Europa wird an Einfluss verlieren. Wolfgang Ischinger

Artikel zum Tag “Dissidenz”

Medium_4f51e63fb4

Köpfe

Wladimir Bukowski

Sowjetischer Dissident

Der russische Dissident Wladimir Bukowski verbrachte insgesamt zwölf Jahre in sowjetischen Gefängnissen und Straflagern. In den 1960er- und 1970er-Jahren wurde er zu einem der prominentesten Aktivisten der Samisdat-Kultur: Unter der Hand wurden tausende Bücher, Essays und Gedichte gedruckt und von Freund zu Freund weitergereicht. Autoren wie Alexander Solschenizyn erlangten damals landesweite Prominenz, ohne dass jemals ein einziges ihrer Werke offiziell in der Sowjetunion erschien.

Medium_59281451b0

Kolumnen

Ai Weiweis politische Kunst

Im Schwebezustand

Ai Weiwei ist ein freier Mann – und hält die Kommunistische Partei gefangen.

von Stefano Casertano 23.06.2012

Medium_848b3c72db

Kolumnen

Ai Weiwei und digitale Start-Ups

http://WeiWeiWei

Deutschlands Start-Up-Szene profitiert vom chinesischen Dissidenten Ai Weiwei: Der digitale Wandel ist essenzieller Bestandteil seiner Kunst.

von Alexander Görlach 20.07.2012

Medium_74e9068d9e

Debatten

Zensur in China und Europa

Durchgewurschtelt

Nicht alle Zensur ist politisch und nicht alle chinesischen Schriftsteller sind Dissidenten. Wer diese nur scheinbar banalen Wahrheiten übersieht, zeichnet vorschnell ein falsches Bild chinesischer Politik und Kultur.

von Wolfgang Kubin 11.05.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert