Würde ist was für die Mittelschicht. Harald Schmidt

Artikel zum Tag “Einwanderung”

Medium_b63bd6d3b0

Köpfe

Carlos A. Gebauer

Rechtsanwalt und Autor

Der Mitbegründer der Aktionsgruppe „Liberaler Aufbruch“ ist als Rechtsanwalt mit den Arbeitsschwerpunkten Versicherungs- und Sozialversicherungsrecht tätig. Carlos Gebauer ist zudem Buchautor und regelmäßiger Kolumnist des Magazins „eigentümlich frei“ und schrieb unter anderem für „Cicero“. Gebauer ist Mitglied der FDP.

Medium_d4ec65d093

Köpfe

Boris Pistorius

Politiker

Der in Osnabrück geborene Politiker studierte Jura und legte 1990 das zweite Staatsexamen ab. Bevor er 1991 in die Politik ging, war er ein halbes Jahr als Anwalt tätig. Von November 2006 bis Februar 2013 war er Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück. Seit Februar 2013 ist er Minister für Inneres und Sport in Niedersachsen.

Medium_2e30efbcf8

Kolumnen

Propagandistische Aufbereitung

Wir brauchen richtige Einwanderung

Auch wenn jetzt weihnachtliche Zeit ist, habe ich persönlich im Gegensatz zu Franz Josef Wagner von BILD nicht den geringsten Anflug eines schlechten Gewissens, die 40 Prozent konsequent abzuschieben, welche kein Anrecht auf Asyl im Lande haben.

von Hans-Martin Esser 22.12.2016

Medium_50ed4e16b2

Kolumnen

Schweizer Votum zur Begrenzung der Zuwanderung

Die Schweizer Lösung

Warum wird das Ja der Schweizer zur begrenzten Zuwanderung in Deutschland so moderat kommentiert? Alexander Wallasch hat eine Ahnung.

von Alexander Wallasch 10.02.2014

Medium_2e30efbcf8

Kolumnen

Warum wir Einwanderung neu regeln müssen

Beyond Multikulti und Pegida

„Wie viel Zuwanderung ist am besten?“, fragt der britische Ökonom und Bestseller-Autor Paul Collier in seinem neuen Buch. Er kommt zu überraschenden Erkenntnissen.

von Daniel Dettling 10.01.2015

Medium_2471629957

Debatten

Neues Einwanderungsgesetz

Wir brauchen eine gesteuerte Einwanderung

Der demographische Wandel stellt uns vor große Herausforderungen: Immer weniger Beitragszahler stehen immer mehr Rentenbeziehern gegenüber. Bis 2050 wird unsere Gesellschaft von heute 82 auf 60 Millionen Menschen schrumpfen. Wir müssen darauf reagieren, um den Wohlstand zu sichern.

von Karamba Diaby 25.11.2016

Medium_759eaaf762

Debatten

Europas Umgang mit Immigranten

Die Guten ins Töpfchen

Wie sollte Europa mit Flüchtlingen und Einwanderern allgemein umgehen? Es sollte seiner Verantwortung gerecht werden. Und es sollte sich die Rosinen herauspicken. Beides zusammen geht.

von Emil Lobe Suenson 27.05.2012

Medium_3d60555ec0

Kolumnen

Einwanderungsgesetz: Die CDU mag Zuwanderung nicht

Wer kein Einwanderungsgesetz will, will keine Einwanderer

Deutschland ist Einwanderungsland, könnte ein entsprechendes Gesetz also gut gebrauchen. Aber auch Millionen Türken, Polen und Italiener später verweigert sich die CDU dieser Realität.

von Sebastian Pfeffer 12.03.2015

Medium_9ff939c8de

Kolumnen

Ergebnisse des Integrationsgipfels

An der Naht

Die Bundesregierung will dafür sorgen, dass mehr Migranten in der öffentlichen Verwaltung arbeiten. Ein richtiger Schritt, nirgends sonst sind sich Bürger und Staat so nah.

von Sebastian Pfeffer 03.02.2012

Medium_d1418c5f75

Debatten

Europa braucht ein Einwanderungsgesetz

Migrations-Druck

Die Stadt Goslar altert und schrumpft. Sie braucht eine Frischzellenkur, vor allem qualifizierte Arbeitsplätze, das hat sogar die dort regierende CDU eingesehen. Doch Goslar ist überall. Goslar ist Europa.

von Lars Castellucci 22.01.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert