

von Alexander Wallasch 08.05.2015

Medium_9f7b9d4692

Kolumnen

Der Fall des saudischen Bloggers Raif Badawi

1000 Peitschenhiebe für die Menschenrechte

Wie die Auspeitschung des Aktivisten zum Problem für Saudi-Arabien wurde. Eine Analyse.

von Heiko Heinisch 26.03.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert