Demokratie ist mehr als ein Betriebssystem. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Artikel zum Tag “Datenschutz”

Medium_67e4c365d8

Köpfe

Jeff Jarvis

Journalist

Der Journalist, Jahrgang 1954, arbeitet als Medienprofessor und ist Autor zahlreicher Publikationen. Sein Buch “What Would Google Do?” verschaffte Jarvis weltweit Aufmerksamkeit. Im September 2011 erschien sein Buch “Public Parts”. Jarvis schreibt unter anderem regelmäßig für den englischen Guardian.

Medium_14b2ef8193

Köpfe

Mitchell Baker

Vorsitzende der Mozilla Foundation

Die promovierte Anwältin wurde 1957 geboren. Baker ist Vorsitzende der „Mozilla Foundation“ und Vorsitzende sowie ehemalige Geschäftsführerin der „Mozilla Corporation“. Von 1990 bis 1993 war sie in der Anwaltskanzlei „Fenwick & West LLP“ für Urheberrechtsschutz tätig, wo sie als Anwältin für Hightech-Firmen arbeitete. Ab 1993 arbeitete Baker in den Rechtsabteilungen von „Sun Microsystems“ und der „Netscape Communications Corporation“. Von 1999 bis 2001 war Mitchell Baker als Leiterin für Mozilla, dem „Open Source“-Projekt von Netscape, verantwortlich.

Medium_14b36db9d6

Köpfe

Christian Heller

Blogger

Der Autor studierte Filmwissenschaft und Philosophie, er bloggt und arbeitet als Filmkritiker in Berlin. Als Anhänger der Post-Privacy-Bewegung experimentiert Heller mit der Veröffentlichung von Daten und Informationen im Netz, 2011 erschien dazu sein Buch „Post-Privacy – Prima leben ohne Privatspähre“.

Medium_3d38245c02

Köpfe

Caspar Clemens Mierau

Autor und Blogger

Der Medienkulturwissenschaftler (geb. 1978) studierte an der Bauhaus-Universität Weimar, wo er 2008 seinen Abschluss machte.
Er betreibt den Blog leitmedium.de und schreibt für verschiedene Blogs und Magazine. Außerdem engagiert er sich bei c-base e.V., einem Berliner Hacker-Zusammenschluss, der mit dem Motto „be future compatible!“ die Ausrichtung von Denken und Handeln auf die Zukunft fordert.

Medium_cae8cf879f

Köpfe

Jan Philipp Albrecht

EU-Parlamentarier

Der 1982 geborene deutsch-französische Grünen-Politiker Jan Philipp Albrecht ist in den sozialen Netzwerken zu Hause. 2009 zog er als jüngster Abgeordneter in das Europaparlament ein, wo er sich vornehmlich für netzpolitische Themen einsetzt. Als Verfechter strenger Datenschutz- und Bürgerrechte hat er sich als einer der schärfsten Kritiker der deutschen und europäischen Netzpolitik etabliert.

Medium_797e4a2ff4

Köpfe

Thilo Weichert

Jurist und Datenschutzexperte

Der Jurist und Politologe ist seit 2004 Landesbeauftragter für Datenschutz Schleswig-Holstein und damit Leiter des „Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz“ (ULD) in Kiel. Zuvor war er als Politiker, Rechtsanwalt, Wissenschaftler, Dozent, Publizist, Justiziar und Datenschützer in Stuttgart, Freiburg, Dresden, Hannover und Kiel tätig. Weichert 1955 geboren.

Medium_9b1968d443

Köpfe

Manfred Balz

Vorstandsmitglied der Telekom

Seit 2008 ist er als Vorstand bei der Telekom für Datenschutz, Recht und Compliance verantwortlich. Mit der Schaffung des Vorstandspostens hatte das Unternehmen auf den Diebstahl mehrerer Millionen Kundendaten und massive Kritik an der Datenschutzpolitik reagiert. Manfred Balz studierte Jura in Tübingen, München, St. Petersburg und Harvard. 1974 begann er seine Laufbahn im Bundesjustizministerium, es folgten Stationen als Chefsyndikus der Treuhand Berlin (1990 bis 1993) und als Parner der Sozietät Wilmer, Cutler & Pickering (1993 bis 1997).

Medium_c307ca4806

Köpfe

Peter Schaar

Bundesdatenschutzbeauftragter

Der Volkswirt ist seit Ende 2003 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Er wurde 2008 vom Deutschen Bundestag für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt. Schaar ist seit 2007 Lehrbeauftragter für Informatik der Universität Hamburg. 2008 wurde er für sein Buch „Das Ende der Privatsphäre“ mit dem Preis „Das politische Buch“ der Friedrich Ebert-Stiftung und mit dem „eco Internet Award“ der deutschen Internetwirtschaft ausgezeichnet. Er ist Mitglied der Gesellschaft für Informatik, der Hamburger Datenschutzgesellschaft sowie der humanistischen Union.

Medium_0c33d02a93

Köpfe

Constanze Kurz

Sprecherin des Chaos-Computer-Clubs

Die Informatikerin ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität Berlin. Sie promoviert zu den sicherheitstechnischen Schwachstellen von elektronischen Wahlsystemen. Kurz ist ehrenamtliche Sprecherin des Chaos-Comuter-Clubs, FAZ-Kolumnistin und Sachverständige in der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des Deutschen Bundestages.

Medium_5b487145bd

Kolumnen

Neue Datenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff

Datenschutz – gib Ruh

Die CDU-Politikerin Andrea Voßhoff ist neue Datenschutzbeauftragte. Voßhoff hat eine Chance verdient, doch der Verdacht besteht, dass die Regierung vor allem nicht belästigt werden möchte.

von Heinrich Schmitz 19.12.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert