Die Kriege im Irak und Afghanistan haben uns Demut gelehrt. Stephen Walt

Artikel zum Tag “Emanzipation”

Medium_c76d3cfd38

Köpfe

Seyran Ateş

Frauenrechtlerin

Die Berliner Anwältin und Autorin deutsch-türkischer Herkunft ist eine engagierte Frauenrechtlerin. Ateş war sowohl Mitglied der Deutschen Islamkonferenz als auch des Integrationsgipfels. Ihre zahlreichen Bücher, in denen sie sich kritisch mit dem Islam auseinandersetzt, wurden kontrovers diskutiert. 1984 entkam Ateş nur knapp einem Attentat, seitdem bekommt sie immer wieder Morddrohungen.

Medium_902a5feb4f

Köpfe

Christine Bortenlänger

Geschäftsführender Vorstand DAI

Christine Bortenlänger steht seit 2012 als Geschäftsführender Vorstand an der Spitze des Deutschen Aktieninstituts. Die gelernte­ Unternehmensberaterin sitzt im Aufsichtsrat von Unternehmen wie ERGO, OSRAM oder TÜV Süd. Bortenlänger hat gemeinsam mit ­Ulrich Kirstein das Buch „Börse für Dummies“ ­(Wiley-VCH) veröffentlicht. Sie ­empfiehlt Frauen, für eine erfolgreiche Karriere ­möglichst früh Kinder zu bekommen.

Medium_f7f0488095

Köpfe

Birgit Kelle

Autorin

Kelle arbeitet als Autorin für verschiedene Print- und Onlinemedien und ist seit 2012 Kolumnistin bei „The European“. 2013 erschien ihr erstes Buch „Dann mach doch die Bluse zu“, 2015 die Gendersatire „Gendergaga“ (beide ADEO). Wegen ihrer beharrlichen Feminismus-, Quoten- und Gender-Kritik gilt sie wahlweise als „Antifeministin“ (Focus), „Anwältin der Hausfrauen“ (WAZ) oder als „Wutmutter“ (Cicero). Kelle ist Vorsitzende des Vereins Frau 2000 plus e.V., im Vorstand von New Women For Europe (Brüssel), verheiratet und Mutter von vier Kindern. Ihr Geschlecht ist eindeutig weiblich.

Zitat

Königshäuser sind Vorreiter der Emanzipation.

Königshäuser sind Vorreiter der Emanzipation.

von Julia Melchior 11.02.2015

Medium_b5312196f1

Kolumnen

Das Einfrieren der eigenen Eizellen

Ice, Ice, Baby

Früher musste die Karriere auf Eis gelegt werden für die Kinder – heute soll es andersherum funktionieren. Was als weiterer emanzipatorischer Schritt gefeiert wird, ist in Wirklichkeit Abzocke, die mit den Ängsten von Frauen spielt.

von Birgit Kelle 07.08.2014

Medium_0a96f27054

Kolumnen

Liebesdrama „Blau ist eine warme Farbe“

So viel Leben

Der Film „Blau ist eine warme Farbe“ erzählt die Geschichte einer Liebe. Universell und doch besonders.

von Julia Korbik 19.12.2013

Medium_897b0e9fb0

Kolumnen

Eine Bilanz aus drei Jahren feministischer Kolumne

Das A-Wort

A wie Abschied: unsere Kolumnistin geht. Vorher aber zieht sie Bilanz aus drei Jahren „Das F-Wort“.

von Julia Korbik 04.05.2015

Medium_a49de5e4c2

Debatten

Progressives Bürgertum

Gegen das Untertanentum

Die oft schwärmerisch verbrämte Rede von der neuen Bürgerlichkeit bejubelt eine Entwicklung, die mehr Abgrenzung nach unten denn emanzipatorische Kraft bedeutet. Progressive Bürger braucht das Land, keine Untertanen!

von Jan Korte 14.06.2011

Medium_18010d485a

Kolumnen

Männlichkeitsbilder und Emanzipation

Oh, Mann

Wie kann moderne Gleichstellungspolitik aussehen? Das fragt Markus Theunert in seinem neuen Buch – und entlarvt dabei augenscheinlich pro-feministische Männer als Saboteure der Emanzipation.

von Julia Korbik 02.03.2013

Medium_d7f8eada53

Kolumnen

Feministisches Imageproblem

Feminismus? Nein danke

Nicht nur Susan Sarandon hat ein Problem mit dem Begriff Feminismus, sondern auch jede Menge anderer Leute. Warum eigentlich?

von Julia Korbik 13.07.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert