Wenn ich in den Spiegel schaue, bin ich stolz. George W. Bush

Artikel zum Tag “Leistungsschutzrecht”

Medium_614e1565b6

Köpfe

Till Kreutzer

Rechtsanwalt

Der Rechtsanwalt Till Kreutzer ist Mitgründer des Grimme-Online prämierten Urheberrechts-Portals iRights.info. Für den Think Tank „Collaboratory“ verantwortet er – in Zusammenarbeit mit Google – die Entwicklung neuer Ansätze zum digitalen Urheberrecht. Kreutzer lehrt an der Akademie für Publizistik, der FU und HU Berlin und an der Evangelischen Journalistenschule.

Medium_9bd9b54a81

Kolumnen

Leistungsschutzrecht und Monopolstellung

Das Unternehmen der Herzen

Das Leistungsschutzrecht bekämpft nur die Symptome von Fehlentscheidungen. Aber nicht nur Verlage machen Fehler – wir sind selbst keine Deut besser.

von Lars Mensel 01.12.2012

Medium_cba00dc742

Kolumnen

Abmahnungen im Internet

Überwacht und abgemahnt

Wir schlittern in die Angstgesellschaft. Weil Abmahnanwälte im Internet jagen, wird 1984 ganz real.

von Stefan Andersen 15.02.2013

Medium_f37cadcc05

Kolumnen

Falsche Häme

Wir sind nicht per Du

Online-Aktivisten sehen sich im Sterben der Zeitungen wieder einmal bestätigt – und geben sich dabei alle Mühe, so zu tun, als würden sie ohne auskommen.

von Jörg Friedrich 02.12.2012

Medium_6afee61ac8

Kolumnen

Diskussionskultur in Wirtschaft und Politik

Sachlich bleiben

Bei politischen Diskussionen erhitzen sich schnell die Gemüter. Das ist Gift für die Start-up-Branche: Sie ist zu wichtig, um nicht mit kühlem Kopf gefördert zu werden.

von Alexander Görlach 07.12.2012

Medium_ad28c51e35

Debatten

EU vertauscht Urheberrecht und Wettbewerbsrecht

Recht konfus

Auf Bestreben der Verlage, stellt sich nun auch die EU-Kommission hinter das Leistungsschutzrecht. Doch ihre Begründung weist handwerkliche Fehler auf – die uns alle betreffen könnten.

von Till Kreutzer 22.10.2013

Medium_021b66ce0e

Kolumnen

Leistungsschutzrecht im Internet

Die Lüge von der Kostenlos-Kultur

Open Source ist Mainstream. Allein die von Günter Krings behauptete Zwangsabgabe gibt es nicht. Noch immer gilt: Software is like sex; it’s better when it’s free.

von Der Presseschauer 05.06.2011

Medium_78573b09a6

Debatten

Unterlassungsanspruch statt Verwertungsgesellschaft

Verwert-Mehrwert

Die Leistungen der Presseverlage sind grundlegend schützenswert – doch eine Verwertungsgesellschaft würde den Wettbewerb verzerren und Innovationen die Luft abschnüren. Die Alternative liegt auf der Hand.

von Manuel Höferlin 26.03.2012

Medium_7970d2cdf8

Debatten

Leistungsschutzrecht für Verlage

Gleiches Recht für alle!

Informationsfreiheit bedeutet nicht Kostenfreiheit. Schon heute gibt es ein Leistungsschutzrecht für Tonträgerhersteller, Sendeunternehmen und andere Werkmittler. Warum also nicht auch für Verlage?

von Burkhard Schaffeld 19.09.2011

Medium_83732730e9

Kolumnen

Sittenwidrige Verlage

Leistungsschutz in der Praxis

Auf der einen Seite inszenieren sich Verlage als Kämpfer für den Schutz der Urheber. Auf der anderen schicken sie Standardverträge, mit denen Urheber ihre Seele und Ehre verkaufen sollen. Auf diese Lobby sollten Autoren also lieber verzichten.

von Eberhard Lauth 31.03.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert