Es können Brücken gebaut werden zwischen Müsli-Essern, Wertkonservativen und Brioni-Trägern. Peter Müller

Artikel zum Tag “Justizsystem”

Medium_7e2cc94bda

Köpfe

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Politikerin

Sie war von 1992 bis 1996 und von 2009 bis 2013 Bundesjustizministerin. Dazwischen saß sie für die FDP im Deutschen Bundestag. Die 1951 in Minden (NRW) geborene Juristin arbeitete zwischen 1979 und 1990 in führenden Positionen im Deutschen Patentamt in München. Seit 1978 ist sie Mitglied der FDP, seit 2000 die Landesvorsitzende der FDP Bayern.

Medium_68e5d7f0df

Köpfe

Roswitha Müller-Piepenkötter

Bundesvorsitzende Weißer Ring e.V.

Die studierte Juristin ist Bundesvorsitzende der Opferschutz-Organisation Weißer Ring e.V. Sie war mehr als 25 Jahre Richterin u.a. am Oberlandesgericht Düsseldorf. Von 2005 bis 2010 war Roswitha Müller-Piepenkötter Justizministerin des Landes Nordrhein-Westfalen.

Medium_df0d39175d

Kolumnen

Selbstbefreiung

Einfach mal ausgehen

Wussten Sie, dass es nicht verboten ist, aus dem Gefängnis zu fliehen?

von Heinrich Schmitz 02.08.2014

Medium_43a561814b

Kolumnen

Nachlese zum Blitzer-Tag

Protz Blitz

Auch die Etwaszuschnellfahrer können die Physik nicht austricksen. Die Aufregung um den Blitzer-Tag war nicht nur künstlich, sondern unverschämt.

von Heinrich Schmitz 13.10.2013

Medium_302139cb7d

Kolumnen

Strafrecht: Regelung von Tötungsdelikten

Mord oder Totschlag?

Bei der Beurteilung von Tötungsdelikten arbeitet das deutsche Strafrecht mit schwammigen Paragrafen, die von den Nazis stammen. Doch die Politik kneift vor Reformen.

von Heinrich Schmitz 10.12.2013

Medium_dfeed46e46

Kolumnen

Vorschläge gegen Fehlurteile der Justiz

Sehhilfe für Justitia

Die Realität hat halt so ihre Probleme. Deshalb ist Objektivität in der Justiz eine psychologische Unmöglichkeit. Zeit, auf die Fehler im System zu sehen.

von Heinrich Schmitz 02.02.2014

Medium_fba01c28da

Kolumnen

Dann führen wir halt die Todesstrafe ein? Nicht.

Um Himmels willen

Alle paar Jahre kommt die Vorschrift des § 166 StGB in die Diskussion. Todsicher jedenfalls dann, wenn im Zusammenhang mit einer lästerlichen bildlichen Darstellung eines Propheten und unter Berufung auf eine Religion oder die Verletzung religiöser Gefühle Menschen ermordet werden.

von Heinrich Schmitz 24.01.2015

Medium_5895ad45fc

Debatten

Grundsatzfragen der Gesellschaft

Regeln für alle, nicht für einen

Existenzielle Fragen wie die PID bedürfen einer gesetzlichen Regelung. Hierbei kommt es jedoch nicht nur auf die Einhaltung der Rechtsnormen an, sondern es sind vor allem subjektive Bewertungen gefragt. Zu diesem Zweck bräuchten wir Menschen, die ihre Entscheidungsorientierung aus den verschiedensten Quellen beziehen und sich ihrer Verantwortung für das Wohl der Allgemeinheit bewusst sind.

von Edzart Schmidt-Jortzig 05.01.2011

Medium_3b85779e8f

Kolumnen

Das Sprachproblem der deutschen Justiz

Deutsch-Jura, Jura-Deutsch

Immer wieder maßt sich eine aufgebrachte Menge an, Gerichtsurteile als falsch, lasch oder zu milde zu bezeichnen. Diagnose: Die Justiz hat ein Kommunikationsproblem.

von Heinrich Schmitz 19.11.2013

Medium_b35aad879d

Kolumnen

Warum ist das Kiffen verboten?

Auf einen Joint

Kiffen ist in Deutschland immer noch verboten. Eine schlüssige Begründung hat der Gesetzgeber dafür allerdings nicht.

von Heinrich Schmitz 11.05.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert