Wenn im Parlament nur 25-Jährige sitzen würden, würde es nicht funktionieren. Florian Bernschneider

Artikel zum Tag “Koalition”

Medium_c1274b1661

Köpfe

Kurt Georg Kiesinger

Ehem. Bundeskanzler

Der CDU-Politiker war von (1966-1969) dritter Bundeskanzler Deutschlands. Für die 68er-Bewegung galt Kiesinger mit seiner NSDAP-Mitgliedschaft und den Notstandsgesetzen als absolutes Hassobjekt. Der 1904 geborene Kiesinger führte während seiner Kanzlerschaft die erste Große Koalition in der Geschichte Deutschlands. Er starb 1988.

Medium_78a227453e

Köpfe

Guido Westerwelle

Politiker

Der 1961 im rheinischen Bad Honnef geborene Politiker war von Oktober 2009 bis September 2013 Bundesminister des Auswärtigen. Westerwelle promovierte in Bonn zum Dr. jur. und trat 1980 in die FDP ein. Dort war er von 1983-1988 Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen. Von 1994-2001 fungierte Westerwelle als FDP-Generalsekretär, von 2001-2011 als FDP-Bundesvorsitzender. Er gehörte dem Bundestag von 1996 bis 2013 an und war von 2006-2009 Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, sowie von 2009 bis 2011 Vizekanzler. Westerwelle starb am 18. März 2016 in Köln.

Medium_a1eda8fa29

Kolumnen

Eine Liste möglicher Abkürzungen

In aller Kürze

Peter Wittkamp erstellt Listen. Dieses Mal: Weitere nützliche Abkürzungen nach dem GroKo-Hype.

von Peter Wittkamp 27.04.2014

Medium_02afa16d84

Kolumnen

Was uns 2014 im GroKo-Jahr erwartet

Mit Rabelais durch das neue GroKo-Jahr

Gute Leute, erlauchte Zecher und Ihr, liebwerteste Gichtlinge, alternativlose GroKo-Schwätzer, NSA-Spitzel, ganzheitliche Esoterik-Schwurbler und Verbotsapologeten, Euer Schelmenzeug erfüllt mich mit Gestank, wie falscher Klang, verstimmt ein Geig, Euer Schelmenzeug.

von Gunnar Sohn 01.01.2014

Medium_2a287aff34

Kolumnen

100 Tage Große Koalition aus Union und SPD

Beruhigungspille

Die Große Koalition sagt: „Deutschland kommt voran.“ Richtig viel dazu getan hat sie aber bisher nicht – sie ist nur rhetorisch die eierlegende Wollmilchsau. Eine Analyse.

von Sebastian Pfeffer 26.03.2014

Medium_23c6ba4ecb

Kolumnen

Zur neuen politischen Kultur und den Schibbolethen der Befindlichkeit

Stimmen einwerfen

Kolumnist Dr. Alexander Kissler wundert sich über den, auch aus Sicht der Kulturschaffenden, flauen Wahlkampf und analysiert den Urnengang des Wählers. Sein Fazit? Der Wähler spricht nicht.

von Alexander Kissler 28.09.2009

Medium_b5598a3f28

Debatten

Deutsche Wirtschaftspolitik nach der Krise

Orientierung dringend gesucht

Deutschland steht vor gewaltigen wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen. Wir brauchen deshalb dringend einen Fahrplan für die Zukunft.

von Henning Vöpel 23.09.2014

Medium_73e0d0c229

Debatten

Zunehmende Entfremdung der Politiker im Westen

Wo kommt man denn da hin?

Den Unions-Parteien wird vorgeworfen, sie schmissen für die Große Koalition ihre Prinzipien über Bord. Dabei vollziehen sie nur eine Entwicklung, die auch anderswo stattfindet.

von David Neuwirth 16.12.2013

Medium_e680b40cbb

Kolumnen

GroKo: Kabinettstreffen auf Schloss Meseberg

Ausgespielt

In der Politik ist es wie beim Backgammon: Das Spiel geht bis zum letzten Zug.

von Alexander Görlach 23.01.2014

Medium_750dc7f4df

Debatten

Parlament berät über Erbschaftssteuerreform

Die zerrissene Republik

Am kommenden Freitag beraten Bundestag und Bundesrat zum ersten Mal über die Erbschaftsteuerreform für Firmenerben – kapituliert die Politik vor den großen Unternehmerverbänden?

von Christoph Butterwegge 23.09.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert