Unsere Aufgabe ist nicht leicht, aber dieses Gericht wird die Welt verändern. Luis Moreno Ocampo

Artikel zum Tag “Islamismus”

Medium_288e596234

Kolumnen

Die Suche nach dem ominösen Uniformisierungsgesetz

Eins, zwei, Scharia-Polizei

Schenkt man der Politik Glauben, hat die jüngst gesichtete Salafisten-Patrouille gegen diverse Gesetze verstoßen. Wer genauer hinsieht, muss stutzig werden.

von Heinrich Schmitz 13.09.2014

Medium_33a1a70d91

Debatten

Amerikanische Waffen im syrischen Bürgerkrieg

Keine Freunde, nirgends

US-Präsident Barack Obama hat Waffenlieferungen an die syrischen Rebellen angekündigt. Um der Opposition zu einem schnellen Sieg zu verhelfen, ist das Engagement aber zu gering. Zeit für unangenehme Wahrheiten.

von Nils Metzger 02.07.2013

Medium_25c3a37b98

Gespräch

Hamed Abdel-Samads „Der islamische Faschismus“

„Der Islam hat tiefsitzende Probleme – kein Imageproblem“

„Der islamische Faschismus“: Wer glaubt, Hamed Abdel-Samads neuestes Buch sei eine stumpfe Provokation, urteilt vorschnell. Ein intensives Gespräch über die letzte Schlacht des Islam, die Schwäche des Westens und seine Hoffnung auf die arabischen Frauen.

Gespräch von Sebastian Pfeffer mit Hamed Abdel-Samad 31.03.2014

Medium_5d18916a15

Kolumnen

Anschläge in Toulouse

Gegen Leitkultur und Kulturrelativismus

Kulturrelativismus ist gefährlich. Laut und stolz müssen wir sagen, dass unsere freiheitlich demokratische Grundordnung besser ist als ein islamistischer Gottesstaat. Mit einer etwaigen Leitkultur aber ist diese Grundordnung nicht vereinbar.

von Yascha Mounk 28.03.2012

Medium_ff6294bee7

Gespräch

Guido Steinberg über islamistischen Terrorismus

„Wir müssen jederzeit mit IS-Anschlägen rechnen“

Der Islamwissenschaftler Guido Steinberg gilt als einer der führenden Experten auf dem Gebiet des Salafismus. Im Gespräch mit Henning Schmidt erklärt er, warum wir jederzeit mit Anschlägen des IS in Deutschland und Europa rechnen müssen und weshalb er ein Verbot trotzdem nicht für zielführend hält.

Gespräch von Henning Schmidt mit Guido Steinberg 20.10.2014

Medium_09cc67a918

Debatten

Wie weit darf Kritik am Islam gehen?

Kritik tolerieren, Toleranz kritisieren

Der Islam muss Kritik vertragen so wie jede andere Religion auch. Aber es gibt eine klare Grenze.

von Heiko Heinisch 27.10.2014

Medium_f78f1757fa

Debatten

Die Muslimbrüder: Geschichte und Gegenwart

Vorwiegend gefürchtet

Die Muslimbrüder sind eine der mächtigsten Organisationen der islamischen Welt. Das macht sie zum gefürchteten Gegner und machtvollen Verbündeten. Sie sind auch in Deutschland aktiv, beobachtet vom Verfassungsschutz.

von Patrick Hemminger 01.12.2009

Medium_96d27a0db8

Kolumnen

Staat, Zivilgesellschaft, Religion

Ein Recht auf Scharia

Das Geschrei um die Scharia besteht auf einem Missverständnis. Tatsächlich brauchen sich Deutsche vor der Scharia nicht mehr zu ängstigen als vor rabbinischen Schiedsgerichten oder der Eheberatung der evangelischen Kirche.

von Yascha Mounk 01.11.2011

Medium_9c5336bc55

Debatten

Freie Wahlen in Tunesien

Inschallah ohne Islamisten

In Tunesien wird gewählt – zum ersten Mal seit der Revolution. Gelingt den Tunesiern der Beitritt in den internationalen Klub der Demokratien, oder scheitert das Experiment Démocratie à la tunisienne an den Islamisten?

von Ghassan Abid 23.10.2011

Medium_f2c818f7c6

Kolumnen

Fatwa gegen Hamed Abdel-Samad

Wenn der Fundamentalist zweimal droht

Während der deutsch-ägyptische Autor Hamed Abdel-Samad mit dem Tode bedroht wird, macht es sich die politische Elite auf der Tauchstation gemütlich. Ein Armutszeugnis – politisch wie auch menschlich.

von Jennifer Nathalie Pyka 14.06.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert