Wir sind reich genug, um uns Klimaschutz zu leisten - und zu arm, um darauf zu verzichten. Sigmar Gabriel

Artikel zum Tag “Instagram”

Medium_b95cdb8e77

Kolumnen

Anleitung zum Unglücklichsein

Warum uns soziale Netzwerke unglücklich machen

Was ist ein gutes Leben, was Glück? Von der Tugendethik bis hin zum Pragmatismus und Utilitarismus reichen die Antworten. Was für ein Mensch man sei, entscheide darüber, welche Philosophie man wähle, hat der deutsche Idealist Johann Gottlieb Fichte einst betont. Dies gilt um so mehr für das Glück. Doch im Zeitalter sozialer Netzwerke wird die Glückssuche nicht einfacher, sondern schwieriger.

von Stefan Groß 14.05.2016

Medium_9efd84292f

Debatten

Instagram: Warum wir gern so glücklich sind

Generation Instagram

Bilder von Burgern, Sonnenuntergängen und schönen Freunden: Auf Instagram sind wir alle glücklich. Wir sind unpolitisch und oberflächlich.

von Marie Gamillscheg 09.06.2014

Medium_e7c4f0916a

Debatten

Angriff auf die gläserne Decke der Kunst

Kunst ins Netz

Instagram gibt Künstlern ungekannte Freiheiten. Lange kann es nicht mehr dauern, bis das auch die Hierarchien der Kunstwelt über den Haufen wirft.

von Jill Greenberg 30.07.2015

Medium_9c51cb623d

Gespräch

Die Kunst und das Internet

„Wenn jeder Kurator ist, ist niemand mehr Experte“

Das Internet hat in Sachen Kunst noch Nachholbedarf, findet der Star-Kurator Hans Ulrich Obrist. Er glaubt trotzdem, dass Joseph Beuys und Andy Warhol ihre Freude an Instagram gehabt hätten. Ein Gespräch mit Max Tholl.

Gespräch von Max Tholl mit Hans Ulrich Obrist 30.07.2015

Medium_4d92704567

Gespräch

Innovationslose Kunst

„Solange wir Spaß haben, ist unser kulturelles Erbe egal“

Wieso sollte man Retro definieren, wenn es doch ständig im Wandel ist? Und braucht es überhaupt Innovation, fragt sich ­Punk Kabarett-­Sängerin ­Amanda Palmer.

Gespräch von Max Tholl mit Amanda Palmer 01.07.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert