Eine selbstbewusste Gesellschaft kann viele Narren ertragen. John Steinbeck

Artikel zum Tag “Diskriminierung”

Medium_a4e4ac56f6

Köpfe

Kasha Jacqueline Nabagesera

Aktivistin

Die ugandische Menschenrechtsaktivistin gründete 2003 die Organisation Freedom and Roam Uganda, die sich für die Rechte von Lesben, bisexuellen Frauen, Transgender und Intersex-Personen (LBTI) einsetzt. 2013 wurde sie mit dem internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis geehrt.

Medium_4d3e6a8406

Kolumnen

Versuch einer Neujahrsansprache

In diesem Sinne wünsche ich uns allen

Unserem Kolumnisten reicht sein Kolumnistendasein offenbar nicht. Neidisch blickt er auf alle Würdenträger, die dieser Tage eine Neujahrsansprache halten dürfen. Aber Versuch macht kluch – zum Ortsparteivorsitzenden und höheren Weihen ist eben nicht jeder geboren.

von David Baum 30.12.2010

Medium_384f3df689

Debatten

Der Krieg gegen Fettleibigkeit

Widerstand im Kampf der Körper

Der Krieg gegen die Fettleibigkeit befindet sich im vollen Gange. Das ist nicht nur falsch, sondern auch riskant.

von Charlotte Cooper 07.10.2013

Medium_c11146b999

Debatten

Islam und Überfremdungsangst in Deutschland

Hilfe, die Muslime kommen?

Viel zu viele Deutsche haben Angst vor Fremden – behauptet zumindest eine aktuelle Studie. Wo sind wir denn hier gelandet?

von Sabine Damir-Geilsdorf 11.06.2014

Medium_10c73de61b

Debatten

Equal Pay Day 2013

Lohnt sich nicht

Bis heute müssen Frauen mehr arbeiten, um das gleiche Geld wie Männer zu verdienen. Die Diskriminierung beginnt am Pflegebett. Eine Bilanz zum Equal Pay Day 2013.

von Henrike von Platen 21.03.2013

Medium_c34a01f6fe

Debatten

Diskriminierung im Bezirksamt Neukölln?

Alhamdulillah, ein Shitstorm!

Die Aufregung um einen vermeintlichen Fall von Diskriminierung im Berliner Bezirksamt Neukölln ist exemplarisch für die Debattenkultur in unserem Land.

von Clemens Lukitsch 06.06.2015

Medium_098eb50133

Kolumnen

Tyrannei der guten Meinung

Zebra und Elter

In der Schweiz soll das Elter die Begriffe Vater und Mutter ersetzen. Auch der Europarat will im Namen der Geschlechtergerechtigkeit die Sprachbenutzer umerziehen. Hinter beiden Projekten verbirgt sich ein Gleichheitswahn, der letzten Endes unmenschlich ist.

von Alexander Kissler 08.06.2010

Medium_a343fc234d

Debatten

Geschlechtsgerechte Sprache

Wähle deine Worte weise

Sprache bedingt Wahrnehmung und Bewusstsein, ergo ist eine Gesellschaft, deren Sprache von maskulinen Begriffen geprägt ist, auch männlich dominiert. Um Gleichberechtigung zu erzielen, muss also eine geschlechtsgerechte Sprache her – die schweizerische Nationalrätin Doris Stump verteidigt ihre These gegenüber der Polemik unseres Kolumnisten Alexander Kissler.

von Doris Stump 17.06.2010

Medium_06b9858339

Debatten

Steuerrecht

Schwule und andere Ehen

Nach dem Verfassungsgerichtsurteil, das Schwulen die gleichen Erbrechte wie heterosexuellen Paaren zuspricht, wollen einige Politiker nun auch das Steuerrecht entsprechend verändern. Damit würden aber die Gründe für die Steuerprivilegien Verheirateter verwässert.

von Jan Fleischhauer 23.08.2010

Medium_c9aecb44f1

Gespräch

Die Situation Homosexueller in Uganda

„Am besten weiß niemand, wo ich die Nacht verbringe“

Homosexuelle müssen in Uganda um ihr Leben fürchten. Die Aktivistin Kasha Jacqueline Nabagesera tritt dennoch offen lesbisch auf. Im Interview mit Sebastian Pfeffer spricht sie über den schwierigen Kampf um Akzeptanz und darüber, wie Hillary Clinton sie einst rettete.

Gespräch von Sebastian Pfeffer mit Kasha Jacqueline Nabagesera 13.01.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert