Wir wollen Kanzler. Andrea Nahles

Artikel zum Tag “Gender”

Medium_b0bd6c9c66

Köpfe

Carolin Anett Lüdeke

Freie Journalistin

Carolin Anett Lüdeke geboren 1994 in Meiningen, Thüringen. Interessiert sich für Religion, Medien, Sport und Mode. Carolin studiert im 4. Semester Fachtheologie an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz. Zusätzlich studiert sie Sexualpädagogik in einem externen Studiengang.

Medium_2a07e5ad2f

Köpfe

Doris Stump

Germanistin und Politikerin

Die Politikerin wurde 1950 in Zürich geboren. Stump war zwischen 1995 und 2011 Mitglied des Schweizer Nationalrats mit Schwerpunkt Energie- und Umweltpolitik. Sie engagiert sich seit jeher für die Gleichstellung von Frau und Mann und gegen Gewalt an Frauen. Stump war Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarats und präsidierte die schweizerische Delegation in der Interparlamentarischen Union. Zudem ist sie Verlegerin im „eFeF-Verlag“. Stump promovierte in Germanistik, arbeitete als Gymnasiallehrerin und forschte über Schriftstellerinnen in der deutschsprachigen Schweiz.

Medium_5661924ced

Köpfe

Eleanor Tabi Haller-Jorden

Managerin

Die Managerin leitet das „Catalyst“-Netzwerk, das sich vor allem für die Gleichstellung von Frauen stark macht. Haller-Jordan ist für den Ausbau des Netzwerks in Europa zuständig. Die Managerin war zuvor für die „Paradigm Group“ tätig. Haller-Jordan hält regelmäßig Vorträge an der Yale School of Organization and Management, an der London School of Economics sowie an der Columbia University Business School. Sie studierte Geschichte, Ökonomie und Politikwissenschaften in Princeton und an der London School of Economics.

Medium_930e8c32dc

Köpfe

Ridhi Kashyap

Sozialwissenschaftlerin

Die Sozialwissenschaftlerin leitete 2009/ 2010 umfangreiche Feldstudien zum Thema “Geschlechtsspezifische Fertilität in Indien”, worüber sie anschließend ihre Diplomarbeit schrieb. Ihren Abschluss machte Ridhi Kashyap 2010 an der Harvard Universität und setzte im Jahr darauf ihre Forschung zu den Themen Gender, Entwicklung und Menschenrechte als Forschungsstipendiatin am FXB Center für Gesundheit und Menschenrechte in Harvard fort.

Medium_87b642ccea

Köpfe

Markus Theunert

Gleichstellungs- und Männerbeauftragter

Der Präsident (geb. 1973) des Dachverbands Schweizer Männer- und Väterorganisationen ist Gründer der Schweizer Männerzeitung, Mitglied der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen und Mitinitiant des Schweizer Vätertags. Theunert war von Anfang bis Ende Juli 2012 der erste Männerbeauftragte des Kantons Zürich (Fachstelle für die Gleichstellung von Frau und Mann) – nach einer sexualpolitischen Kontroverse trat er freiwillig zurück. 2012 gab er den Sammelband „Männerpolitik. Was Jungen, Männer und Väter stark macht“ heraus.

Medium_9bb5e1c4d0

Köpfe

Majia H. Nadesan

Kommunikationswissenschaftlerin

Sie ist Professorin für Kommunikationswissenschaften an der Arizona State University. Sie hat drei Bücher zu den Verbindungen in Wirtschaft und soziale Politik veröffentlicht. Das vierte Buch, „Fukushima and the Privatization of Risk” wird 2013 veröffentlicht.

Medium_1a6a0fa738

Köpfe

Stevie Schmiedel

Gründerin von Pinkstinks Deutschland

Die Deutsch-Britin (geb. 1971) ist freie Lehrbeauftragte für Genderstudien an der Universität Hamburg und der Evangelischen Hochschule Hamburg. Ihren Bachelor und Master in Communications und Drama machte Schmiedel in London, in Nottingham promovierte sie zum Thema Critical Theory. 2012 gründete sie den Verein „Pinkstinks“ nach britischem Vorbild in Deutschland.

Medium_080970f44a

Köpfe

Mathias v. Gersdorff

Publizist

Mathias von Gersdorff ist Diplom-Volkswirt und katholischer Publizist, geboren 1964 in Santiago de Chile. Seit 1990 in der Lebensrechtsbewegung aktiv. Er leitet seit 1993 die Aktion „Kinder in Gefahr“ der „Deutschen Vereinigung für eine Christliche Kultur“. Er analysiert und kommentiert vorwiegend die Umtriebe von Gender-Ideologen, Grünen, Linkskatholiken und sonstige Kulturrevolutionäre.

Medium_c328c4a9bd

Köpfe

Gabriele Kuby

Autorin

Gabriele Kuby hat in Berlin und Konstanz Soziologie studiert und mit dem Magisterexamen abgeschlossen. Nach langer Suche auf den Wegen des Zeitgeists ist sie 1997 in die katholische Kirche eingetreten. Als Publizistin und internationale Vortragsrednerin (USA, Asien, Australien/Neuseeland) zeigt Kuby die Sackgassen der modernen Gesellschaft auf und den Ausweg durch eine Neubesinnung auf christliche Werte. Der emeritierte Papst Benedikt XVI. nennt sie „eine tapfere Kämpferin gegen Ideologien, die letztlich auf eine Zerstörung des Menschen hinauslaufen.”

Medium_f23ddd39a6

Köpfe

Eva Von Redecker

Sozial- und Literaturwissenschaftlerin

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für politische Philosophie, Sozial- und Rechtsphilosophie der Humboldt-Universität Berlin studierte Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte in Kiel, Tübingen, Cambridge und Potsdam. Ihre Forschungsinteressen umfassen Sozialtheorie und kritische Philosophie, sowie Perspektiven der feministischen und der Queer Theorie. Momentan promoviert sie zum Revolutionsbegriff und zu Theorien radikalen sozialen Wandels. Zusammen mit Aurélie Herbelot gründete sie 2011 den verlag PeerPress.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert